Tagebuch (ohne Schnickschnack) --> für Anfänger

    • LuckyAce
      LuckyAce
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 347
      Hallo zusammen,

      ich habe mir vorgenommen ein einfaches Tagebuch zu schreiben, was jeden sofort erkennen lässt wie viel ich verdient habe und wo meine Fehler lagen.

      Ich dachte mir, ich lass Sprüche und Witze beiseite und kümmere mich nur um die wesentlichen Sachen.

      Für fragen und Feedback bin ich immer offen, auch meine ICQ-Nr. steht unten, also viel Spaß beim lesen und ich hoffe, dass es einigen Anfängern eine Hilfe darstellt.





      LIMIT: .05 / .10





      1. Session Dauer: 2h (von 12 Uhr bis 2 Uhr nachts), Datum: 31.05.06Bankroll:

      Alter Stand: 50,01 $

      Neuer Stand: 53,27 $

      Saldo: + 3,26 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 5000

      Neuer Stand: 4890





      2. Session Dauer: 1h (von 2 Uhr bis 3 Uhr nachmittags), Datum: 31.05.06

      Meine Fehler:
      - kleinere Unregelmäßigkeiten meines Spiels.
      - Preflop öfters nicht gebettet.
      - Sonst habe ich aber mein Spiel schon deutlich verbessert.


      Sonstiges:

      Habe mich mal mittags mit den deutschen Spielern gemessen und kann klar sagen, dass die auch nicht viel besser sind als andere (zumindest auf diesem Limit).
      Preflop sind sie schon auf dem richtigen Wege, aber Postflop müssen sie sich noch stark bessern.
      Deswegen habe ich beschlossen auch nachmittags öfters mal eine kurze Session einzulegen.



      Bankroll:

      Alter Stand: 53,27 $

      Neuer Stand: 55,68 $

      Saldo: + 2,41 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4890

      Neuer Stand: 4819





      3. Session Dauer: 1h (von 5 Uhr bis 6 Uhr nachmittags), Datum: 31.05.06

      Meine Fehler:
      - Mit Pocket-Pairs bin ich zu weit gegangen (hat mich diesmal viel Geld gekostet)


      Sonstiges:

      Leider war ich bei den letzten 10 Min. sehr unkonzentriert. Hatte 6 Tische offen und bekam nebenbei einen sehr wichtigen Telefonanruf,
      was dazu führte das ich kleinere Verluste hinnehmen musste.



      Bankroll:

      Alter Stand: 55,68 $

      Neuer Stand: 56,34 $

      Saldo: + 0,66 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4819

      Neuer Stand: 4773





      4. Session Dauer: 1h (von 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr), Datum: 31.05.06

      Meine Fehler:
      - Dies war keine gute Session für mich. Hatte schon nach kurzer Zeit keine Lust mehr und habe deshalb nur
      halbherzig gespielt (was man auch an den Gewinn sehen kann, denn es hätte durchaus mehr werden können).



      Bankroll:

      Alter Stand: 56,34 $

      Neuer Stand: 57,42 $

      Saldo: + 1,08 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4773

      Neuer Stand: 4729





      5. Session Dauer: 2h (von 3:30 Uhr bis 5:30 Uhr nachts), Datum: 01.06.05
      Meine Fehler:
      - Habe mich Anfangs schwer getan, weil ich kaum spielbare Hände fand.
      Aus diesem Grund habe ich oftmals auch schlechtere Hände gespielt,
      die ich normalerweise nicht spiele. Auch habe ich ca. 2-4 mal mit fragwürdigen Händen
      mein BB defendet und habe damit meine Mitstreiter üble Bad Beats beschert.
      (z.B.: 47s Gegner: AK, habe dann mit einem FH gewonnen).
      Das alles werde ich beim nächsten Mal unterlassen.


      Sonstiges: Habe heute Nacht das 5k Freeroll Turnier bestritten (was für jeden der sich in einen bestimmten Zeitraum
      Geld einbezahlt offen steht, steht unter der Rubrik Freerolls)

      Mein Ergebnis:

      Platz: 101
      Dollars: 5,00 $
      Dauer: 3h
      Entrants: 1859


      Bin leider sehr unglücklich ausgeschieden. Ich hatte AQs mein Gegner Q3s und er trifft die 3.
      Trotzdem bin ich ganz zufrieden und die 5 $ kommen auch ganz gelegen für mein neues Limit.



      Bankroll:

      Alter Stand: 57,42 $

      Neuer Stand: 65,40 $

      Saldo: + 2,98 $ und 5 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4729

      Neuer Stand: 4646






      Zwischenbericht:
      Da ich nun 60 $ erwirtschaftet habe, kann ich das nächste Mal ein Level höher spielen (.10/.20 Limit).
      Mein Fazit zu den Limit .05/.10: Jeder der sich mit Poker in der Praxis sowie Theorie schon etwas länger beschäftigt hat, kann dieses Limit problemlos schlagen.
      Wie schon erwähnt sind die meisten Postflop sehr schwach und geben schnell auf.
      Auch der Steal Raise funktioniert fast immer. Auch die bekannten Fisch-Zeiten kann man außer Acht lassen, denn auch viele deutsche Spieler sind selber noch Fische (bezogen auf das Limit!).
      Das einzigste worauf man achten sollte ist das nicht alle Gegner logisch spielen. Mir ist es schon öfters passiert, dass mich einer mit den Nuts oder second Nuts nur down gecalled hat.
      Aber alles in allem sollte das Limit für jeden kein großes Problem darstellen, vorausgesetzt man hat das Einsteiger-Forum verstanden.



      LIMIT: .10 / .20





      6. Session Dauer: 2h (von 3 Uhr bis 5 Uhr mittags), 01.06.06Bankroll:

      Alter Stand: 65,40 $

      Neuer Stand: 70,39 $

      Saldo: + 4,99 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4646

      Neuer Stand: 4411





      7. Session Dauer: 3,5h (von 7 Uhr bis 10:30 Uhr), 01.06.06

      Meine Fehler:
      - Diese Session war für mich katastrophal. Ich habe nur selten gute Hände gefunden und wenn ich mal eine gute hatte,
      wurde sie auf den Turn oder River platt gemacht. Nach 1h war mein Verlust am größten (fast 3 Tische verloren).
      Die restliche Zeit habe ich versucht meine Verluste nur noch so gering wie möglich zu halten, was mir auch noch einigermaßen gelang.
      Leider musste ich feststellen, dass ich manchmal on tilt war. Auch meine Lust zum Spiel sank zunehmend.
      Ich werde nächstes Mal alles ein wenig ruhiger angehen lassen. Zum Glück hatte ich letztens die 5$ gewonnen, die haben das meiste aufgefangen.



      Bankroll:

      Alter Stand: 70,39 $

      Neuer Stand: 63,47 $

      Saldo: - 6,92 $


      Raked hands:

      Alter Stand: 4411

      Neuer Stand: 3935





      Ich hoffe es hat euch bis jetzt gefallen,
      weitre Session werden eingetragen.

      Bis dann und gute Hände
  • 1 Antwort