Seit 5 Tagen geht nichts mehr, letzten 25 Buy-ins verloren

    • CallmeGODxx
      CallmeGODxx
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 105
      Moin,

      ich spiele seite 1,5 Monaten SnGs auf Titan. Hat auch immer ganz gut geklappt, anfangs nur mit kleinen Gewinn, dann wurde es langsam mehr. Nur in den letzten 6 Tagen geht gar nichts mehr.
      Ich habe wie gesagt in den 6 Tagen (mit Ausnahme des Sonntags) ca. 25 Turniere gespielt und treffe einfach nichts mehr.

      Ich bekomme keine Hände mehr und wenn, dann fall ich damit total auf die Schnauze. Bestes Beispiel war gestern mit AA (übrigens das einzige mal AA in diesen ganzen Turnieren). Ich Raise 4BB (Stack war 15BB), fang mir ein Reraise ein, geh All-in, werde gecallt von KK. Ihr könnt euch vorstellen was aufm Turn kam.

      Also die (Pocket)Paare die ich in den letzten 25 Turnieren bekam, kann ich echt an 2 Händen abzählen. So kommt es, dass ich kaum was spielen kann. Bin dann irgendwann Small-Stack und muss dann mit sowas wie A7/A8o All-in, weil ich nur noch wenige BB übrig habe. Dann werde ich grundsätzlich mit AK gecallt und treffe natürlich gar nichts. Falls es mal nicht AK ist, dann spiele ich gegen irgendeinen Crap und werde trotzdem weggeluckt.

      Was soll ich da machen? Ich bin mir auch nicht sicher, aber man Spiel hat sich bestimmt auch ein bißchen verändert, aber das ist ja irgendwie normal. Früher war ich zumindest in jedem zweiten SnG mal Chipleader oder hatte zumindest deutlich mehr Chips als am Anfang. Ich habe einfach das ganze Turnier zu wenig Chips, dass ich irgendwelche Hände spielen könnte.

      Nun fange ich mit 1500 an. Komm vielleicht noch auf 1670, weil ich bei 20/40er Blinds ausversehen KK hatte und dann gehts abwärts gegen 0.

      Eben habe ich wieder ein Turnier gespielt und es ist wie verhext... es ist ja auch nicht so, dass ich passe und dann mit ansehen muss, dass ich wahrscheinlich die beste Hand gehabt hätte. In dem ganzen Turnier war meine beste Hand ein Paar und damit meine ich nicht meine Starthand!
      Das ist doch verarsche, oder? Beispielhänge fallen da also quasi flach, weil ich eh kaum spiele. Einige sagen vllt, genau das sei der Fehler, aber soll ich mit scheisse callen? Vor allem ist es depremierend, wenn man nach jedem Fold sieht, dass man eh nichts getroffen hätte, aber auch gar nichts...

      Was soll ich gegen sowas noch machen? Weiterspielen? Längere Pause? Ich habe nun ca. 1/6 meiner Bankroll dadurch verloren und habe eigentlich kein Interesse, dass es mehr wird.
  • 3 Antworten
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      pause :)

      dann selbstvertrauen auf einem level unter dem aktuellen holen.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      hab knapp 1/3 meiner BR in den Sand gesetzt ... bald gehts wieder aufwärts
    • FES1337
      FES1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 679
      Also solange du ICM-technisch dir sicher bist keine Krassen Fehler zu machen, also zu tight in der late-Phase wirst etc musst du es wohl einfach aussitzen.
      SnG sind halt swingig wie sau und btw ich verlier alle paar Sessions mal 1/6 meiner BR... sind halt nur 8 BI bei 50 BI BR. Das kommt staendig vor.
      Es tut mir leid fuer dich und ich weiß dass man sich scheisse fuehlt wenns ncih laeuft, aber 2 tage Pause und dann versuchen samplesize zu generieren um die Edge zu manifestieren scheint mir das einzig richtige. Außer aufhoeren wenn du psychisch mit swings nich klarkommst