Wie Geld gut anlegen?

  • 49 Antworten
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Nur damits gesagt wurde: NL 5k shotten ;)
    • justAddi
      justAddi
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.360
      also kommt natürlich drauf an wie lange du anlegen willst usw also n guter freund von mir arbeitet bei ner großen bank in deutschland und er meint standardmäßig gibt es da sone dreiteilung bei großen summen:

      ein drittel auf kurze zeit also sowas wie bauspar oder geldmarktsparen oder festzins

      ein drittel auf mittlere zeit , sprich fonds oder aktien

      und ein drittel langzeit , also rente

      so würde er das machen und so machen das wohl die meisten kunden bei ihm einfach mal zur renomierten bank gehen und angebote einholen

      Addi
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      http://www.modern-banking.de/
      ziemlich interessante seite, als Empfehlung kann ich dir zu nem Sparbrief raten.
      http://www.modern-banking.de/sparbrief.htm
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      Bausparverträge und anderen scheiss kannste dir "sparen".
      Eine langfristige passive Strategie (also ohne Fondsverwalter, ohne Umschichtung des Portfolios usw.) in der man nach Möglichkeit alle wichtigen Märkte abdeckt ( mit Investition in den jeweiligen Index). Dadurch ist dein Portfolio optimal (ist nicht gleichbedeutend mit 100%) diversifiziert, und das Risiko möglichst niedrig. Falls du dein Portfolio nicht anrührst über 20 bis 30 Jahre, dann haste ausgesorgt.
      Kann dir diesbezüglich das Buch: "Souverän investieren" von Gerd Kommer ans Herz legen. Da steht alles wichtige drin.

      Gratz im übrigen zu deinem BBJ-Erfolg... ;)
    • pEju
      pEju
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 587
      ach du warst das :D .

      herzlichen glückwunsch - war ja diesmal mit 730k nicht wenig im jackpot.
      was du als gewinner bekommen hast, haben andere zum teil als
      "verlierer" der hand gewonnen.

      aber hau rein, lass' es dir gut gehen & mach was aus dem geld !!!

      ps: bitte btw noch für ein coaching zum gewinnen des bbj.
      du weiß ja anscheinend wie's geht :D .
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Buchtipp: Max Geißer - Börse für jedermann

      Da steht alles drin über Geldanlagen, und zwar verständlich formuliert, mit Chancen, Risiken etc.
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      mal zur Bank gehen und sich beraten lassen....würd ich machen
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      Original von stillsebastian
      mal zur Bank gehen und sich beraten lassen....würd ich machen
      Würde ich vorsichtig sein. Die versuchen nur, dir ihre eigenen Produkte anzudrehen. Dann schwärmen sie, wie toll doch ihre fonds sind. usw. Frag die dann mal nach der Nettorendite, und bei Berücksichtigung ALLER Kosten. Dann stinkt die Rendite gemessen an der Marktrendite ab...
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Original von AKI307
      Original von stillsebastian
      mal zur Bank gehen und sich beraten lassen....würd ich machen
      Würde ich vorsichtig sein. Die versuchen nur, dir ihre eigenen Produkte anzudrehen. Dann schwärmen sie, wie toll doch ihre fonds sind. usw. Frag die dann mal nach der Nettorendite, und bei Berücksichtigung ALLER Kosten. Dann stinkt die Rendite gemessen an der Marktrendite ab...
      Richtig.

      Definitiv solltest du dich von mehreren Stellen beraten lassen. Und vergleichen.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Gibts da auch so Berater die nicht für eine bestimmte Bank arbeiten?
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      yo, gibt auch unabhängige Vermögensberater
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Sollte man dann am besten zu denen gehen?
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      ein klares nein! Informiere dich am besten selbst. Die verkaufen dir sonst das produkt mit der meißten provision für sich selbst.

      mfg
    • index85
      index85
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 900
      bau dir n haus oder kauf dir ne eigentumswohnung(rest über ne bank is ja nich mehr so viel)
      is die beste altersvorsorge die du haben kannst



      entweder mietfrei im alter oder von der miete leben

      oder gibs mir ich mach schon was draus :D
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      2 porsche carrera s. die werden noch gut im wert steigen.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Aber das Thema ist doch ziemlich komplex.... sich selbst informieren ist da nicht so einfach
    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      Original von iluya
      Aber das Thema ist doch ziemlich komplex.... sich selbst informieren ist da nicht so einfach
      ich glaube da kommste nich drum rum. alternative: irgendwem blind vertrauen, der (im normalfall) das beste nur fuer SICH will...

      bei soviel steinchen wuerde ich mir echt die muehe machen. einfach mal ne woche lang jeden tagzu ner anderen bank gehen und informieren
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Original von iluya
      Aber das Thema ist doch ziemlich komplex.... sich selbst informieren ist da nicht so einfach
      Ich weise nochmal auf meinen Buchtipp hin. Mir wurde es vor kurzem empfohlen und seitdem hab ich den Durchblick.
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      1. Glückwunsch zum Gewinn ... war eine schöne Hand ;)

      zum Thema:

      Das Geld nicht in eine einzige Anlageform stecken, sondern aufteilen: in Aktien/Aktienfonds oder verzinslichen Wertpapieren (für Imobilien ist es noch zu wenig, aber auch eine Alternative). Je länger du auf das Geld verzichten kannst/willst desto größer sollte der Anteil in Aktien/Fonds ausfallen.

      Ohne Bankberater wirds wohl nicht gehen, aber: Laß dir nicht vormachen, dass Anlagen mit hohen Renditeaussichten sicher sind. Das sind sie nicht - nicht ein Mal verzinsliche WP sind sicher. In der Regel erkaufst du dir mit einem Renditenachteil ein Mehr an Sicherheit.

      Bei Fonds solltest du diejenige bevorzugen, die sich nicht ausschließlich auf nationale GEsellschaften konzentrieren. Investiere auch in Branchen, von denen du selbst überzeugt bist, dass sie eine Zukunft haben (Umwelt, Technologie etc.). Gesunder Menschenverstand ist nie verkehrt.