Neues im Skandal um Absolute Poker + Video

    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      Neues im Skandal um Absolute Poker

      Viele Gerüchte, halbherzige Dementis und es kommt wie’s kommen muss. Langsam, aber sicher, werden mehr Details zu den angeblichen “Superuser-Accounts” bekannt und eher schnell als langsam sollte sich Absolute Poker um diese Details kümmern.

      Auch wenn Absolute beständig die Existenz eines Superuser-Accounts, mit dem man während des Spiels alle Holecards sehen kann, abstreitet, weist immer mehr darauf hin, dass jemand aus den höchsten Kreisen des Pokerraums in einen Betrug riesigen Ausmaßes involviert war.

      In Gang gesetzt wurden Spekulationen um einen Superuser-Account durch den Zweitplatzierten eines Turniers mit einem Buy-in von $1.000+50, dem das Spiel des Siegers "Potripper“ verdächtig vorkam. Dieser hatte u. a. das letzte All-in mit Zehn hoch gecallt.

      Auf eine E-Mail an Absolute Poker wurde ihm von einem Mitarbeiter, der inzwischen von Absolute entlassen wurde, eine Excel-Datei mit der gesamten Hand History des Turniers, IP- und E-Mail-Adressen und Usernummern der Spieler und der Zuschauer zugemailt. Andere Teilnehmer des Turniers bestätigten ihre Hände. An der Echtheit der Hand History besteht also kein Zweifel. (siehe youtube-Video http://www.youtube.com/watch?v=FczbS7FiWSM )

      Es stellte sich heraus, dass ein Zuschauer mit der sehr niedrigen Usernummer 363 (aus der Testphase vor Inbetriebnahme des Pokerraums?) fast die gesamte Zeit den Tisch von Potripper verfolgte. Wurde Potripper umgesetzt und konnte User 363 für kurze Zeit den Tisch nicht verfolgen, foldete Potripper. Sonst spielte er jede Hand, es sei denn, jemand anderes hielt ein hohes Paar.

      Während des Turniers tauchte ein weiterer Zuschauer mit der gleichen IP-Adresse (aus San Jose, Costa Rica) wie User 363 auf, dessen E-Mail-Domain auf einen Mailserver wies, dessen IP-Adresse zu Absolute Entertainment gehört. Diese IP-Adresse ist auf das Kabelmodem von Scott Tom registriert. Scott Tom war 2005 Präsident von Absolute Poker und später großer Affiliate. Der Account "Potripper“ scheint seinem bestem Freund AJ Green zu gehören, der früher ebenfalls bei Absolute Poker in leitender Position tätig war.

      Wie viele weitere Personen dahinter stecken, ist noch unklar. Klar ist nur, Potripper war nicht der einzige Account, mit dem die Betrüger Kasse zu machen versuchten. Neben "Doubledrag“ und "Graycat“ (die im Cashgame hohe Gewinne erzielten, und später Chipdumping betrieben) gibt es noch weitere verdächtige Accounts, die erstaunliche Erfolge vorweisen konnte. PokerOlymp wird berichten, sobald neue Sachverhalte aufgedeckt werden.

      http://www.pokerolymp.de/

      ufff
  • 31 Antworten
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      quelle/autor?

      poker olymp?
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      Harte Zeiten für Absolute Poker

      Sobald der Name Absolute Poker fällt, denkt zur Zeit jeder an “Superuser-Accounts”, Sicherheitslücken und Betrügereien. Da die Anschuldigungen und Ungereimtheiten bis jetzt nicht geklärt sind, platzen die Online-Foren mit tausenden von Beiträgen zum Thema aus allen Nähten.

      Hatte Absolute zu Beginn der Diskussion die SuperUserAccounts noch kategorisch ausgeschlossen, lässt die Firma nun doch die Software auf etwaige Lücken prüfen und hat entsprechende Gutachten angefordert. Weiterhin wurden von Absolute “Chipdumping-Aktionen” zwischen einigen Accounts registriert und bestätigt. Allerdings wurden keine weiteren Details verraten.

      Besonders auffällig wurde bei einem “$100K GUAR Turnier” ein Account mit dem Nick “Potripper”. Das unglaubliche Spiel dieses Spielers ist inzwischen Auszugsweise bei YouTube LINK zu bestaunen.

      Nat Arem (Gründer von thepokerdb) hat die zugehörigen Logfiles ausgewertet und festgestellt, dass sich ein Zuschauer an Potrippers Turniertisch klickte und dort die gesamte Zeit blieb. Dieser Zuschauer verfolgte ausschließlich diesen Tisch und dessen IP-Adresse führt zu Scott Tom, einem ehemaligen Mitglied des Teams AP. Der ehemalige Geschäftsführer ist zwar bereits seit über einem Jahr nicht mehr für Absolute Poker tätig, dennoch werden nun offizielle Untersuchungen bezüglich evtl. Betrügereien veranlasst.

      quelle: pokernews.com
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      echt schockierend was da abläuft..
    • Trebuchet
      Trebuchet
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.116
      Zwischenfrage: Wie ist eigentlich das Vid möglich, das die Karten der anderen anzeigt? ?( ?( ?(

      Und sieht der Potripper die Holecards der anderen oder sieht der das Board, das kommt?
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.518
      Böse Sache, bin gespannt was noch alles für Dreck zum vorschein kommt!

      Frag mich nur woher das Video stammt?
      Derjenige der die Holecards sieht muss ja quasi der Zuschauer sein, aber das wäre ja megadumm davon noch nen Video zu machen bzw. es irgendwo uploaden ?(

      @ Trebuchet:

      Denke ma der Zuschauer konnte die Karten sehen und stand im ständigen Kontakt zu dem Spieler
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      Original von Carsten81
      Böse Sache, bin gespannt was noch alles für Dreck zum vorschein kommt!

      Frag mich nur woher das Video stammt?
      Derjenige der die Holecards sieht muss ja quasi der Zuschauer sein, aber das wäre ja megadumm davon noch nen Video zu machen bzw. es irgendwo uploaden ?(
      das video wurde mit hilfe der handhistoryies der anderen spieler erstellt sozusagen als beweis zu kann ich mir das erklären....
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      Original von Trebuchet
      Zwischenfrage: Wie ist eigentlich das Vid möglich, das die Karten der anderen anzeigt? ?( ?( ?(

      Und sieht der Potripper die Holecards der anderen oder sieht der das Board, das kommt?
      Potripper sieht anscheinend gar nix ... so wie ich das verstanden habe... deswegen foldet er auch wenn user 363 nicht zusieht....

      denke mal user 363 sieht die karten oder das board oder ??
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.128
      die karten der anderen spieler mit einer gewissen wahrscheinlichkeit
      das board dürfte er vorher nicht sehen
    • Trebuchet
      Trebuchet
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.116
      Tönt logisch, sonst müsste er nicht any two preflop callen ausser jemand hält ein hohes PP... Schweinerei sowas.
    • Bake
      Bake
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 397
      Original von chrisdeluxe


      Auf eine E-Mail an Absolute Poker wurde ihm von einem Mitarbeiter, der inzwischen von Absolute entlassen wurde, eine Excel-Datei mit der gesamten Hand History des Turniers, IP- und E-Mail-Adressen und Usernummern der Spieler und der Zuschauer zugemailt.
      Und woher kennt man die ganzen gefoldeten Hände? Stehen die bei Absolute auch in den HHs?
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Original von Trebuchet
      Zwischenfrage: Wie ist eigentlich das Vid möglich, das die Karten der anderen anzeigt? ?( ?( ?(
      LESEN FTW!!!

      Original von chrisdeluxe
      Auf eine E-Mail an Absolute Poker wurde ihm von einem Mitarbeiter, der inzwischen von Absolute entlassen wurde, eine Excel-Datei mit der gesamten Hand History des Turniers, IP- und E-Mail-Adressen und Usernummern der Spieler und der Zuschauer zugemailt. Andere Teilnehmer des Turniers bestätigten ihre Hände. An der Echtheit der Hand History besteht also kein Zweifel. (siehe youtube-Video http://www.youtube.com/watch?v=FczbS7FiWSM )
    • Slashy
      Slashy
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 969
      das video ist echt lustig, er macht fast 100 Vpip und outplayed jeden postflop.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Long version:

      ---------- entire history since POTRIPPER tournament ----------

      1) During a tournament played by cheater 'Potripper,' the person who ended up coming second ("Marco") thought he was cheated. He emailed Absolute, and they sent him a hand history file - an XLS file.

      2) Marco opened up this file, it seemed all gibberish to him, and he didn't think anything of it.

      3) First Absolute Poker scandal blow up - PT screenshots, etc. Graphical representation here: http://www.absolutepokercheats.com/vpipvbb.jpg

      4) Fortnight passes

      5) In passing discussion, Marco mentions he has this file. He shares it with a few people, including N 80 50 24(pokerdb.com maintainer, maker of The Poker Film, part owner of Bluff Media) who analyses what is in this file

      6) Nat (N 82 50 24) & 2p2 poster Snagglepuss discover that this file is a complete hand history for the tournament - showing every table, and all hole cards of every player.

      Hand histories here: http://forumserver.twoplustwo.com/showfl...e=0&fpart=1
      Youtube video of hands being replayed here http://www.youtube.com/watch?v=FczbS7FiWSM

      Quote:

      Also, for the straight dope on how this we got to this point, check out N825024's blog at http://www.natarem.com/ .

      7) In further analysis of the spreadsheet, Nat and Snagglepuss determine that the IP address, user number and email address of observers has been documented.

      8) In 7, they determine that an account with user number 363 observes Potripper's table from 2 minutes into the tournament until the end.

      9) At the start of the tournament, for the two hands that user #363 is not observing the table, Potripper folds preflop. He doesn't fold another hand pre-flop for 20minutes, when he open-folds with KK held by a player behind him.

      10) They also discover another observer, with the same IP (in San Jose, Costa Rica), with a different user number and the email address scott@rivieraltd.com, observing another table for a short period of time.

      11) It is speculated that the other observer could be Potripper's user account.

      12) It was determined that the domain rivieraltd.com was pointing to a mail server which happened to be on an IP allocated to Absolute Entertainment SA, at Mohawk Internet Technologies' data center.

      12.5) Shortly (within an hour or two) after the findings in 12 are posted here, the DNS information for rivieraltd.com is deleted.

      13)The IP associated with the observer in #10 turns out to be a residential cable modem registered to Scott Tom, AP's President as of 2005.

      14)Mason weighs in on things here:
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12536144&page=0&vc=1

      15)Absolute sends an email to one player saying they will undergo a formal audit from gamingassociates.com here:
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12537406&page=0&vc=1.
      AP also claims Scott Tom has not been employed by AP for over a year, although its known that he was involved with AP as recently as 6 months ago, and may still be running the show from behind the scenes.

      16) Steven D. Levitt posts about this story on his NY Times blog for the second time:
      First post http://freakonomics.blogs.nytimes.com/2007/09/20/how-not-to-cheat/
      New post http://freakonomics.blogs.nytimes.com/20...lown-wide-open/

      17) The Potripper account belongs to AJ Green, former Director of Operations at AP and Scott Tom's best friend. AJ Green is currently VP of operations at nine.com. AJ Green changed his name from Allan Grimard, and was involved in internat scams before AP.

      18) The ABS Poker worker who sent the .xls file out no longer is employed by Absolute.

      19) DanDruff speaks to a "senior" member of staff @ AP Dan Druff's 1st suggestion http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12545720

      A lot of uproar and criticism followed this post from DD, xxxlink

      DD's Next Idea http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12546896

      Dan Druff's view http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12546433

      21) Absolute agree to letting KGC audit/investigate them :

      KGC Story
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12548190
      http://www.kahnawake.com/gamingcommission/story.asp?show=10


      22) Mark Seif plays $1k tourney on Absolute and gets grilled by the rail...but then proceeds to still deny that tourney hands look suspicious and say that Dan Druff is likely to be sued for slander yadda yadda yadda...

      23) Associated Press have picked up the story...http://www.ktvn.com/Global/story.asp?S=7229673

      24) P5's Admin invited to ABS Poker offices in Costa Rica... Meeting doesn't go as people would have hoped as Absolute still denying a lot pretty much..but P5's possibly letting them off lightly when presented with a great opportunity.
      Crossposted Summary
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12553493

      25) AJ Green/Potripper on AP = FATRAISER on Stars
      Scott Tom has account at Ultimate Bet under the name of 'PotChopper'

      Potchoppers Non-cashes from the DB
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12554120

      26) More Absolute Staff appearing to be 2+2 members :

      Quote:

      Josem :

      I am reliably informed that:
      http://forumserver.twoplustwo.com/showprofile.php?Cat=0&User=7262 = RUNNINONMT on UB
      That player is Brent Beckley, another major player at AP

      his email is brent@rivieraltd.com and from the montana group of people who run ap


      Brent also runs the security department at AP.

      27) Several other "suspicious" $500 MTT winners were listed but so far, nothing concrete on those, and probably just paranoia.

      28) Dan Druff second call from AP was handled by a PR flak and was back to the usual stonewalling and lies.

      Dan Druff's 2nd Call with AP
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=12554163

      29) Gambling911 picks up the story: http://www.gambling911.com/Absolute-Poker-101807.html

      30) P5's gets a phone call saying AP will make a statment saying their system were compromised and they will provide details in a statment coming shortly.

      http://www.pocketfives.com/18B87A4F-0F8E-4BB7-A3B8-5729C725E0FA.aspx

      --------- history in last thread ----------

      31) The interwebs go wild with everyone patting themselves on the back. Many think AP will own up to everything and redeem themselves.

      32) Now that both sides have made public statements and talked with news organizations, the story starts hitting the mass media.

      "No management involved" story on Gambling911: http://www.gambling911.com/Absolute-Poker-101907.html
      The 'geek' defense on MSN: http://www.msnbc.msn.com/id/21381022/
      ABC News coverage: http://abcnews.go.com/Technology/story?id=3752500&page=1

      33) While agreeing that the stories are all generally well written, posters immediately point out the holes in AP's story, noting it is ripped directly from the plot of recent big-screen blockbuster Live Free or Die Hard. Other posters point out that we might want to wait until the "official" statement, so as to avoid giving AP more information to concoct a believable cover story.

      34) N 82 50 24 and Adanthar state that they have more information on AP, but will refrain (for now) from posting the drama bombs to avoid tipping their hand to AP, essentially allowing them to hang themselves with the rope they've been given. We're definitely playing a game of cat-and-mouse with AP now, and AP is losing.

      35) A plea from NLfool:

      Quote:
      somebody please save all the previous releases from AP and their previous emails to AP players and post it another thread for clarity or the media. There have to be so many lies in it that the public should even be able to decipher.


      AP has shown a willingness to try and make evidence disappear. Can someone catalog everything so that their lies are visible to all? Thanks.

      36) Mark Seif agrees to have the HHs from his questionable session posted to clear up the issue. Mark and stuckinpgh have requested the HHs from AP.

      37) More stories hitting.
      Houston Chronicle: http://www.chron.com/disp/story.mpl/ap/fn/5225533.html
      Cardplayer: http://www.cardplayer.com/poker-news/article/9959/absolute-poker-confirms-security-breach

      38) AP has started calling everyone in the POTRIPPER tournament and giving them $500 for accidentally releasing their personal information.
      http://www.pocketfives.com/71799506-992E-48C2-9EC0-4DABF161EF92.aspx

      39) Nat talks to AP on the phone, and they said that they will clean up and go after the person (persons?) who are responsible..

      Quote:
      So the bottom line is that he said all of the right things and, if he's telling the truth, then I believe that AP will come out of this an improved and effective organization. If he's feeding me a pile of crap then we're right back where we've been for the last month.

      40) As of Friday evening, cashouts from AP are still being processed.
      ---
      Quelle: 2+2
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      so jetzt das ganze bitte noch auf deutsch und dann bin ich zufrieden :D
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Original von Albatrini
      die karten der anderen spieler mit einer gewissen wahrscheinlichkeit
      das board dürfte er vorher nicht sehen
      naja, wenn aber aus dem Ergebnis des jeweiligen RNG-Prozesses das Deck sofort komplett festgelegt wird, d.h. es wird vor Verteilen der nächsten Hole- bzw. Boardcard diese Karte nicht neu bestimmt, dann kann ein solcher Superuser nicht nur die Karten aller Spieler, sondern auch die kommenden Boardkarten sehen. Also quasi wie ein Spieler im Casino, der das durchgemischte Kartendeck des Dealers einsehen könnte.
    • Kalamazoo
      Kalamazoo
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 379
      Also ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich hatte erst gedacht, dass der Absolute Skandal vor ein paar Wochen ein Einzelfall war. Wer sagt denn, dass die Typen, die das Turnier gespielt haben und die, die im cashgame betrogen haben in irgendeiner Beziehung zueinander stehen. Kann ja auch sein, dass die unabhängig voneinander betrügen und das spricht nicht gerade fürs online Poker.

      Warum sollte sowas auf den großen Seiten eigentlich nicht passieren ? Ich will ja nicht sagen das Party oder Stars auch rigged sind, aber warum sollte das nur auf den kleineren Seiten gehen ? So groß wird sich die Software in Sachen Sicherheitsqualität bestimmt nicht unterscheiden.

      Also ich kenne mich mit Kryptographie und Verschlüsselung nicht wirklich aus, aber ich hatte den Kram mal ein halbes Jahr im Informatikunterricht und unser Lehrer meinte immer, dass nichts unknackbar ist. Es immer nur eine Frage der Zeit und der zur Verfügung stehenden Rechenleistung...und da Party, Stars und wie sie alle heißen nicht das Pentagon sind, würde ich meine Hand nicht dafür in Feuer legen, dass Absolute ein Einzelfall ist.

      der einzige Trost ist, dass es mit ziehmlicher Sicherheit mehr Fische als Betrüger gibt. :D

      Naja ich bin nur "froh", dass ich noch auf den low-limits rumdümpel...=) :( :evil: :rolleyes:
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      Absolute bestätigt Sicherheitsleck

      In einem Mail an die Kunden bestätigt Absolute Poker ein Sicherheitsleck das letzlich zu den Betrügereien führte.

      Die Sicherheitslücke sorgte für eine bestimmte Zeit für Manipulationsmöglichkeiten. Inzwischen wurde die Software gefixt und die Probleme sind gelöst. Zusätzlich wurden Maßnahmen ergriffen um solche Mißstände in Zukunft vollständig auszuschliessen.

      Absolute bedankt sich bei der Poker-Community für die zahlreichen Hinweise und die Mithilfe. Zuverlässigkeit und Sicherheit sind auch für Absolute Poker das A+O für ein erfolgreiches Geschäft und dementsprechend fühlt sich das Management den Kunden in dieser Angelegenheit verpflichtet.

      Das Unternehmen entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und hat auch externe Stellen für eine restlose Aufklärung der Affäre eingeschaltet. Detailliertere Auskünfte über den Missbrauch des Softwarefehlers wurden in Aussicht gestellt, noch dauern die weiteren Ermittlungen jedoch an.



      pokern.com
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von chrisdeluxe
      Absolute bestätigt Sicherheitsleck

      In einem Mail an die Kunden bestätigt Absolute Poker ein Sicherheitsleck das letzlich zu den Betrügereien führte.

      Die Sicherheitslücke sorgte für eine bestimmte Zeit für Manipulationsmöglichkeiten. Inzwischen wurde die Software gefixt und die Probleme sind gelöst. Zusätzlich wurden Maßnahmen ergriffen um solche Mißstände in Zukunft vollständig auszuschliessen.

      Absolute bedankt sich bei der Poker-Community für die zahlreichen Hinweise und die Mithilfe. Zuverlässigkeit und Sicherheit sind auch für Absolute Poker das A+O für ein erfolgreiches Geschäft und dementsprechend fühlt sich das Management den Kunden in dieser Angelegenheit verpflichtet.

      Das Unternehmen entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und hat auch externe Stellen für eine restlose Aufklärung der Affäre eingeschaltet. Detailliertere Auskünfte über den Missbrauch des Softwarefehlers wurden in Aussicht gestellt, noch dauern die weiteren Ermittlungen jedoch an.
      Quelle?
    • Hennes
      Hennes
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 15.873
      Sauerei!!!

      OT: wenn er schon ins HU kommt, warum schafft ers nich das ding zu gewinnen? so geduldig muss man doch sein. was denkt ihr?
    • 1
    • 2