Raise -> 3Bet -> 4Bet

    • lianda
      lianda
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 3
      Hallo Community,

      hab da mal eine Frage, und zwar gehts um No-Limit Holdem um die Raises.

      Wenn geraist wurde und ich reraise ist das ja ein 3-Bet. Wenn danach wieder geraist wird ist das ein 4-Bet.

      So jetzt die Frage: Reden wir auch über einen 4 Bet wenn bsp. der Spieler vor einem auf 5$ 3-bettet und ich sagen wir "nur" 16$ 4-bette???

      Ist ja jetzt nicht das 4-fache des vorherigen raises, oder anders, wenn ich 3-bette und danach werde ich nochmals geminraised, reden wir dann auch von einem 4-bet??? Oder spricht man dann von nem Minraise.

      Soll heissen, bezeichnet man damit einfach die Anzahl der Raises, bevor man dann anfangen muss und die "rererere's" zu zählen ??

      Anderes Beispiel: Villain raised auf 1$, ich 3-bette auf 3$, Villain "4-bettet" mich auf 9$, was ja einem "3-bet" entspricht. Sprechen wir hier trotzdem von einem 4-bet, auch wenn er etwas zu niedrig ist für einen 4-bet???


      Beim Limit-Holdem gibt es doch auch 3-bets und 4-bets oder??? Und die können dann ja sowieso nicht das 3 oder 4 fache vom vorherigen raise sein???


      Danke schonmal für die Antworten

      LG lianda
  • 7 Antworten
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      raise , 3bet, 4bet ,5bet


      die höhe der raises hat damit nix zu tun
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      kommt aus dem fixed limit bereich der ausdruck.

      am anfang kommt eine bet in den pot, preflop sind das die blinds, postflop wenn jemand halt ne normale bet macht.
      die 2. bet im pot heißt raise, man könnte auch 2bet sagen, tut aber niemand. ein weiteres raise wird dann allgemein 3bet genannt. dann halt 4bet, gewöhnlich hat man online ein cap (maximaler einsatz auf einer street) von 4 bets, deswegen heißt ne 4bet oft cap. gibts aber auch oft bei livegames, dass das cap erst bei 5 bets ist oder gar nicht existiert.

      naja, und diese begriffe haben sich halt bei NL mittlerweile auch eingebürgert :)
      du kannst aber auch einfach bet, raise, reraise und rereraise sagen. ist im prinzip das gleiche :)
    • lianda
      lianda
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 3
      Danke schonmal für die schnellen Antworten, so hatte ich das auch verstanden, wollte nur nochmal sicher gehen.

      Eine Frage noch zu NL Strategie: Also hat die Höhe der Bet nix mit dem Ausdruck zu tun. (Bsp. 3-bet)

      Normal sollte man ja schon das 3-fache betten bei ner 3-bet. Wie ist die Faustregel bei ner 4- Bet??? Sollte das standartmässig das 4 fache sein? Oder kann man auch das 3-fache "4-betten" ohne das es gleich verdächtig ausschaut.

      Gibt es da ein Standartwert, wie Preflop, 4-fach plus 1BB pro Limper???

      LG lianda
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Als ganz groben standard sagt man immer das 3-fache des vorherigen Raises (preflop).

      Postflop sagt man ca. 3/4 bis Pot Size, also ohne direkte Relation auf die Größe des Raises vor einem.
    • lianda
      lianda
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 3
      Okay, wie sieht es hier aus?

      Bsp:

      Preflop:

      Hero raises 1.25$ , Villain raises (3-bet), 4.75$

      wäre hier eine 4-bet auf 13$ ok oder sollte es schon 19$ sein???


      ODER

      Postflop:

      Pot: 3$ in .10/.25 Stacks: Hero 45$ Villain: 55$

      Villain donks 1$ - Hero raises 3$ - Villain raises (3bet) 9$

      Pot: ~15$

      Hero 4-bets : ????

      Was wäre jetzt hier eine Standart 4-bet?

      Potsizebet wäre: ~27$ "4-bet" wäre 36$

      Wäre dann eine 4-bet von 27$ absolut ausreichend bzw korrekt??


      Gut, bevor Hero hier 27$ setzt wäre wohl ein push eventuell vorzuziehen, aber darum geht es ja jetzt nicht.

      Ich will es nur mal verstehen...
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      also 4 bet heißt nicht "auf das 4-fache setzen" und wie du schon sagtest: nach sovielen bets macht sowieso oft nur noch ein push sinn bzw halt ne miniraise, wenn du die super hand hast und meinst, dass villain sich lieber selber stacken will.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Interessant wären hier insbesondere unsere Position sowie die Stack sizes. Als Regel für Anfänger nimmst Du einfach das 3-fache des vorherigen Raises - sowohl bei der 3-Bet als auch bei der 4-Bet. Der Name 4-Bet hat nichts mit dem 4-fachen zu tun, sondern ist einfach der "Nachfolger" der 3-Bet.