Gutes NL Holdem cash game Buch?

    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Moin,

      Ich hab Harrington Band 1 demnächst durch, dazu noch ein paar weitere Pokerbücher, meist so Anfängerteile bzw. Limit Bücher.
      Harrington ist jedoch sehr auf NL Tuniere ausgelegt.

      Gibt es ein gutes Buch für NL cash games, oder muss man sich doch nur mit Harrington begnügen. Wobei das Buch natürlich im allgemeinen sehr gut ist.
  • 21 Antworten
    • TheTube2222
      TheTube2222
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 39
      Lese zur Zeit die Poker-Uni

      Gefällt mir bisher sehr gut und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Ich kann zwar noch keine großen Vergleiche zu anderen Pokerbüchern ziehen, da dies mein erstes Pokerbuch ist, aber im großen und ganzen ein guter Kauf...
    • sali76
      sali76
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 732
      Poker Uni hatte ich auch, davor noch die Pokerschule
      sind schon ok, aber ist halt leider nicht so viel lehrreiches drin

      zur zeit lese ich winning by low limit von lee jones, zwar auf englisch, aber finds relativ gut zu verstehen, da pokerslang und sehr lehrreich, obwohl ich nl spiel
    • oORianOo
      oORianOo
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 294
      genau vor dem Problem stand ich letzte Tage auch. Wollte mir erst eins von Sklansky holen, aber hab mich dann nach einiger Recherche und echt super Kritiken
      "Professional No Limit Hold'em - Volume One" geholt.
      Autoren sind Matt Flynn; Sunny Mehta und Ed Miller
      veröffentlicht von 2+2; erschienen July 2007

      Das Buch bezieht sich ausschließlich auf NL cashgame, ist in englisch, aber recht gut zu Lesen. Am liebsten würd ich es komplett in eins durchlesen, aber das wär wohl zu viel input auf einmal.
      Also für nicht absolute Anfänger echt gutes Buch wie ich finde.
      Wenn ich nacher Zeit habe, tippe ich mal das Inhaltsverzeichnis ab wenn das hilft
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Sklanskys NL Theory&Practice sollte man vielleicht noch lesen - bezieht sich auch nur auf NL Cashgame, ist sehr theoretisch und weicht zum Teil echt sehr vom ps.de-Content ab.
    • matzi25
      matzi25
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.001
      Original von oORianOo
      Wenn ich nacher Zeit habe, tippe ich mal das Inhaltsverzeichnis ab wenn das hilft
      musst du nicht, hier 2+2 thread:
      http://forumserver.twoplustwo.com/showthreaded.php?Cat=0&Number=11157151&page=0&vc=1
    • josef1208
      josef1208
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 370
      Original von GeneralLee
      Sklanskys NL Theory&Practice sollte man vielleicht noch lesen - bezieht sich auch nur auf NL Cashgame, ist sehr theoretisch und weicht zum Teil echt sehr vom ps.de-Content ab.
      Das gibts auch auf deutsch von pokerbooks.de
      http://www.pokerbooks.de/cms/output/out.php?pid=51

      Sehr gut übersetzt wie ich finde.


      Original von oORianOo
      genau vor dem Problem stand ich letzte Tage auch. Wollte mir erst eins von Sklansky holen, aber hab mich dann nach einiger Recherche und echt super Kritiken
      "Professional No Limit Hold'em - Volume One" geholt.
      Autoren sind Matt Flynn; Sunny Mehta und Ed Miller
      veröffentlicht von 2+2; erschienen July 2007

      Das Buch bezieht sich ausschließlich auf NL cashgame, ist in englisch, aber recht gut zu Lesen. Am liebsten würd ich es komplett in eins durchlesen, aber das wär wohl zu viel input auf einmal.
      Also für nicht absolute Anfänger echt gutes Buch wie ich finde.
      Wenn ich nacher Zeit habe, tippe ich mal das Inhaltsverzeichnis ab wenn das hilft
      Das wird in KW 50 erscheinen. Dauert ja nicht mehr so lange. Werde es auch vorbestellen, damit es direkt da ist.
      Ich glaube die Bücher von pokerbooks.de sind auch gut übersetzt. Von daher kann man auch die deutsche Version nehmen.

      MfG
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.912
      'Little Green Book' etc. von Phil Gordon.
    • Strandbengel
      Strandbengel
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 2.252
      vor 2 minuten "Professional No Limit Hold'em - Volume One" bestellt :tongue:
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 994
      meins ist heute angekommen :)


      liest sich echt gut
    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Also wird das 2+2 Buch auch auf Deutsch erscheinen, oder versteh ich das falsch?

      Original von josef1208
      Original von GeneralLee
      Sklanskys NL Theory&Practice sollte man vielleicht noch lesen - bezieht sich auch nur auf NL Cashgame, ist sehr theoretisch und weicht zum Teil echt sehr vom ps.de-Content ab.
      Das gibts auch auf deutsch von pokerbooks.de
      http://www.pokerbooks.de/cms/output/out.php?pid=51

      Sehr gut übersetzt wie ich finde.


      Original von oORianOo
      genau vor dem Problem stand ich letzte Tage auch. Wollte mir erst eins von Sklansky holen, aber hab mich dann nach einiger Recherche und echt super Kritiken
      "Professional No Limit Hold'em - Volume One" geholt.
      Autoren sind Matt Flynn; Sunny Mehta und Ed Miller
      veröffentlicht von 2+2; erschienen July 2007

      Das Buch bezieht sich ausschließlich auf NL cashgame, ist in englisch, aber recht gut zu Lesen. Am liebsten würd ich es komplett in eins durchlesen, aber das wär wohl zu viel input auf einmal.
      Also für nicht absolute Anfänger echt gutes Buch wie ich finde.
      Wenn ich nacher Zeit habe, tippe ich mal das Inhaltsverzeichnis ab wenn das hilft
      Das wird in KW 50 erscheinen. Dauert ja nicht mehr so lange. Werde es auch vorbestellen, damit es direkt da ist.
      Ich glaube die Bücher von pokerbooks.de sind auch gut übersetzt. Von daher kann man auch die deutsche Version nehmen.

      MfG
    • josef1208
      josef1208
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 370
      jo, schaut wohl so aus.
    • PPlay
      PPlay
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 1.002
      Ich hab mir auch mal Professional No Limit Hold'em - Volume One gekauft... find es auf jeden fall sehr gut. Ich finde nur, dass einige Beispielhände sehr weak empfolen werden
    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Also ich hab mir jetzt mal den "Sklanskys NL Theory&Practice" in Deutsch geholt und zur Hälfte bereits durch.
      Ist schon ein gewaltiger Unterschied zu Harrington 1 weil die Theorie hinter dem Spiel einfach viel expliziter erklärt wird. Aber Sklansky vermittelt da teils einen sehr loosen Spielstil, wie einfach mal mit Trash Handen wie J5o im BB gegen drei Limper zu raisen als Bluff. Soll das +EV sein oder was. Das Meiste kann man jedoch ganz gut gebrauchen.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Ja er empfiehlt das als Bluff. Es geht aber dabei darum (es bezieht sich auf Deepstack Poker mit mindestens 100BB):


      Variante a) du hast eine Powerhand -> du raist. Entweder es folden alle und du sammelst den kleinen Pot ein, oder es gibt Caller und du spielst eine Hand mit Ansage (du bist leicht readable in dem Spot) und oft nur onePair Potential out of Position. Idealfall wäre hier natürlich das Reraise von einem Villain, aber das kannst nicht erwarten.

      Variante b) du hast eine vulnerable Hand wie J9s -> du raist, auch hier sammelst meist entweder den relativ kleinen pot Preflop ein oder bekommst im schlechtesten Fall ein Reraise und musst diese nette Multiwaypot Hand aufgeben-> ganz schlecht. Bzw. du könntest dir spätere Odds/implied Odds versauen durch das frühe aufblähen des Pots wenn gecallt wird.

      Variante c) du hast eine Trash/Semitrash Hand von der du im seltensten Fall Value erwartest. Hiermit kann du nur Value bekommen durch das Preflopraise.
    • smooly
      smooly
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 425
      Ich habe beide Bücher, Sklansky und Prof. NL-Holdem und bin von beiden begeistert.
      Zu der Diskussion mit dem prf-raise nach limpern mit J3o:
      man muss hier aufpassen dass er sich erstens auf einen more deep stack bezieht als die i.d.R. 100BB online, und außerdem ist es im live-game deutlich besser anzuwenden als online, weils da von nem Fish auch mal ein bluff-allin-gibt.
    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Zu Weihnachten hab ich mir Professional No-Limit Holdem von Ed Miller etc. geholt. Bisher die Hälfte gelesen. Muss sagen ziemlich geniales NL cash game Buch. Da wird wirklich erklärt wie man profitabel spielt, zwar auch nur allgemein, aber wenn man Vorwissen hat kann man mit diesem Buch seiner Theorie nochmal einen ganz guten Schub verleihen.
      Harrington 2 hab ich mir dann auch noch gegeben. Für Fortgeschrittene natürlich deutlich besser als Harrington 1, aber wiedrum halt eher für sng oder MTT zu gebrauchen.
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Also Professional No-Limit Holdem hab ich jetzt zur Hälfte durch und muss sagen, bisher wurden nur trivialitäten erklärt. Diese Target SPRs sind für Onlinegames ziemlich unpraktikabel bzw werden durch den SHC schon vorgegeben. Hab nich viel neues erfahren, na ma schaun was noch kommt...


      byebye
    • matzi25
      matzi25
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.001
      Original von Skorpinus
      Also Professional No-Limit Holdem hab ich jetzt zur Hälfte durch und muss sagen, bisher wurden nur trivialitäten erklärt. Diese Target SPRs sind für Onlinegames ziemlich unpraktikabel bzw werden durch den SHC schon vorgegeben. Hab nich viel neues erfahren, na ma schaun was noch kommt...


      byebye
      #2
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Endlich macht mal einer einen Thread über gute NL CG Bücher auf. Hab schon die ganze Zeit drüber nachgedacht, dass sowas mal Zeit würde. Gibt es imo in der Form noch nicht.

      Existiert auch schon ein Thread darüber, ob es NL SH Literatur gibt?

      Thurisaz
    • 1
    • 2