Tee-Kenner hier?

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallöchen,

      wollt mal fragen ob hier mehr oder weniger starke Tee-Spezialisten am Start sind. Viele Pokerspieler oder generell Leute die viel am Schreibtisch sitzen haben ja direkt im Büro ne Kaffee-Maschine, mal ne normale, mal ne Senseo oder ne richtig gute.

      Bei mir ist das so, ich brauche immer irgendwie was zu trinken und grade im Winter mag ich auch gern heisse Sachen, Hühnerbrühe, Tomatensuppe etc...

      Ausserdem trinke ich fast jeden Tag 1.5Liter Pepsi-Cola, was nicht wirklich gesund sein kann, Kaffee reizt mich aber nicht so wirklich.

      Warum auch immer, ich weiß es nicht genau, habe ich Bock auf Tee bekommen :D

      Bevor ich aber irgendwas kaufe paar gundsätzliche Fragen:


      1. wie gesund bzw. ungesund ist Tee überhaupt bzw, kommt es da auf die teesorte und zucker drin oder nicht an? Wieviel kann man trinken?

      2. gibt es, bzw. wo gibt es vllt. etwas bessere geräte als n standard wasserkocher und ne standard schale für teebeutel, also das das schicker aussieht, für beutel und vllt. gibts irgendwie direkt nen teekocher oder so?

      hab kein plan, schreibt mal was ihr wisst :)
  • 42 Antworten
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 993
      ich trink viel grünen tee

      gibt halt so kannen, wo man ne kerze zum warmhalten drunterstellt...
      und filter gibts auch welche zum in die kanne reinstellen :)
      naja standard eigentlich -.-


      trinke da immer nen guten liter von

      soll auch recht gesund sein



      ansonsten hin und wieder diesen türkischen tee, der knallt aber bissl zu derbe (schwarztee allgemein)
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      Tee ist toll :D

      Schwarzer Tee ist wohl in Massen nicht allzu gesund, aber mit grünem Tee oder anderen Sorten ist man gut dabei denk ich.
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Tee ist relativ gesund enthält viele Flavonoide und son zeug (siehe Wiki) Auserdem ist er das ideale Getränk um durst zu löschen vorallem im Sommer.
      Je mehr Zucker du in den Tee tust desto ungesunder wird er.
      In Tee ist eigentlich kein Zucker drin außer du kaufst son lösliches Zeug da ist massig drine.
      Ich trinke gerne schwarz Tee mit Milch & Zucker (englisch) schmeckt total klasse im Sommer nehm ich lieber Zitrone statt Milch.

      Achtung !! Tee ist nur der aufguss der Blätter des Teestrauches (grüner & schwarzer Tee) alles andere sind Aufgüsse.

      Ein normaler Wasserkocher reicht aus alles andere ist schnick schnack.

      Kauf dir am besten noch ein Teeei (oder extra Teekanne da sind auch Filter drin) da musst du keine Aufgussbeutelkaufen da in den Beutel meisten die Abfälle von der Teeherstellung drin sind also Tee in Staubform. Wenn man sich Tee lose kauft bekommt man meist höherwertige Ware. Empfehlen kann ich den Biotee von Fair Trade da kann man wenigstens sicher sein das keine Pestizide drin sind.

      Als Aufguss empfehle ich Caipo "Tee" von Meßmer da ist Mate drin und schmeckt nach Ananas Guave.

      Grundregel bei SSS abwarten und Tee trinken :D
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Besorg Dir original "English Breakfast Tea"! Damit meine ich nicht das Zeug, daß in Deutschland unter diesem Namen verkauft wird, der Tee sollte tatsächlich aus England stammen. Kurz ziehen lassen, Schluck Sahne oder Milch dazu, wer mag auch etwas Zucker- der ultimative Wachmacher!

      Je kürzer der Tee zieht, umso anregender- je länger, umso beruhigender wirkt er. (Für grünen Tee gelten allerdings andere Regeln)

      Grob gesagt wirkt Kaffee vor allem auf den Kreislauf (Herzfrequenz wird beschleunigt...) während Tee hingegen den Geist anregt.

      Kann ich nur wärmstens empfehlen :)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Mate-Tee FTW. Brauchst so einen Kürbisbecher mit Spezialstrohhalm, Teeblätter rein und dann einfach immer mit heißem Wasser übergießen. Wenn alles oben schwimmt und nicht mehr schmeckt, Teeblätter wechseln. Macht gut wach, Kaffee ist nix dagegen.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      man sollte es nicht übertreiben

      ginseng ownt btw auch, aber da auch nicht zu viel und das zeug ist auch recht teuer und mit recht teuer mein ich scho 3stellig ;)

      kannst ja ma googlen danach :D
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Der beste Tee stammt aus England lol Tee wächst in England gar nicht.
      Die Hauptanbaugebiete sind liegen in Südost Asien & Südamerika (ehemalig engl. Kolonien)
      Zu den besten gehören Ceylon, Darjeeling & Early Grey ich empfehle solche Sorten eher als Mischsorten wie Engl Breakfast Tea oder ostfrisischen Tee.

      Gibts für Mate nicht solche metal becher wo der Strohhalm an der Seite befestigt ist?
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      pfefferminz und kamille ftw!
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      @Jerk: Danke für die Klarstellung- natürlich wächst der Tee nicht in England!

      Die Zusammenstellung der Mischung ist offenbar eine andere, als bei dem deutschen "English Breakfast Tea".
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      Ich habe so ein tee-ei für losen tee. Ich schwöre auf türkischen tee.
      Aber ich glaube jetzt trinke ich mal nen apfeltee.

      Ich bin ja eigentlich kaffee spüchtig, aber irgendwann ist es einfach zuviel des guten.
    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      earl grey tea ftw!
    • OliTheKing
      OliTheKing
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 964
      Original von redcow
      earl grey tea ftw!
      #2
    • marxn
      marxn
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 392
      rooibos ftw !
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Original von redcow
      earl grey tea ftw!
      #3.. hab den von Twinings
    • cardfighter08
      cardfighter08
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 171
      #4 der ist echt gut
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      http://www.teekampagne.de
      gibt nix besseres in sachen darjeeling und der preis stimmt auch.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      wo bekomme ich denn jetzt folgende produkte?

      - tee, ist denn guter tee immer lose oder gibts auch gute in teebeutel, wenn ja welche marke bzw. wo sollte ich generell tee kaufen, sollte ja auch nicht zu teuer werden

      - irgendeinding um losen tee in die tasse zu halten, tee-ei?!

      - wasserkocher, vllt. nicht die großen 1liter-teile, da man ja wohl eh immer neues kaltes wasser und nicht schon vorher mal gekochtes wasser neu kochen soll

      - schicke aufbewahrung für tee
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.233
      Habe ne zeitlang grünen Tee getrunken. Da gibt es so viele verschiedene Sorten von. Kann ich nur empfehlen und gesund ist es angeblich auch.

      Wichtig ist beim grünen Tee auch die Dauer, die Du ihn ziehen lässt. Hab das jetzt nicht mehr im Kopf - ich glaube so Standard 2 - 2,5 Minuten wenn er anregend wirken soll und länger wenn Du eher entspannen möchtest. Umso länger Du den Tee ziehen lässt, umso bitterer wird er auch, da sich nach und nach die Bitterstoffe lösen. Keine Ahnung, ob das jetzt nur auf grünen Tee zutrifft - wie gesagt ist alles ne ganze Weile her bei mir. Ansonsten muss das Wasser auch eine bestimmte Temperatur vor dem Aufguß haben. Kann man sicherlich alles im Inet nachlesen - meine da habe ich damals auch etliche Infos gewonnen.

      Hab auch neulich erst gelesen, daß grüner Tee nicht bei jedem Menschen gegen Krebs vorbeugen soll, das ist von bestimmten Kriterien abhängig.

      Und Zucker würde ich mir nicht in den Tee kippen - nimm Honig, schmeckt eh besser und ist dazu noch gesund.

      Wenn Du mehr Infos über bestimmte grüne Teesorten haben willst, kannst ja bescheid geben - ein paar Sorten müßte ich noch rumstehen haben.

      Edit: Ich würde nur losen Tee nehmen. Und so ein Tee-Ei ist wohl eher nicht zu empfehlen, da das Edelstahl angeblich den Geschmack beeinträchtigen soll. Kauf Dir einfach ganz normale Teefilter, die passen auch in normale Kaffeebecher. Filter bekommst Du in jedem Supermarkt und für den Tee würde ich ein Fachgeschäft empfehlen, das sich wirklich nur damit auseinandersetzt. Ich fand den Tee dort nicht wirklich teuer, wurde aber gut beraten und zig verschiedene Tee-/ Grünteesorten wirst Du sowieso nur in einem Fachgeschäft finden.

      Ach ja und grünen Tee sollte man wohl auch nur so etwa 3 Tassen pro Tag trinken - wie bereits gesagt wurde alles nur in Maßen.
    • bob666
      bob666
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.232
      wenn du wirklich viel trinken willst dann würde ich an deiner stelle kräuter"tee" trinken, trink derzeit ca 4liter am tag kamille, salbei, fenchel, pfefferminz, kräuter. ich kauf den nicht in beuteln sondern in tüten (im biosupermarkt), da sind die kräuter in der regel nicht geschreddert und schmecken besser ;o (also ganze kamillenblüten usw.
      auch geil ist frischer pfefferminz.

      bei kräuter"tees" brauchst in der regel auch keinen zucker = ultragesund, vermutlich gesünder als wasser; du kannst die kräuteraufgüsse auch mit honig süßen


      wennde echten tee trinken willst gehste innen teegeschäft und kaufst dir da was ordentliches, wenndes ultra übertreiben willst (so wie mein vater xD ) kaufst du dir noch n wasserfilter und ne eigene kanne für jede teesorte.

      hab hier was gefunden zum thema milch im tee:
      http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,458533,00.html
      das angeblich ungesund ;)