GEZ-Brief _ What is my line here ?

    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Habe heute einen Brief von der GEZ bekommen.

      Darin fragen sie ob ich schon angemeldeter Rundfunkteilnehmer bin. Ich lebe noch bei meinen Eltern die zahlen auch GEZ. Ich habe jetzt aber keinen Bock zusätzlich GEZ-Gebühren zu bezahlen. Müsste ich wohl aber scheinbar weil ich ja ein eigenes Einkommen habe. Habe auch einen TV in meinen Zimmer.

      Frage was soll ich machen ?

      - Brief wahrheitsgemäß beantworten
      - Brief unwahr beantwort -> Isch` habe gar kein TV
      - Brief zerreissen

      Ich hätte einfach Bock die Jungs ein wenig zu ärgern, allerdings habe ich auch wenig Bock auf eine Nachzahlung.

      Danke und gruß

      PadderBraun
  • 49 Antworten
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Mach 'n Feuer mit..
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von alaris
      Mach 'n Feuer mit..
    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Etwas unspektakülar :rolleyes:

      Außerdem muss ich ja erst abklären ob mir eine Nachzahlung droht.
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      hab noch keinen brief beantwortet (liegt wohl daran das die meinen namen FALSCH ausm telefonbuch abgeschrieben haben und ich mich deshalb mal nich angesprochen fühle...) z.z. krieg ich ca. alle zwei jahre mal wieder einen, aber nix spektakuläres...
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      einfach den brief ignorieren ... die können dir garnix ... nachzahlung für was? woher wollen die wissen, ob und wie lang du schon nen tv hast? das solln die dir erstmal beweisen ...
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      Ich hab auch nen Brief von denen bekommen, ob ich schon angemeldet wäre und wenn nicht, ob ich anmelden will etc

      Natürlich habe ich keine Lust den Spacken mein Geld in den Rachen zu schmeissen aber nen Kumpe von meinem Vater arbeitet bei der GEZ und der meinte das beste wäre einfach Radio anzumelden damit die Ruhe gegen.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      letztens ham sie bei nem kumpel von mir geklingelt:

      GEZ-Typ: "ich bin von der GEZ , dürfte ich mal kurz reinkommen?"
      Kumpel: "nein"
      GEZ:typ: "äääääähhhhm"
      Kumpel: "schönen tag noch" *tür zu mach*
    • 2fold
      2fold
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 1.097
      line is obv:

      Brot für die GEZ
    • Exterminans
      Exterminans
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 127
      Um das mit der Nachzahlung zu klären:

      Wenn du denen wahrheitsgemäss antwortestm das du einen Fernseher hast und wie lange du den hast, also JA, DANN musst du nachzahlen.

      Und da du das Feuer mit dem Brief für etwas unspektakulär hälst, folgender Vorschlag:

      Finde den für dein Bundesland zuständigen NDR, (Schleswig Holstein zum Beispiel wäre NDR Hamburg), fahr da mit dem Brief hin, mache per Megaphon oder Lautsprecheranlage die NDR-Angestellten auf dich aufmerksam...


      ... und verbrenne den Brief dann in einer rituellen Zeremonie vor deren Augen. :D

      Und je nach eigenem Wohlwollen und deiner Einstellung dazu kannste das mit einem abfälligen Spruch kommentieren und die Asche in die 4 Winde streuen. ;)

      Aber letzten Endes FRAGT die GEZ ja nur. Mit Betonung auf fragt. Und hier gilt das gleiche, (nehm ich zumindest an), als wenn ein GEZ-Scherge vor deiner Tür steht. Du bist nicht verpflichtet ihm Auskunft zu geben. Und dagegen können sie gar nichts tun.

      Wenn sie jetzt allerdings zufällig hier im Forum lesen (und unmöglich ist das nicht) und auf irgendeine (vermutlich illegale) Weise, einen realen Namen und Adresse in Verbindung zu deinem Nick setzen können, könnte es sein, das dir eine Zwangsanmeldung ins Haus flattert, weil du hier so offen zugibst, ein TV zu haben.

      Ist jetzt aber ziemlich weit hergeholt und rechtlich auch nicht haltbar, denn wie sollten sie legal an deine Adresse kommen?

      Und wo ich grad so schön dabei bin:

      http://www.gez-abschaffen.de

      Ende meiner Durchsage. Einen schönen Abend noch.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Kamillenteeboy
      Ich hab auch nen Brief von denen bekommen, ob ich schon angemeldet wäre und wenn nicht, ob ich anmelden will etc

      Natürlich habe ich keine Lust den Spacken mein Geld in den Rachen zu schmeissen aber nen Kumpe von meinem Vater arbeitet bei der GEZ und der meinte das beste wäre einfach Radio anzumelden damit die Ruhe gegen.
      ich würde nen handy anmelden.
    • Fellbach
      Fellbach
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 217
      mich haben sie auch ne zeitlang mit briefen terrorisiert. bis irgendwann mal eine vor meiner tür stand und fragen gestellt hat die ich dann einfach wahrheitsgemäß beantwortet habe.

      haben sie einen fernseher? nein
      haben sie ein radio? nein
      haben sie ein pc mit internet? nein
      haben sie ein auto? ja
      radio im auto? nein

      seit dem lassen sie mich in ruhe.
    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Original von Exterminans
      Um das mit der Nachzahlung zu klären:

      Wenn du denen wahrheitsgemäss antwortestm das du einen Fernseher hast und wie lange du den hast, also JA, DANN musst du nachzahlen.

      Und da du das Feuer mit dem Brief für etwas unspektakulär hälst, folgender Vorschlag:

      Finde den für dein Bundesland zuständigen NDR, (Schleswig Holstein zum Beispiel wäre NDR Hamburg), fahr da mit dem Brief hin, mache per Megaphon oder Lautsprecheranlage die NDR-Angestellten auf dich aufmerksam...


      ... und verbrenne den Brief dann in einer rituellen Zeremonie vor deren Augen. :D

      Und je nach eigenem Wohlwollen und deiner Einstellung dazu kannste das mit einem abfälligen Spruch kommentieren und die Asche in die 4 Winde streuen. ;)

      Aber letzten Endes FRAGT die GEZ ja nur. Mit Betonung auf fragt. Und hier gilt das gleiche, (nehm ich zumindest an), als wenn ein GEZ-Scherge vor deiner Tür steht. Du bist nicht verpflichtet ihm Auskunft zu geben. Und dagegen können sie gar nichts tun.

      Wenn sie jetzt allerdings zufällig hier im Forum lesen (und unmöglich ist das nicht) und auf irgendeine (vermutlich illegale) Weise, einen realen Namen und Adresse in Verbindung zu deinem Nick setzen können, könnte es sein, das dir eine Zwangsanmeldung ins Haus flattert, weil du hier so offen zugibst, ein TV zu haben.

      Ist jetzt aber ziemlich weit hergeholt und rechtlich auch nicht haltbar, denn wie sollten sie legal an deine Adresse kommen?

      Und wo ich grad so schön dabei bin:

      http://www.gez-abschaffen.de

      Ende meiner Durchsage. Einen schönen Abend noch.
      Das gefällt mir schon besser :D

      Versteht mich nicht falsch, ich bin durchaus bereit zu zahlen, die paar Euro jucken mich wenig. Ich kann die WiXer vom Gez aber nicht ab und habe einfach Lust denen ein bisschen ans Bein zu pinkeln.

      Habe mir auch schon etwas überlegt. Die schicken ja den Fragebogen mit Rückbriefumschlag. Allerdings nicht frei gemacht was ich schon maßlos frech finde.

      Ich überlege auf den Fragebogen zu antworten, darin werde ich angeben das ich mir gerade (ich glaub es ist gestern gewesen :D ) einen Fernseher gekauft habe, den ich gerne anmelden möchte. Zahlen tue ich selbstverständlich per Überweisung. Bei der ersten Überweisung werde ich dann die Gebühren die mir durch das frankieren des Briefes angefallen sind von der Gebühr abziehen. Das werden die dann sicher erst anmahnen und mir irgendwann einen Mahnbescheid zu stellen. Zahlen werde ich das aber trotzdem nicht. Das sollen die mir dann erstmal erklären.

      Bin kein Rechtsexperte, deshalb bin ich weiter heiß auf Tipps wie ich denen möglichst viel Ärger machen kann.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Kurz gesagt: Der Ehrliche ist der Dumme und aus dem Brief kannst du dir ein Schiffchen für die Badewanne basteln.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Ich finde das mit dem Radio/Computer anmelden eine faire Sache.
      5 Euro pro Monat sollten einem die öffentlich-rechtlichen Sender wert sein.

      Nichtsdestrotz sollte die GEZ abgeschafft werden, unglaublich, was die Verwaltung dort für ein Geld kostet.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      hab damals gesagt, dass ich keinen tv hab, seitdem nie mehr was gehört

      ich hab allerdings auch echt keinen tv, aber hat wie gesagt keiner was überprüft usw
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Bei mir stand mal einer vor der Tür, dem habe ich gesagt dass ich hartz 4 Empfänger bin und in einer Woche umziehe. Nach einigem Überlegen hat er mich aufgegeben, einen Haken auf seine Liste gemacht und mir noch einen schönen Tag gewünscht.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.758
      Original von mcashraf
      Ich finde das mit dem Radio/Computer anmelden eine faire Sache.
      5 Euro pro Monat sollten einem die öffentlich-rechtlichen Sender wert sein.

      Nichtsdestrotz sollte die GEZ abgeschafft werden, unglaublich, was die Verwaltung dort für ein Geld kostet.
      seh ich anders, was da teilweise alles für zeug gesendet wird wie bei sendungen wie frontal21 usw.....
      ich mein man zahlt das geld ja für fernsehen auf hohem niveau mit sachlichen beiträgen die gut recherchiert worden sein sollen! wenn ich mir dann aber ein paar (vll ausnahme-)sendungen ansehe kireg ich dermaßen nen hass auf die, dass die keinen müden cent zu kriegen haben!
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Den Brief einfach ignorieren ist das Beste. Du kriegst dann ein paar Wochen später einen zweiten Brief, etwas schärfer formuliert und noch später einen dritten Brief. Die ignorierst du alle und hast dann für ein Jahr oder so Ruhe. Dann kriegst du wieder den ersten Brief usw.

      Du bist verpflichtet zu melden, daß du einen Fernseher hast, aber wenn du nichts meldest, mußt du auch nicht zahlen...

      Das Einzige, wo du aufschauen mußt, ist wenn mal ein GEZ-Typ vor der Tür stehen sollte. Einfach abwimmeln, auf kein Gespräch einlassen und rausschmeißen. Ist mir aber noch nie passiert. War mal einer da, aber da war ich nicht zu Hause und er hat nur was in den Briefkasten schmeißen können. =)
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      Original von Ajezz
      Das Einzige, wo du aufschauen mußt, ist wenn mal ein GEZ-Typ vor der Tür stehen sollte.
      Selbst da musst nich aufmachen und die werden sich eh meistens als "TV-Berater" oder sonst irgend nen scheiß ausgeben.
      Ich mach da generell niemandem auf, der sich nich vorher angekündigt hat und falls doch und ich die Person nich kenn, wird die Tür einfach wieder zu gemacht.

      Und wenn die sich als Staatsdiener ausgeben, wird erst recht niemand in die Wohnung gelassen!!! (zumind ohne Durchsungsbefehl ;) )

      Und GEZ, schön und gut aber solang auf den öffentlich-rechtlichen Musikantenstadl und irgend welche Soaps kommen sollten die nix bekommen...
      (ich war leider so dumm mich anzumelden, als ich ausgezogen bin. das kommt davon, wenn man mal auf seine eltern hört -.-)

      Du bist nicht verpflichtet ihm Auskunft zu geben. Und dagegen können sie gar nichts tun.

      Die einzigen Auskünfte die du Vater Staat gegenüber machen musst:
      Polizei - Personalien angeben (Adresse, Geburtsdatum das wars. Perso muss man bei ner Personenkontrolle auch nich vorzeigen. Du musst nur einen besitzen und denn dann halt ggf. bei der Polizeiwache vorzeigen, wenn du ihn nicht dabei hattest) sonst musst du da keinerleich Angaben machen!
      "Wo kommen Sie gerade her?" <- Das geht die z.B. ÜBERHAUPT NICHTS an!!!
      Gericht - Da musst du Wahrheitsgemäß Aussagen
      Ansonsten - Kann man sich überall mit schweigen "Rausreden" ;)