Spiel gegen extrem aggressiven Gegner

    • grandhand
      grandhand
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.535
      Moin,

      hatte gestern auf Fultilt NL50 SH nen extrem aggro spielenden Villain (Groxup oder so ähnlich). Der hatte um die 65 VPIP und sicher 40PFR. Hat m.E. seine Position sehr gut ausgespielt und auch postflop extrem Druck gemacht. Einmal war er broke, da hat er am SD Underpair zeigen müssen (sein Villain hatte allerdings seinen 3-Outer am River erwischt). Preflop-Raises hat er praktisch jedesmal gereraist. Ach ja, er saß an nur einem Tisch.

      Wie spielt ihr gegen so einen? Habe preflop meine PP gelimpt statt zu raisen, zudem IP ein paar mehr Hände als normal gespielt in der Hoffnung den Flop zu hitten und mich ausbezahlen zu lassen. Habe also viel passiver als sonst gespielt. Raises (postflop) von mir hat er dann ernst genommen und gefoldet. Habe leider nicht rausfinden können wie man ihn mit der Nuts stacked, meine Miniraises hat er nur gecallt, meine normalen Raises und All-Ins gefoldet (schätze. dass lag an seinen reads auf mich).

      Als ich aufgestanden bin hatte er übrigens $250, einmal hatte er nachgekauft. Find die Spielweise ziemlich genial, man weiß beim besten Willen nicht woran man ist und ein Maniac war er auch nicht wirklich, da er auf den gefährlichen Spots dann doch folden konnte.
  • 4 Antworten
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Du hast dich optimal an ihn angepasst. Wenn der ganze Tisch das gemacht hätte wäre er nicht mit 250$ gegangen. Ausserdem hats m.E. gar nix zu heissen wer welchen Stack am Tisch hat, hab schon die dicksten Fische 3-4 Stacks Deep gesehen.
    • grandhand
      grandhand
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.535
      Original von Wamaroa
      Du hast dich optimal an ihn angepasst. Wenn der ganze Tisch das gemacht hätte wäre er nicht mit 250$ gegangen. Ausserdem hats m.E. gar nix zu heissen wer welchen Stack am Tisch hat, hab schon die dicksten Fische 3-4 Stacks Deep gesehen.
      Schon klar, es kommt nicht auf die Stackgröße an;)
      Wie krieg ich so nen Kollegen nur dazu mir sein Geld zu geben? Die Nuts ooP zu ihm checken in der Hoffnung dass er nochmal bettet? Wie gesagt, er hat schon reasonable gespielt, nur halt mit extrem viel Druck und hat bestimmt in 8/10 Fällen die bessere Hand zum folden gebracht. Nen Fish spielt auf jeden Fall anders...
    • MindGrind
      MindGrind
      Black
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.108
      Du hast doch gesagt das er dauernd auf deine Postflop raises gefoldet hat. Is doch total leicht zu exploiten sowas. Der hat so eine riesen Range mit 50 VPIP da muss man mit Sicherheit nicht auf die Nuts warten. Oder war das ein Scherz ?(
      Außerdem würde ich preflop viele Hände 4betten gegen den.AT is doch gegen seine Range schon ein Monster
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Wollte grad sagen, wenn er folden kann, dann mach halt auch ab und an mal Druck, aber nicht zu oft .. das erhöht zwar die Varianz, wenn er hard hittet ist aber derbe +EV.