Ryanair

    • nerdixx
      nerdixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 736
      Tjo ich wuerd gern ma wissen was ihr von Ryanair haltet, am besten von leuten die Erfahrung haben. kriegt man ja teilweise nen flug nach london fuern cent von daher frage ich mich wie das mit der sicherheit usw ist. hab zwar paar artikel in der ZEIT gelesen, der für mich nicht negativ klang aber ueberzeugt bin ich davon noch nicht so.

      was habt ihr dazu zu sagen?
  • 25 Antworten
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Bin letztens mit Ryanair nach Stockholm geflogen, alles super! :)

      Hab auch mal einen Bericht im TV gesehen, dass die Ryanair-Flotte mit am besten gewartet wird. Die haben ja nur einen Flugzeugtyp und kennen sich dementsprechend bestens damit aus.

      Abgesehen davon hat alles was sich auf deutschen Flughäfen rumtreibt gewisse Auflagen. Da kannste dich eigentlich in jeden Flieger setzen.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      musst bei billig angeboten immer darauf achten was noch drauf kommt gibt zig Gebühren und auch ist der Rückflug dann manchmal viel teurer
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      damit gibts nich wirklich probleme. Bin häufig mit Billigfliegern unterwegs. Sind alle klasse. War in Barcelona mit easyjet, werde jetzt mit germanwings nach london jetten (45€ hin +rück inkl aller gebühren=1cent flug) und auch ryanair ist zu empfehlen. gibt da keinerlei probleme, absolut top wenn man nicht unbedingt geiles essen und absoluten komfort und beinfreiheit brauch
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      bin nun schon 6 mal mit dene geflogen wa alles ok. wüsste nicht wo man für den preis meckern kann. pünktlich sauber reibungslos.
    • m0rtaL
      m0rtaL
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.621
      jop .. war damit in London ... is halt nix exklusives aber für den preis passts halt :D
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Gerade Fuerteventura im November für 12,98€ (+3€ Kreditkartengebühr) hin und zurück gebucht. Kranker gehts nicht.

      Und ja: Ryanair hat das NoFrills-Konzept perfektioniert. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits. Ab 2009 dann wohl auch in die USA, wobei man dann wohl kaum um den Kauf von Getränken herum kommt :D
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      war ab und zu mit denen in london und es hat alles gepasst preis, pünktlichkeit und service
    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Habe gelesen, daß ungeheuer viele Gebühren auf einen zukommen, die man nicht eingeplant hat.
      Aber, wie gesagt, nur gelesen, nicht erlebt. Ich würde mit denen nicht fliegen wollen, allerdings.
    • lamasta
      lamasta
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2005 Beiträge: 148
      also bei den 1c flügen nach london zb wird 3 € pro person genommen wenn du mit KK bezahlst, dazu nochmal 8€ für 10kg gepäck pro person + nochmal ne gebühr => ca 30-35€ pro person. das ist immer noch seeeeehhhhhhhr billig wenn man andere anbieter vergleicht. dafür lohnt es sich noch nicht mal mit dem auto zu fahren.
      es gibt halt auch keinen service (essen, getränke) umsonst an board
    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Ihr habt soweit ja alle Recht.

      Allerdings würde ich es ablehnen mit denen zu fliegen weil ich die Firmenpolitik inakzeptabel finde. Dort muss man zum bsp. große Teile der Ausbildung selbst tragen.
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Original von PadderBraun
      Ihr habt soweit ja alle Recht.

      Allerdings würde ich es ablehnen mit denen zu fliegen weil ich die Firmenpolitik inakzeptabel finde. Dort muss man zum bsp. große Teile der Ausbildung selbst tragen.
      lol, dann dürfteste auch ned onlinepoker spielen, wo die inder wohl mit nem hungerlohn abgespeist werden ^^
    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Original von leekje
      Original von PadderBraun
      Ihr habt soweit ja alle Recht.

      Allerdings würde ich es ablehnen mit denen zu fliegen weil ich die Firmenpolitik inakzeptabel finde. Dort muss man zum bsp. große Teile der Ausbildung selbst tragen.
      lol, dann dürfteste auch ned onlinepoker spielen, wo die inder wohl mit nem hungerlohn abgespeist werden ^^
      Da hast du Recht, deshalb veruche ich wegen meines schlechten Gewissens möglichst viel Rake zu produzieren.
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Ohne scheiß? o_O Muß ih mal google anschmeißen

      Kumpel ist mal Irland geflogen. er meinte, die Stühle wären wie seine Gartenstühle gewesen. Flschen und sonstigs sind auf dem Boden rumgeflogen. Ihm hatte es nicht zugesagt damals
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Waren dieses Jahr auch in Irland mit Kumpels und das erste mal mit Ryanair geflogen. Das nervige ist halt, das die Maschinen schon etwas älter sind und die Stühle schon arg gelitten haben. Sind halt sehr hart gepolstert bzw. kaum gepolstert. Beinfreiheit gibts so gut wie keine, aber das muss man für solche Preise halt in Kauf nehmen. Aber trotz alledem würde ich sofort wieder mit denen Fliegen, ist halt im Vergleich wie 2. Klasse Bahn gegen FirstClass...so ungefähr. Aber Personal nett und sonst gabs absolut nix zu bemängeln.
    • littl3b00
      littl3b00
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 705
      Sehe pro Tag (wenn ich arbeite) ca 100 Ryanairs am Radar ... haben oft sonderwünsche bezüglich Flughöhe xD aber abgestürzt ist noch keiner *LoL*
      (Arbeite bei Skyguide)
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Original von deschik85
      Beinfreiheit gibts so gut wie keine, aber das muss man für solche Preise halt in Kauf nehmen.
      Das engste was ich bis jetzt hatte war ein Linienflug von Lufthansa. So eng kann Ryanair gar nicht bestuhlen. Gibt natürlich auch das Gegenteil bei Lufthansa.
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Wir sind gerade mit Ryanair nach London und wieder zurück geflogen. Der Flug selber und das Flugzeug (soweit ich es beurteilen kann) waren gut. Das Bordpersonal spricht zum Teil "lustiges" Englisch, so meinte der Steward zur Begrüßung: "We will care for you super good".
      Ansonsten: Hinflug mit eineinhalb Stunden Verspätung, das Wetter in London sollte daran Schuld gewesen sein- war aber prima Flugwetter.
      Die Homepage ist eine der schlechtesten, die ich je gesehen habe. Bei der Bestätigung des Fluges habe ich nicht die Anzahl der Koffer angegeben- wurde darum auch nicht gebeten und durfte auf dem Hinflug 36,-€ und dem Rückflug nochmals 30 Pfund nachzahlen.
      Der Flughafen in Stanstedt liegt ca 50 km außerhalb von London, der Expresszug ist sehr teuer und fährt nicht rund um die Uhr.

      Wenn man die zusätzlichen Kosten zu umgehen weiß, z.B. wenn einen Freunde in Stanstedt abholen und man ansonsten sich alles sorgfältig durchliest bevor man "bestätigen" klickt, ist Ryanair eine preiswerte Alternative.
    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Ich glaube, der Zug von Stansted in die Stadt, wohin Ryanair zu fliegen vorgibt, kann mehr als der Flug kosten?
      Billig mag Ryanair sein, preiswert kaum.
      Ich gestehe aber freimütig, daß ich nur reise, wenn ich nicht so sehr aufs Geld achten muß; lasse es sonst lieber bleiben.
    • IcETuE
      IcETuE
      Black
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 745
      Original von littl3b00
      Sehe pro Tag (wenn ich arbeite) ca 100 Ryanairs am Radar ... haben oft sonderwünsche bezüglich Flughöhe xD aber abgestürzt ist noch keiner *LoL*
      (Arbeite bei Skyguide)

      Bashkirian-Airlines-Flug 2937: Am 1. Juli 2002 stiessen im von Skyguide kontrollierten süddeutschen Luftraum über Überlingen am Bodensee eine Tupolev 154 der russischen Bashkirian Airlines (Republik Baschkortostan) und eine Boeing 757 von DHL Express Worldwide in einer Höhe von 12'000 Metern zusammen; 71 Menschen kamen dabei ums Leben. Im Februar 2004 wurde Peter Nielsen, der Flugverkehrsleiter, der in der Unglücksnacht bei Skyguide Dienst tat, von Witalij Kalojew, einem ossetischen Angehörigen der Opfer des Unglücks erstochen.[4] Im Mai 2004 ergab der Flugunfalluntersuchungsbericht der deutschen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU), dass neben Fehlern des erwähnten Fluglotsen auch die Piloten des russischen Flugzeuges sowie das Management von Skyguide und die Schweizer Luftfahrtbehörden massgeblich für das Unglück verantwortlich waren.
    • 1
    • 2