richtige fahrradgrösse ? M oder L

  • 10 Antworten
    • keewee
      keewee
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 1.159
      ich hab zwar keine Ahnung bzgl. der Größe aber mich würde der Preis von dem geilen Ding interessieren :D Achja warum kaufst du dir jetzt vorm Winter nen Fahrrad ?!
    • theomuzi
      theomuzi
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 529
      google mal unter rahmengröße fahrrad bestimmen, oder so ähnlich...du musst dich dann ausmessen und kannst anhand der daten die richtige rahmengröße bestimmen...

      dann bleibt nur noch die frage, was M und L für rahmengrößen sind??
    • DeMaddin
      DeMaddin
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 3
      Naja, irgendwie hat ja jede Fahrradmarke ihre eigenen Vorstellungen was die Einteilung in Rahmengrößen angeht. Gerade die Angaben S-M-L-XL sind absolut ohne Aussagekraft, wenn man kein Vergleichsmodell hat.

      Aussagekräftiger wären Angaben über die Maße von Sitz- und Oberrohr. Bei Canyon gibts einen gut gemachten Rechner für die Rahmengröße.

      Btw. find ichs schon heftig sich nen Bike für 2,5K ohne Probefahrt oder wenigstens Probesitzen zu kaufen. Gabs denn kein Händler in der Nähe wo Du Dich hättest beraten lassen können?
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      jo , da fahr ich sogar lieber nen ganzen tag mitm auto durch hakb deutschland bevor ich sowas online kaufe...
    • ponderignon
      ponderignon
      Black
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 1.320
      leider wird dieses modell nicht mehr hergestellt und bei mir in der gegend zu 100% nicht zu bekommen, sonst haett ichs mir ja nich im netz bestellt ;)
    • DeMaddin
      DeMaddin
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 3
      Aber da es ja eh schon bestellt ist, noch kurz zu Deiner Problematik wegen der Größe. Ausm Bauch raus würd ich sagen, hör auf den Händler bei dem Du kaufst und nehm M.
      Wie siehts eigentlich mit Rückgaberecht bei in Frankreich gekauften Sachen aus, gilt da auch das Fernabsatzgesetz? Beste wäre, wenn er Dir bei Nichtpassen ein Umtauschrecht einräumt.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      Original von DeMaddin
      Aber da es ja eh schon bestellt ist, noch kurz zu Deiner Problematik wegen der Größe. Ausm Bauch raus würd ich sagen, hör auf den Händler bei dem Du kaufst und nehm M.
      Wie siehts eigentlich mit Rückgaberecht bei in Frankreich gekauften Sachen aus, gilt da auch das Fernabsatzgesetz? Beste wäre, wenn er Dir bei Nichtpassen ein Umtauschrecht einräumt.
      das fernabsatzgesetz is ne EU-Richtlinie, sprich da müssen sich - glaub ich - alle EU-Mitgliedsstaaten dran halten ;)
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Aussschlaggebend für die Rahmenhöhe eines Fahrrades ist die Schritthöhe.
      Also die Höhe, die ich meinen Fuß heben müsste, wenn ich dir kräftig in die Eier treten würde.

      Wie man das dann berechnen kann weiß ich net.
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      2.6k kostet es.
    • osk5
      osk5
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 544
      die Einteilung in M,L,... ist ein wenig willkürlich. Bei Cannondale selbst könntest Du sicher erfahren, welche genaue Rahmenhöhe in Zoll oder cm es denn nun ist.
      Das ist allerdings nicht unbedingt das entscheidende, denn es kann durchaus sein, daß verschiedene Fahrräder mit der gleichen Rahmenhöhe sich ganz unterschiedlich fahren und jeweils andere Größen sinnvoll wären.
      Es kommt halt auf die genaue Geometrie an und wenn ich es richtig erinnere, würde ich bei Cannondale eher zu einer kleineren Höhe neigen.
      Es wäre sicher am besten gewesen, Du wärst mal ein ähnliches Modell, ein anderes Cannondale, probegefahren und zwar für eine richtige Tour, nicht nur um die Ecke. Da mekrst Du schon, ob es passt, denn es lässt sich sicher nicht alles reparieren, indem man Vorbau, Sattelstütze,... wechselt, das wäre nur ein Notlösung.
      Eine andere Sache wäre ja auch der Einsatzzweck. Wenn Du lockere Touren fahren willst, macht es weniger Sinn überstreckt zu sitzen, im Race Bereich möchte Du vielleicht mehr Überstreckung und auch mehr Überhöhung...
      Du merkst, das es sicher keine Pauschalantwort gibt und hoffe, daß Du Glück hast und der Rahmen einfach passt.