Wie spielen?

    • MiepdiBiepdi
      MiepdiBiepdi
      Black
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 659
      Nachdem ich in den letzten 3 Tagen so aufs Maul bekommen habe wie noch nie muss ich leider wieder auf 0.25/0.50 absteigen. Habe bei 200 $ das spielen auf 0.50/1 aufgehört und muss mir erst mal neues selbstvertrauen besorgen. Ist zwar alles ärgerlich und ich habe sicher auch eine ganze Menge Pech gehabt, aber rumjammern bringt auch nix.
      Nun stellt sich die Frage ob ich bei 0.25/0.5 extrem tight spiele(SHC) oder ob ich die Taktiken die es in der Gold-Sektion gibt weiter mit einbeziehe. Bei diesem Limit sind ja wirklich sehr viele Fische unterwegs und dann stellt sich mir die Frage ob das Sinn macht.

      Was meint ihr?
  • 3 Antworten
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      habe 0.25/0.50 nach shc gespielt und für open raises den ORC genommen. Den SH-Chart silber habe ich sonst nicht benutzt, außer hier und da mal um zu schauen ob ich defenden kann.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      FR würde ich den FR ORC benutzen , ansonsten den SHC .

      Aber NICHT die Silbercharts für Blinddefense etc benutzen !!!
      Die meisten Gegner sind auf dem Limit eher fishig , raisen aus early zu viel und aus late viel zu wenig , so das du nach den silbercharts viiiiel zu loose defendest was eindeutig -ev ist .

      Würd mich hier in der Blinddefense auf gut Spielbare Hände beschränken also erstmal natürlich broadway Karten suited und offsuited , suidet aces , pocket pairs und suited connectors gegen late auch suited one gappers .

      Mit so sachen wie T8o etc. würde ich fr garnicht defenden .
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.301
      Insgesamt musst du selbst beurteilen nach was du lieber spielst. Das ORC bietet dir einen größeren Edge, aber wenn du Postflop noch nicht so gut spielst, würde ich Preflop auch eher tighter defenden/raisen. Zudem kannst du die Charts nicht immer direkt so anwenden sondern musst auch die Gegnerstats miteinfließen lassen.