Aktienfonds

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Ich würde gerne ein bisschen Geld in Aktienfonds investieren und wollte daher ein paar Meinungen einholen bzw. Fragen beantwortet haben =)

      -Welcher (online-) Broker ist zu empfehlen? (niedrige Gebühren, gute Beratung bzw Darstellung der Risiken/Chancen/Bedingungen)

      -Eine langfristig orientierte Anlagestrategie minimiert die Risiken. Ist es dennoch empfehlenswert (bzw überhaupt möglich) Teile oder auch den ganzen Fonds zu verkaufen? Beispielsweise wenn er nach einem Jahr 15% im Plus wäre ist wohl eher zu Erwarten dass er im nächsten Jahr schlechter abschneidet, wodurch ein Verkauf +EV ( ^^ ) wäre. Da ich mich damit noch nicht genug auskenne werde ich von "aktivem" trading die Finger lassen, schon allein der Transaktionskosten wegen.

      -allgemeine Tipps und Ratschläge?
  • 9 Antworten
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Also bei den Online-Broker kenne ich mich nicht so gut aus, aber DIBA hat, glaube ich, allround anständige Konditionen. Kauf Dir ggfs. mal FINANZtest, die vergleichen alle Nase lang Banken.

      Jetzt zwei Fondsempfehlungen (Achtung, es kann sein, dass ich nicht ganz unvoreingenommen bin - aber ich bin kein Mitarbeiter der genannten KAG! :D ):

      LINGOHR-SYSTEMATIC-LBB-INVEST
      Keppler-Global Value-LBB-INVEST

      LINGOHR hat schon einen hervorragenden Track-record, gerade wenn die Märkte mal runtergehen.
      Den Keppler-Fonds gibt's noch nicht so lange, aber die anderen Fonds von Keppler Asset sind immer ganz oben mit dabei.

      Und vergiss die Idee mit dem "Trading" wie in Deinem Bsp., wenn der Fonds mal gestiegen ist. Du wirst sowieso nie den optimalen Einstiegspunkt erwischen. Bring' einfach einen ausreichenden zeitlichen Anlagehorizont mit und allet wird jut ;) .
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Thema Indexfonds:

      Weiß jemand in wiefern es Dividendengutschriftengibt und wie die sich zusammensetzen?

      Angenommen ich halte einen Indexfonds des DAX. Der Anlagebtrag ist in 30 gleichgroße Teile gesplittet. Erhält man dann von jedem der 30 Unternehmen eine gewisse Dividende?

      Wer kennt sich da auch?
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Nix Dividendengutschrift.
      Der DAX ist ein Performanceindex.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Ich hab in nem Buch gelesen dass man bei Indexfonds Dividenden bekommt.

      Wer entscheidet bzw woher weiß ich bei welchem Index (Dax, Mdax, SDax, TecDaxx, EuroStoxx50 etc) von dem ich Fonds besitze Dividendenzahlungen erfolgen und wo nicht?
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Bei Kursindizes (z.B. EuroStoxx50): ja.

      Im Zweifel muss aus den Fondsbedingungen hervorgehen, welchen Indextyp der Fonds als Basiswert hat.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Wäre es nicht recht unklug auf Dividendenzahlungen zu verzichten?

      Oder geht man bei Indexfonds immer von denen aus bei denen solche Zahlungen stattfinden?
    • Metaller1988
      Metaller1988
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.230
      Tja, von irgendetwas müssen diese Fonds ja auch leben, nicht wahr?
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Original von Dominik7
      Wäre es nicht recht unklug auf Dividendenzahlungen zu verzichten?

      Oder geht man bei Indexfonds immer von denen aus bei denen solche Zahlungen stattfinden?
      Du verzichtest doch auf nichts?!
      Bei einem Performanceindex werden die Dividenden quasi wiederangelegt, Du "siehst" sie halt nur nicht.

      Original von Metaller1988
      Tja, von irgendetwas müssen diese Fonds ja auch leben, nicht wahr?
      Sie leben von der Verwaltungsvergütung...
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von Schnullerbacke
      Original von Dominik7
      Wäre es nicht recht unklug auf Dividendenzahlungen zu verzichten?

      Oder geht man bei Indexfonds immer von denen aus bei denen solche Zahlungen stattfinden?
      Du verzichtest doch auf nichts?!
      Bei einem Performanceindex werden die Dividenden quasi wiederangelegt, Du "siehst" sie halt nur nicht.

      Original von Metaller1988
      Tja, von irgendetwas müssen diese Fonds ja auch leben, nicht wahr?
      Sie leben von der Verwaltungsvergütung...

      Ah okay danke!