Fallstudie Konkurrenzforschung: Pokeranbieter! Hilfreiche Links gesucht!!

    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Hallo liebe Pokergmeinde,

      ich konnte heute meinen Prof in Competitive Intelligence (Konkurrenzverhalten) davon überzeugen, anstatt einer Klausur eine Fallstudie zum Thema Konkurrenzverhalten von Online-Pokeranbietern als Leistungsnachweis anzufertigern. :D

      Hatte mir vorgstellt per SWAT-Analyse die aktuellen Marktsituation der Top 5 oder 10 Marktführer zu vergleichen und Unterschiede anhand von MArktstrategien oder besonderen Merkmalen der jeweiligen Seite zu analysieren. Im Endeffekt bieten ja alle das gleiche an, nun stellt sich die Frage, wie es viele schaffen, sich von anderen Anbietern abzuheben...

      Bin sehr dankbar über viiiiellee, vieeelllllee Links, die mir bei der Ausarbeitungen helfen könnten (Kennzahlen der Unternhemen, Statistiken, Artikel und sonstiges) und selbstverständlich über jeden Denkanstoß!!
  • 24 Antworten
    • tschipsfrisch
      tschipsfrisch
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 2.019
      stellst dann deine arbeit ins forum?
      würde ich gut finden :D
    • Exterminans
      Exterminans
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 127
      Tja und ich wäre sehr dankbar über viele, viiiiele Euros die auf mein Konto überwiesen werden. Krieg ich aber wohl leider auch nicht.

      Und wenn doch, ist da immer der Haken dran, das ich dafür Arbeiten muss. ;)

      Aber ich will mal nicht so sein und mit gutem Beispiel voran gehen.


      http://www.google.de


      Fällt dann in die Kategorie "Sonstiges" :rolleyes:


      P.S.: Ja, ich bin nicht in der Lage irgendwas ernst zu nehmen. ;)
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Original von trader
      Im Endeffekt bieten ja alle das gleiche an, nun stellt sich die Frage, wie es viele schaffen, sich von anderen Anbietern abzuheben...
      Mit Superaccounts, die von eigenen Mitarbeitern genutzt werden, zum beispiel
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Über ein paar holfreiche, ernst gemeinte Rückmeldungen bin ich natürlich noch viel dankbarer! : :D
    • Exterminans
      Exterminans
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 127
      Touché! :)

      Das Leben ist viel zu kurz um ernst zu sein.

      Sollte mir was begegnen, werd ich an dich denken.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Mail einfach mal die Pokeranbieter an, vielleicht hast du ja Glück und jemand rückt ein paar Zahlen raus z.B. Gesamtspieleranzahl etc.
    • schnief
      schnief
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 427
      Was mir dazu einfällt, sind z.B. Poker Pros als Werbeträger. Wenn man da z.B. Full Tilt und Party vergleicht fällt auf, dass Full Tilt einige der bekanntesten Profispieler unter Vertrag hat, bei Party fällt mir jetzt direkt keiner ein.
      Auch wie die einzelnen Räume werben ist sicherlich interessant. Stars und Full Tilt z.B. beziehen sich in ihren Werbespots direkt aufs Pokern, bei Party fällt mir die Werbung mit den afrikanischen Ureinwohnern ein, die ja erst mal herzlich wenig mit Poker zu tun hat.

      Hoffentlich war das jetzt nicht zu trivial und ich konnte dir wenigstens etwas helfen.
      Zahlen/Daten zu bekommen wird sicherlich nicht einfach.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.842
      wobei man denke ich beachten sollte, dass auf pp ja keine amis mehr spielen, in anderen ländern kennt man die ganzen pros teilweise gar nicht (als durchschnitssfisch), dort wo amis spielen dürfen haben sie auch pros als werbeikonen

      (denk ich halt mal so)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Geschäftsberichte versuchen zu ergooglen oder zuschicken lassen. Bei Partygaming ist das recht einfach, weil die an der Börse vertreten sind.

      Statistiken musste dir dann daraus selber erarbeiten.

      Viel Erfolg bei deiner Arbeit,
    • nevermind7777
      nevermind7777
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 854
      Die großen Turniere (FullTiltPoker Million €uro Challenge, PokerStars SundayMillion usw.) sind wohl auch ein sehr wichtiger Werbeträger. Musste spontan daran denken und dachte ich posts einfach mal.
      Ein Vergleich der Turniere/Payoutstrukturen/Werbungen dafür wäre evtl. interessant.
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      - Ansprechende Software
      - Anzahl der User
      - Verschiedene Limits
      - Früher SH tische (midlefinger to party)
      - wie angesprochen pros unter vertragt
      - Freerolls
      - Lizenzen für verschiedene quali Turniere (z.b. tv total nacht etc)
      - werbung im tv etc
      - boni system (first dep. ,reload)
      - anbindendes casino (hat net jede seite)
      - bessere ein- / auszahlungsmöglichkeiten


      kp ob das überhaupt die frage war lol.

      gl

      edit: rakestrukturen !! :)
    • Genaz
      Genaz
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 621
      Achtung Verwechselungsgefahr:

      SWAT - Speacial Weapons and Tactics
      SWOT - Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats <- das was du brauchst

      Stell mir das aber gerade bei Pokeranbietern bezogen auf Stärken und Schwächen relativ schwierig vor, weil alle im Grunde relativ homogen sind, bis auf Rakeback und Software. Das würde ich auf jedenfall untersuchen und gegenüberstellen, mit Vorteilen und Nachteilen.

      Die Analyse des externen Umfeldes stell ich mir fast noch schwieriger vor, was man da machen könnte, mit dem SCP Ansatz, einen möglichen Staatlichen Eingriff untersuchen (Staatsvertrag), Situation in den USA. Trägt aber eigentlich nicht viel zu deinem Thema bei.

      Hätte an deiner Stelle lieber die Klausur geschrieben :p

      Denke Hauptproblem wird sein an gescheite zuverlässige Quellen zu kommen.
    • RollingThunder
      RollingThunder
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 117
      Tja, die hard facts werden wohl wirklich schwierig...

      In der aktuellen CardPlayer Europe findet sich unter "Industry News" ein wenig, z.B.:

      - PartyGaming hat einen Halbjahrsverlust von $47 Mio gemacht (!)
      - hat lt. CEO 403.700 Spieler
      - hat im Juli und August durchschnittlich 1192 neue Spieler täglich dazugewonnen (wohl nicht alle von PS ;) )
      - Party hat einen Deal mit ITV, damit die auf irgendeiner social network site Online Poker anbieten können und es sollen noch mehr "white labels" folgen

      oder:

      - 888.com (PacificPoker) hat seine earnings mal eben halbiert

      Der UIGEA schlägt also in den Zahlen der Anbieter voll durch, darum werden die Bonus-Bedingungen in Zulunft auch bestimmt nicht leichter...

      Vielleicht solltest du mal online ((europe.cardplayer.com und http://www. cardplayer com) in den alten Ausgaben nach solchen News suchen.

      Allerdings wirst du recht häufig die Daten von PlayTech und Crypto finden, weil die (und sehr wenige andere) die eigentliche Poker-Software vermarkten. Die Skins (z.B. Titan im Crypto-Netzwerk) nutzen alle im Prinzip die gleiche Software und unterscheiden sich nur in den schon angesprochenen Dingen (Freerolls, Boni, Rake, RB, Werbe-Promis, "Super-Turniere wie. "Sunday Million", etc.).

      Ich hätte auch die Klausur genommen, wäre wohl weniger Aufwand gewesen :D Aber interessanter ist sicherlich dein Thema.
    • tomicxd
      tomicxd
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 101
      viel glück dabei, ich hätte mich auch für die fallstudie entschieden ;)
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      Original von trader
      Hallo liebe Pokergmeinde,...
      beim wagner?
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Ja, beim Wagner! Machste auch den Kurs?
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      nein, hab heute nur mit sebastian geredet.
    • schwichty
      schwichty
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 79
      Wie sieht's mit Pokerlistings aus? Die zeigen und aktualisieren da ständig den Traffic einiger Pokerseiten.
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von RollingThunder
      In der aktuellen CardPlayer Europe findet sich unter "Industry News" ein wenig, z.B.:

      - PartyGaming hat einen Halbjahrsverlust von $47 Mio gemacht (!)
      - hat lt. CEO 403.700 Spieler
      - hat im Juli und August durchschnittlich 1192 neue Spieler täglich dazugewonnen (wohl nicht alle von PS ;) )
      - Party hat einen Deal mit ITV, damit die auf irgendeiner social network site Online Poker anbieten können und es sollen noch mehr "white labels" folgen

      Bei Party kann man sicherlich auch noch darauf eingehen, dass es ja im Moment die Diskussion gibt, ob Party verkauft wirdverkauft (und dadurch weg vom LSE geht und sich dem USA Markt öffnen könnte).

      http://www.bookmakersreview.com/c/News/09-10-2007_PartyGaming_puts_itself_up_for_sale/
      http://www.poker-king.com/poker-king-articles.php?article=289
    • 1
    • 2