Graph mit Excel

    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Moin,

      da ich noch kein PT habe, schreibe ich mir zur Zeit immer auf, wieviele Hände ich pro Session gespielt habe und bei welchem Bankrollstand ich aufgehört habe. Dies trage ich dann in eine Excel Datasheet ein.

      Allerdings krieg ich Excel (bzw OpenOffice, was ich benutze) partout nicht dazu, die bankroll in Abhängigkeit meiner Hände darzustellen. Also er nimmt jeden Eintrag als einen weiteren "Punkt", den er darstellt. Also ob eine Session nun 100 Hände oder 1k Hände lang war, wird nicht berücksichtigt, was ich aber erreichen möchte. Also, wie krieg ich das hin, dass die Handanzahl dynamisch berücksichtigt wird ?

      Hoffe hab das Problem einigermaßen verständlich erklärt und hoffe auf Antwort :P
  • 5 Antworten
    • Foxy79
      Foxy79
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 1.773
      Du machst dir eine Spalte wo die Hand-Anzahl immer addiert wird. Also:
      Session-Hände | Session Money | Gesamt Hände | BR |
      ---------------------------------------------------------------------
      10 | $1 | 10 | $1
      8 | -$0,20 | 18 | $0,80
      usw.

      Gesamt Hände und BR läßt du Excel ausrechnen und Session Hände und Session Money müßt du am Ende deiner Session eintragen.
      Das Diagramm machst du dann NUR über die Gesamt-Hände und BR Spalte.
      Dann sollte die Handanzahl berücksichtigt werden.
      Aber warum benutzt du nicht einfach PokerStats für dein Diagramm?
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Erstmal Danke für deine Hilfe,

      Original von Foxy79
      Das Diagramm machst du dann NUR über die Gesamt-Hände und BR Spalte.
      Dann sollte die Handanzahl berücksichtigt werden.
      Genau so hab ichs bisher gemacht... Dann zeigt er mir aber meine BR und meine Hände als Graph an, er checkt einfach nicht dass ich die BR in Abhängigkeit von den Händen darstellen möchte. Eventuell hab ich dich jetz in irgend einem Punkt falsch verstanden oder ich bin einfach zu blöd oder OpenOffice suckt

      Original von Foxy79
      Aber warum benutzt du nicht einfach PokerStats für dein Diagramm?
      Brauch man dafür nicht PokerTracker?

      //edit hab ma nen Blick in deine Sig geworfen, vergiss was ich gesagt hab, ich checks mal aus, danke. :)
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Also Pokerstats kann ich leider nicht benutzen, weil ich das SQL Paket nicht installieren kann weil ich kein SP2 habe (Win XP) und auch nicht auf SP2 updaten kann. Da ich für Pokerstats nicht mein ganzes System neu aufsetzen will, würde ich dann doch wieder zu meinem Excel Problem zurückkommen, also falls jemand abhilfe weiß, wäre sehr dankbar :P
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      im Excel als Punkt (X, Y) darstellen lassen:

      d. h. dass Gesamthände der Wert auf der X-Achse und deine Bankroll der Wert auf der Y-Achse ist.
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Danke, nun gehts :)

      sieht gleich ganz anders aus..

      ..übelst swingy :P