FL Einstieg

    • Schwitzehand
      Schwitzehand
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 619
      Ich bin gerade vom NL Cashgame etwas angenervt und möchte mal etwas anderes probieren. SNG's sind nicht so meine Sache darum mal Fixed Limit ausprobieren.

      Auf welchem Limit steig ich am besten ein? Die 300BB Regel kann ich als Anfänger kaum anwenden. Und auf welcher Plattform?
  • 8 Antworten
    • geraldjin
      geraldjin
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8
      ich persönlich komme ziemlich gut klar bei 15/30 und 25/50
      höher hab ich mich noch nicht getraut, (da ich gerade ne ganz üble pechsträhne hatte) aber drunter ist echt elendig

      wobei ich manchmal echt ne krise bekomme und mich frage was die da treiben.
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Eigne dir das Silberwissen an und spiel .25/.50. kannst natürlich auch erstmal .15/.30 spielen, wenn dich die kleinen Beträge nicht zu sehr nerven, aber dort sind falsche entscheidungen eben billiger.

      Wenn du 10.000 Hände FR geschlagen hast und die Theorie sitzt, würde ich auf SH wechseln.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Fang auf 0,25/0,50 an da müsste Einsteiger + Bronze Sektion locker ausreichen .
      Wenn du das sicher draufhast guckt dir den silbercontent an und holst dir den FR ORC aus der Goldsektion , spielst mit diesem Wissen erstmal nen bisschen 0,50/1 FR und wenn du da genug Erfahrung gesammelt hast dann würd ich zu SH wechseln .

      Wenn du mehr oder weniger täglich spielst sollte das in unter einem Monat bis SH schaffbar sein .
    • Leyley
      Leyley
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 652
      naja, lass 0.5/1 FR weg. Ist zwar gut beatable, aber es gibt oft zu wenig Tische. Wenn du etwas Lehrgeld bezahlen kannst, dann lass es weg.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich würde eher dazu raten mit .10/.20 anzufangen, weil es sehr sehr soft zu spielen ist und man dort die ganzen postflop-lines gut üben kann.

      wenn die lines dann mal sitzen kannst du, sofern die bankroll passt, eigentlich direkt .25/.50 oder .5/1 spielen.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von mcmoe
      ich würde eher dazu raten mit .10/.20 anzufangen, weil es sehr sehr soft zu spielen ist und man dort die ganzen postflop-lines gut üben kann.

      wenn die lines dann mal sitzen kannst du, sofern die bankroll passt, eigentlich direkt .25/.50 oder .5/1 spielen.
      lol, er is platin...ich vermut mal er spielt min. nl100 und hat somit genug pokererfahrung, mit den silberartikeln würd ich bei 0.25/0.5 anfangen bzw gleich mixen mit 0.5/1 fr tischen und nach 10k hands sh antesten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      find ich unsinnig. NL und FL spielen sich postflop völlig unterschiedlich.
      außerdem glaube ich auch, dass man erst reif für SH ist, wenn man die wilden fullring-games hoch schlägt, bei denen 5 und mehr spieler am flop sind.

      warum sollte er zuerst 50$ auf .5/1 verdonken (so wird der EV ca. sein wenn man da als FL-newbie einsteigt), wenn er die lerneinheiten auf niedrigeren limits quasi "for free" haben kann.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Jau also Wenn schon direkteinstieg bei SH dann wenigstens auf Titan , und dann halt 0,25/0,50 SH .
      Das dürfte auch für nen umsteiger zu schaffen sein wenn er die Artikel bis Silber durchhat + Videos durchhat .