Währung Moneybookers

    • krux1z
      krux1z
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 1.947
      Hi,
      ich vermute, dass ich schon der 1000. bin, der diese Frage stellt, aber da ich auch per Suche keine zufriendenstellende Antwort gefunden habe, erstelle ich diesen Thread, obwohl ich mir der oben genannten Tatsache bewusst bin. ;)

      Ich möchte mir ein Konto bei Moneybookers erstellen, um meine Bankroll von Partypoker nach FTP zu verlagern und dort den Bonus freizuspielen.
      In welcher Währung sollte ich dann mein Moneybookerskonto laufen lassen, damit ich möglichst wenig Gebühren zahle?
      Was ich nach der Abarbeitung dies Bonusses machen werde ist noch nicht klar.
  • 10 Antworten
    • tonyparker9
      tonyparker9
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 452
      also ich habe sowohl pp als auc mb in € und muss keine wechselgebühren beim ein- bzw. auscashen bezahlen.

      ob du ftp auch in € stellen kannst, weiss ich leider nicht
    • krux1z
      krux1z
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 1.947
      Ich habe PP in $. Es wäre also für mich am günstigsten, Moneybookers und FTP auch in $ einzurichten um keine Gebühren zahlen zu müssen, wenn ich Geld zwischen den Seiten bewege, richtig?
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.560
      ja glaub wenn du zwischen den seiten bewegen willst ist es wohl das richtige, aber ich will mir jetzt auch en moneybookers-acc zulegen und werds warsch auf € machen, weil ich will hauptsächlich auscashen, (pp is in ), das is dann besser oder?????
    • tonyparker9
      tonyparker9
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 452
      jo
    • Dolphus
      Dolphus
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 96
      Ich nutze Neteller auf $ um zwischen den Seiten Geld zu verschieben.

      Und fürs auscashen nutze ich MB, welches auf € läuft.

      Klappt prima und kost nix.
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      Original von Dolphus
      Ich nutze Neteller auf $ um zwischen den Seiten Geld zu verschieben.

      Und fürs auscashen nutze ich MB, welches auf € läuft.

      Klappt prima und kost nix.
      ? Über welche Seite zahlst du mit NT ein und MB aus?
    • kruemli
      kruemli
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 31
      wenn man den wechsel $ zu € zwangsläufig irgendwo drinnen hat, is es dann egal wo oder macht des nen unterschied?

      währungswechsel von pokersoftware zu moneybookers oder wechsel von moneybookers zu bankkonto

      zock bei pokerstars um $, moneybookers is auf €, bankkonto is auf €.
      oder wärs sinnvoller moneybookers auch auf $ laufen zu lassen? wenn ja, warum?
    • asahara
      asahara
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.247
      glaube moneybookers wechselkurs $ zu € ist recht schlecht.
    • Shironimo
      Shironimo
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 3.158
      Hallo,

      ich habe gerade die Zusage von MB erhalten, daß ich mein $-Konto schliessen lassen kann und dafür ein €-Konto eröffnen kann.

      Ich will mir jetzt nur nochmal versichern lassen, daß ein €-Konto besser ist, weil das dann entgültig wäre.

      Habe dann natürlich auch vor PartyPoker auf € umzustellen. Das einzige Probelm ist halt, wenn ich mal auf einer $-Seite spiele, muss ich halt jedes mal teure Wechselgebühren zahlen (mein Netellerkonto ist in $).

      Ist es richtig, daß, wenn ich bei Party-€ mit Neteller $ einzahle, es keine Umrechnunggebühren kostet (nur beim Auszahlen auf $-Konto?). Allerdings ist das wohl eh egal, weil Party einen extrem schelchtem Wechselkurs hat? ? Komme ich sogar mit dem Wechselkurs besser weg, so dass ich mein $-Guthaben gleich mit Neteller (1,9% Gebühren) auszahlen kann? Sehe ich das richtig?


      Ob ich nun von $-Party auf €-MB oder $-MB bzw. von €-Party auf $-MB und von MB dann auf mein €-Konto überweise, ist doch praktisch egal. Ich kann ja in der MB-Währung auszahlen und zahle in jedem Fall die MB-Wechselgebühren, ist das richtig? Man kommt doch immer noch besser weg, wenn man MB alles umrechnen lässt, als den schelchten Wechselkurs von PP zu nehmen?
    • Kriskator
      Kriskator
      Black
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 2.718
      ich hab alles in $ laufen, so kann ich jeden beliebigen pokerroom spielen, ohne irgendwo irgendwelche gebühren zahlen zu müssen.
      zum auscashen muss ich dann halt wechselgebühren zahlen, aber das nehme ich gerne in kauf.