Merkwürdiger Chart-Eintrag

    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Im Shorthand-Umstiegsguide wird für Silber eine Chart-Sammlung veröffentlicht, die ausser dem ORC noch ein paar weitere Charts enthält. Im Chart "Aktionen gegen 1 Raiser (und 1 Caller)" habe ich folgendes gefunden, was ich nicht verstehe:

      Gegen einen Raise aus MP3 kann ich im BU und CO mit KQo 3betten. Ok, verstehe ich. KQo ist jetzt nicht DIE Monsterhand, aber MP3 hat schon eine sehr breite Range, und KQo hat positive Equity gegen die Range.

      Im SB soll ich aber folden. MP3 hat immer noch die gleiche Range, KQo hat also immer noch die gleiche EQ. Ausserdem muss ich ja nur noch "2,5-betten", weil ich den SB ja schon gebracht habe. Als Nachteil bin ich OOP. Ist dieser Nachteil tatsächlich größer als der Small Blind?
  • 5 Antworten
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      hmm ich hab mir den neuen chart noch nicht angeschaut aber nach altem ist das nen raise und kein fold
    • Quantenphysik
      Quantenphysik
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 443
      Original von MrQNo
      Im Shorthand-Umstiegsguide wird für Silber eine Chart-Sammlung veröffentlicht, die ausser dem ORC noch ein paar weitere Charts enthält. Im Chart "Aktionen gegen 1 Raiser (und 1 Caller)" habe ich folgendes gefunden, was ich nicht verstehe:

      Gegen einen Raise aus MP3 kann ich im BU und CO mit KQo 3betten. Ok, verstehe ich. KQo ist jetzt nicht DIE Monsterhand, aber MP3 hat schon eine sehr breite Range, und KQo hat positive Equity gegen die Range.

      Im SB soll ich aber folden. MP3 hat immer noch die gleiche Range, KQo hat also immer noch die gleiche EQ. Ausserdem muss ich ja nur noch "2,5-betten", weil ich den SB ja schon gebracht habe. Als Nachteil bin ich OOP. Ist dieser Nachteil tatsächlich größer als der Small Blind?
      Was mir jetzt so spontan dazu einfällt, ist die Position. Im SB bist du am Flop ja OOP, im BU aber IP, was schon ein Vorteil ist. Vielleicht ist KQo im SB zu marginal und im BU macht es die Position erst spielbar, da wir dann am Flop mehr Informaitonen über unsere Gegner zur Verfügung haben.......
      macht das Sinn ?
    • Oetzi
      Oetzi
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 3.556
      Hallo MrQNo,
      frag doch mal im Feedback nach.
      Vielleicht bekommst du da eine Antwort vom Autor.
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      jo position
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      im sb spielst du oop, das suckt gegen 2 gegner einfach, daher fold im sb