Abschlussarbeits Formalien

    • Jok4r
      Jok4r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 505
      Also ich schreibe gerade an meiner BA Abschlussarbeit, soweit sind auch alle Formalien klar (Schriftgröße, -art, etc...), allerdings habe ich ein kleines Problem.
      Ans Ende dieser Arbeit muss ja die eidesstattliche Erklärung, dass ich diese Arbeit allein geschrieben habe usw.
      Die Frage die sich mir nun stellt: Wo ist das Ende? :)

      Mein Inhaltsverzeichnis sieht ungefähr so aus:

      I Inhaltsverzeichnis
      II Abbildungsverzeichnis

      1 Einleitung
      2-6 ...
      7 Ende

      III Literaturverzeichnis
      VI Anhang


      Wo pack ich da nun die Erklärung hin?
      Am besten hinter den Hauptteil, also zwischen Ende und LitVerzeichnis oder?
      Soll die Erklärung auch ins Inhaltverzeichnis aufgenommen werden?

      Bin im Moment etwas überfordert, da nur noch 3 Tage Zeit bei 3 von 30 geschriebenen Seiten. Für Hinweise oder Ideen bin ich dankbar...
  • 3 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.624
      Bei uns kommt das Literaturverzeichnis auch nach vorne und auf der letzten Seite wird dann unterschrieben. Mach einfach eine Extraseite dafür und hefte die ganz ans Ende. So bezieht sich die dann auch auf das Literaturverzeichnis.
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 854
      Original von Indy1701e
      Mach einfach eine Extraseite dafür und hefte die ganz ans Ende. So bezieht sich die dann auch auf das Literaturverzeichnis.
      So hätte ich das auch gesagt. Bei uns gilt zusätzlich dass die Erklärung keine Seitenzahl erhält und auch nicht im im Inhaltsverzeichnis aufgeführt, sodass sie tatsächlich nur "angeheftet" ist. Mit einbinden musst Du sie trotzdem lassen.
    • Jok4r
      Jok4r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 505
      Original von kingduff
      Original von Indy1701e
      Mach einfach eine Extraseite dafür und hefte die ganz ans Ende. So bezieht sich die dann auch auf das Literaturverzeichnis.
      So hätte ich das auch gesagt. Bei uns gilt zusätzlich dass die Erklärung keine Seitenzahl erhält und auch nicht im im Inhaltsverzeichnis aufgeführt, sodass sie tatsächlich nur "angeheftet" ist. Mit einbinden musst Du sie trotzdem lassen.
      Ok, so werd ich das dann wohl auch machen.
      Klingt logisch und sieht wohl nciht schlecht aus. Danke Leuts :)