SB completen und eine weitere Frage

    • Markus1918
      Markus1918
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 22
      Hallo ich habe zwei Fragen:
      1: Ich bin mir immer unsicher, welche Hände ich im SB completen kann und bei wieviel limpern ich sie completen kann.
      2:Bin jetzt mehrmals in die Situation gekommen das jemand am River trips gegen mein Toppair trifft. Meine Frage ist hierzu ob man in solchen Situationen check/call spielen sollte oder Bet/Fold.
      Schon eimal vielen dank im voraus für eure Antworten
  • 8 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Markus1918
      Hallo ich habe zwei Fragen:
      1: Ich bin mir immer unsicher, welche Hände ich im SB completen kann und bei wieviel limpern ich sie completen kann.
      2:Bin jetzt mehrmals in die Situation gekommen das jemand am River trips gegen mein Toppair trifft. Meine Frage ist hierzu ob man in solchen Situationen check/call spielen sollte oder Bet/Fold.
      Schon eimal vielen dank im voraus für eure Antworten

      1: ist ein weites Feld...kP bin ich mir auch immer nicht so sicher...irgendwer wird gleich wieder die odds-tabelle posten, auf die würde ich mich aber nicht verlassen, weil die Mathematik dahinter nicht so wirklich Sinn macht

      2: Woher weißt du, dass dein Gegner die Tripps trifft? Oo
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      also wenn ich wüsste das mein gegner am river trips macht spiel ich check/fold ^^
    • Markus1918
      Markus1918
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 22
      Ja gut dann habe ich das etwas scheiße dargestellt.
      Nehmen wir einfach an ich treffe auf dem Flop Toppair
      und bette any street, dann bekomme ich auf dem River ein Raise, in Situationen, wo sich ein Flush, straight oder trips completet haben.
      Soll man in diesem Fall dann den Raise callen, weil man schon viel in die Hand reingesteckt hat oder besser folden.
      Ich wäre für callen in diesen Fällen und habe das bisher immer so gemacht.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Kommt natürlich (wie fast immer) auf den Gegner an. Wenn der Pot groß ist liegt ein Call nahe. Andererseits gibt es nicht allzu viele Gegner, die den River bluffraisen. Wenn der Gegner tendenziell passiv ist und wenig blufft kann man sich die 1BB sparen.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      vizilo hat das sehr schön zusammengefasst, aber generell muss man auf dem River Toppair im HU fast immer noch mal callen, auf Grund der guten Odds.
    • Markus1918
      Markus1918
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 22
      Vielen Dank für die Antworten. Das hat mir schonmal weitergeholfen
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Zu deiner ersten Frage:
      Nun, das ist halt gegnerabhängig. Preflop ist ebenfalls dynamisch. Wenn der BB sehr tight ist und/oder der Limper ein ziemlicher Fisch ist, kann man dünner mitlimpen, also auch Hände wie 97o. Ansonsten completet man als default in einer 1/2-Blindstruktur sowas wie 45s+, 75s+, J9o+, Q9+, K8o+.
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Zu Frage 1 darf ich dir mal:
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=191011
      ans Herz legen.

      Ich darf mal Schiep in dem Thread noch zitieren. thx^^