Ab wann spricht man von einem DS?

    • VincentV3g4
      VincentV3g4
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 773
      Hi!

      Ich spiele zur zeit 11$ speed sngs, die auch anfänglich sehr gut liefen und mein br etwas gepusht haben. bin nun 30buy ins down. ich spiele nicht mit scaredmoney, meine br is groß genug für die 11$sngs. waren natürlich auch schlechte hände meinerseits, aber auch miese suckouts.

      eine idee? vinne
  • 10 Antworten
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      von downswing redet man,w enn man sein limit nachhaltig geschlagen hat, und so 40 BI down ist
      mehr als 70 solte man nicht down gehen, wenn man nen limit schlägt
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Original von larseda
      von downswing redet man,w enn man sein limit nachhaltig geschlagen hat, und so 40 BI down ist
      mehr als 70 solte man nicht down gehen, wenn man nen limit schlägt
      Sollte man nicht, wenn man es macht, ist man einfach nur schlecht!

      Den "vernünfitgen" Rahmen eines DS gibt es nicht.
    • ente111
      ente111
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 275
      versteh ich jetz nicht..
      bei 70bi down is man einfach nur schlecht, 15bi sind gar nix - aber es gibt keinen rahmen für nen ds?
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      So heißen, dass es blödsinnig ist, anzunehmen, dass man, wenn man sein Limit schlägt, nicht mehr als 40 BIs down gehen kann!
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von Bobbs
      So heißen, dass es blödsinnig ist, anzunehmen, dass man, wenn man sein Limit schlägt, nicht mehr als 40 BIs down gehen kann!
      vielleicht werden wir doch noch freunde
      100% agree hierauf
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Original von Y0d4
      Original von Bobbs
      So heißen, dass es blödsinnig ist, anzunehmen, dass man, wenn man sein Limit schlägt, nicht mehr als 40 BIs down gehen kann!
      vielleicht werden wir doch noch freunde
      100% agree hierauf
      Nur wenn du damit umzugehen lernst, dass ich eine loose Sau bin!
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von Bobbs
      Original von Y0d4
      Original von Bobbs
      So heißen, dass es blödsinnig ist, anzunehmen, dass man, wenn man sein Limit schlägt, nicht mehr als 40 BIs down gehen kann!
      vielleicht werden wir doch noch freunde
      100% agree hierauf
      Nur wenn du damit umzugehen lernst, dass ich eine loose Sau bin!
      hab dich glaub ich mal mit K2o gecalled! :heart:
      na gut, ich lern damit umzugehen =)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von VincentV3g4
      waren natürlich auch schlechte hände meinerseits, aber auch miese suckouts.
      das relativiert die 30 Buyins down schon wieder. ich würde weiter die hände mit einer software bzgl. push/fold entscheidungen analysieren und auch fragwürdige hände im beispielhandforum posten.

      btw. für nose beginnt ein downswing bereits wenn er 1 coinflip verloren hat.
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Original von shakin65
      btw. für nose beginnt ein downswing bereits wenn er 1 coinflip verloren hat.
      is ja lustig, für mich beginnt nen Upswing wenn ich mal einen gewinne ;)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Eisfuchs
      Original von shakin65
      btw. für nose beginnt ein downswing bereits wenn er 1 coinflip verloren hat.
      is ja lustig, für mich beginnt nen Upswing wenn ich mal einen gewinne ;)
      :D