Brauche kurze Feedback zum ersten SSSTag

    • ne0crone
      ne0crone
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 13
      Hallo!

      Habe nicht sonderlich viel Erfahrung mit Poker und wollte jetzt einfach mal SSS ausprobieren...und wollte fragen in wie ihr diese Zahlen interpretiert da ich was von 2BB/100 bei sss gehört habe....

      Habe heute 967 Blätter gespielt.....
      10.38$ Gewinn verbuchen können....

      und an 6 Tischen NL10

      ich habe quasi pro Blatt 0,0107 verdient was ja
      ca 1$/100 bzw 5BB/100 wären...

      Ist die Rechnung richtig?
      sind solche Schwankungen normal?

      lg
  • 16 Antworten
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Die Rechnung ist richtig, sofern du PTBB meinst.
      Die Swings sind absolut normal und besitzen nach nichtmal 1k Händen keine Aussagekraft. Wobei ich 4PTBB/100 auf NL10 durchaus für realistisch erachte.
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      jipp Rechnung is richtig. 1000 Hände sind wirklich sehr wenig für NL10, da die SSS schon swingy ist, aber 5BB is absolut im machbaren Bereich auf NL10. schön weiter nach Strat zocken und nicht zu früh eigene Variationen reinbringen, auch wenns verlockend ist.
    • KraGena
      KraGena
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 286
      Habe heute auch SSS gespielt. Dabei war ein Deutscher am Tisch, der nach dem ich geraise habe, direkt in den Chat geschrieben hat AA-JJ, AK und, nach dem alle gefoldet haben, schreibt er "shorties no wining!!!"

      Was soll man davon halten, habe nach dem Blind direkt den tisch verlassen, ich glaube nicht, dass es weiter dort profitabel spielen konnte.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Is nen Idiot, lass ihn labern. Denke nicht, dass er auch nur ansatzweise gut spielen kann.
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      Original von KraGena
      Habe heute auch SSS gespielt. Dabei war ein Deutscher am Tisch, der nach dem ich geraise habe, direkt in den Chat geschrieben hat AA-JJ, AK und, nach dem alle gefoldet haben, schreibt er "shorties no wining!!!"

      Was soll man davon halten, habe nach dem Blind direkt den tisch verlassen, ich glaube nicht, dass es weiter dort profitabel spielen konnte.
      any2 raisen? :)

      ah und chat aus ist eh -ev - wenn zeit hast chat zu lesen kannst dir lieber noch nen tisch mehr aufmachen
    • derecht
      derecht
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 518
      also 1k hände haben nun wirklich keine Aussagekraft, und alles was über 2ptbb/100 hände ist, ist in ordnung denke ich. 5ptbb/100 hände sieht für mich schon nach einen upswing aus, damit du mal siehst wie swingig die sss ist hier mal mein graph, die letzten 10k hände fast break even, meine bankroll ist schon fast ne sinuskurve, ich hoff nur, dass die ständige suckouts mal aufhören;)
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Yavalana
      Original von KraGena
      Habe heute auch SSS gespielt. Dabei war ein Deutscher am Tisch, der nach dem ich geraise habe, direkt in den Chat geschrieben hat AA-JJ, AK und, nach dem alle gefoldet haben, schreibt er "shorties no wining!!!"

      Was soll man davon halten, habe nach dem Blind direkt den tisch verlassen, ich glaube nicht, dass es weiter dort profitabel spielen konnte.
      any2 raisen? :)

      ah und chat aus ist eh -ev - wenn zeit hast chat zu lesen kannst dir lieber noch nen tisch mehr aufmachen
      Mehr als 12 Tische gehen aber nicht bei PP.

      Übrigens finde ich 5PTBB auf Dauer auf NL10 mit der SSS nicht realistisch.
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      anderen client dazu zur not - ist auch egal, geht ums prinzip, wer zeit für chat hat ist nicht ausgelastet
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      5PTBB auf NL10 is sehr unrealistisch, ich spiel NL100 und hab bei einer seite nen bonus gecleart wo ich nur rH gebraucht hab und das natürlich mit 12tables auf NL10 und nach ca 5k Hände hatte ich noch 7PTBB und nach 15k nur noch 3.8PTBB. 5halte ich auf dauer auch eher für zu hart, die fische sind zwar da, aber Party is eh rigged, vondaher kannst das net schaffen *FG*
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Hab alle NL 10 Hände die ich so gespielt habe (rund 50k auf Party & Stars zusammen) eine Winrate von 4,5PTBB/100, und nen krasser Upswing war das nicht.
      Kommt mir nicht mit 50k Hände sind nicht aussagekräftig, wer über 50k Hände NL10 nicht deutlich (ab 1,5 BB) schlägt sollte was anderes spielen als SSS oder gleich mit Pokern aufhören. Dazu ist NL10 wirklich zu einfach wenn man sich erstmal vernünftig in die Strategie eingespielt hat.

      Und natürlich hab ich immernoch einige Leaks (bevor jemand damit ankommt).
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      ich glaube ich verstehe irgendwas an der SSS nicht.
      bin nur bei über 25k händen und immernoch leicht im minus...

      die ersten 5k händen habe ich sicherlich was falsch gemacht, aber nach hand postings und coaching und video schauen, sehe ich einfach nichts mehr, was ich nicht so mache...

      ich steale und resteale aber nicht.
      ich complete ganz selten...

      und wenn ich pimpmyspeed glauben soll, dann solllte ich was anderes spielen...

      ich verstehe einfach nicht wo meine leaks liegen sollen.

      okay, es gibt immer eine bis zwei situationen, bei denen ich mit AJ zum beispiel raise, und nach einem reraise sollte ich erst allin gehen, wenn ich nicht mehr als 2,5x stacksize habe... das wären dann meisten 1,25$, aber ich habe dann 1,35$ und pushe trotzdem.
      aber meiner meinung nach kann eine solche entscheidung nicht die komplette SSS über den haufen werfen...
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von EricF
      und wenn ich pimpmyspeed glauben soll, dann solllte ich was anderes spielen...
      Ich hab das ganze wohl ziemlich "krass" ausgedrückt, aber ich denke, nur bei einem extremen Downswing (der auch wirklich mal 30k Hände dauern kann, oder auch mehr, gibt ja nen guten Thread dazu 1-2 Seiten weiter hinten) macht man auf NL 10 mit der Standard-Strategie Minus. Normale Swings dürften eine vernünftige Winrate auf NL10 kaum beeinflussen, da selbst in kleineren Downswings noch zu viele Hände auf diesem Limit ausbezahlt werden (wie gesagt, geübte Spieler dürften das Limit deutlich schlagen für SSS-Verhältnisse).

      Original von EricF
      ich verstehe einfach nicht wo meine leaks liegen sollen.

      okay, es gibt immer eine bis zwei situationen, bei denen ich mit AJ zum beispiel raise, und nach einem reraise sollte ich erst allin gehen, wenn ich nicht mehr als 2,5x stacksize habe... das wären dann meisten 1,25$, aber ich habe dann 1,35$ und pushe trotzdem.
      aber meiner meinung nach kann eine solche entscheidung nicht die komplette SSS über den haufen werfen...
      Mit A/J in dieser Situation All In gehen ist meiner Meinung nach ein Riesenleak, außer man hat explizite Reads auf den Gegner. Die im Artikel beschriebene All-in Range ist meist schon ziemlich loose gesteckt, wodurch man wirklich frühestens bei der Stack = 2,5 * Raise Regelung pushen sollte. Mit Pokertracker + Pokerstove kann man später leicht rausfinden, wieviel Equity man für welche Stackgrößen braucht bei welchem Gegner. Und da ist die 2,5*Raise Regel verdammt grenzwertig.
      Wenn man solche Entscheidungen auf Dauer trifft, beinträchtigt das schon in einem gewissen Maße die Winrate.

      A/J hat btw bei mir eine der niedrigsten Winrates von den SSS-SHC-Händen. Was meiner Meinung nach zeigt, dass es nicht gerade eine der stärksten Hände des SHC is.

      Deine Leaks kann ich dir natürlich so nicht sagen, aber vielleicht solltest du mal schauen, ob du nicht vielleicht ab und an nicht pushst, obwohl du es tun solltest oder pushst wo du es lieber lassen solltest, kann auch an overplayed Freeplays liegen. Die Beschäftigung mit Equity in Verbindung mit All In Pushes bzw Calls ist da ein sehr wichtiger Aspekt und einfach sehr grenzwertigen Entscheidungen aus dem Weg gehen.
      Auch Tilt würde ich als Ursache für eher unprofitables Spiel nicht ausschließen. Ich rege mich auch gern über manche Gegner auf, was zu schlechtem Spiel bei mir führt. Daran zu arbeiten halte ich für den schwierigsten Aspekt im Poker.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Ich lese auch immer wieder, wie Swingy die SSS ist und habe es selbst durch. Nachdem es am Anfang nicht wirklich gut lief und ich mit viel tilt gespielt hatte, raffte ich mich auf und spiele nun sehr "straight". Merke ich, es geht nicht mehr, geh ich lieber eine Rauchen und quitte je nach dem erst mal. On tilt bin ich seitdem auch nicht mehr gekommen und Ausflüge in SnG's habe ich auch unterlassen, wobei ich bei 3 SnG's break even war und letztendlich nur 6 $ durch ein viertes verloren habe.

      Was mir aber auffiel, ist, dass man bei der SSS recht gute Chancen hat gegen Spieler die on tilt sind und gegen schwache Spieler, die sich wohl teilweise denken, sie können einen ausbluffen, ob wohl das zum Großteil irrelevant ist, da man so oder so All-In ist. Gestern war mein "fish"-reichster Tag. Bei 367 Händen - hatte wenig Schlaf und eine kleine Zahn-OP an dem Tag, demnach wenig Durchhaltevermögen - habe ich einen PTBB von 46,73 erreicht, was 13,72 $ entspricht. Ich hatte aber weniger einen Overflow an Top Hands, vielmehr traf ich auf 6 Tischen 6 Callingstations, davon hat einer 2 mal gegen mich verloren und war fast broke, was auch nur daran lag, dass ich etwas zu ängstlich gespielt hatte, schließlich wollte ich nur bis zum BB warten um den Tisch nach ~+2 $ zu verlassen. Der Tag gibt mir hoffentlich für die nächsten 3 oder 4 Tage ein Polster. Heute war ich bei 1,1k Händen bei einem PTBB von - 3,16, knapp 3 $ minus, 10,76 to go. +1,60 vom 1k$ New Player Free-Roll - Coin Flip verloren, mit den Pockets...

      Ich lass mich weiterhin überraschen, ob ich genug Gewinn einfahren kann um letztendlich die BSS zu spielen. Wichtig dabei wird wohl der fish-Faktor sein, so komisch das klingt als Anfänger.

      btw: Auf PP kann man auch NL2/4 spielen, statt NL5/10 - minimum buy-in ist das gleiche und man verliert nicht so viel, wenn man nearly card-dead ist. NICHT NACHMACHEN! Erklärung folgt von Hifigott und Dera.
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Original von Raindance86
      btw: Auf PP kann man auch NL2/4 spielen, statt NL5/10 - minimum buy-in ist das gleiche und man verliert nicht so viel, wenn man nearly card-dead ist.
      2$ entsprechen auf NL4 allerdings 50BB, dieses Limit ist also für die SSS völlig ungeeignet. ;)
    • Dera
      Dera
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 312
      Original von Raindance86
      btw: Auf PP kann man auch NL2/4 spielen, statt NL5/10 - minimum buy-in ist das gleiche und man verliert nicht so viel, wenn man nearly card-dead ist.
      bloss nicht machen. die stärke der sss ist halt das man sehr schnell allin pushen kann und dem gegner somit die möglichkeit nimmt selber irgendwas zu machen. dazu ist es nicht profitabel gegen einen sss mit pocketpairs auf setvalue zu spielen, da nur 20BB vorhanden sind, es sich aber erst lohnt wenn mehr als das 8fache des raise da ist. wir raisen ja immer mindestens auf 4bb, also 1/5 unseres stacks.
      sitzt du da nun mit 50bb und raist auf 4, dann kann gegen dich profitabel auf setvalue gespielt werden und wegen der hohen aggressivität würdest die auch immer sehr gut ausbezahlen. ganz zu schweigen davon das du nicht mehr wirklich leicht allin pushen kannst und damit viel mehr können fürs postflopspiel brauchst.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Ohh, das sind mit Sicherheit mehr Punkte gegen als für NL2/4. Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Wenn ich mal so überlege, habe ich auch nicht mal zu 50% gegen einigermaßen vernünftige Spieler gewonnen, sondern eher gegen Callingstations.

      Dann spiel ich heute mal wieder NL5/10.

      Danke. :)