SSS oder BSS??

    • GeckoPoker
      GeckoPoker
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 49
      hi ich hab jetzt undgefähr 1200 hände gespielt und hab mit der SSS nur 2$ gewinn gemacht, das is reichlich wenig.
      deshalb wollte ich fragen ob ich auch schon die BSS spielen könnte?

      schonmal danke für eure antworten

      mfg geckopoker
  • 15 Antworten
    • FischerFritz
      FischerFritz
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 349
      pokererfahrungen: ?

      bankroll: ?





      1200 hände sind reichlich wenig, die sagen absolut gar nichts aus.
      poker ist ein spiel dessen wichtigste disziplin die geduld ist
    • AmigoHD
      AmigoHD
      Global
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 308
      nur 2$ gewinn gemach

      Du beantwortest Deine Frage schon selber. Du hast erst $2 Gewinn. Reicht niemals für effektive BSS.
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      Sorry aber 1200 Hände is nix.
      Wenn ich das richtig sehe bist du erst seit 5 Tagen angemeldet. Dafür sind 1200 Hände und 2$ Gewinn eigentlich nicht schlecht die meisten Leute haben in den ersten Tagen noch ordentlich Verluste gemacht. Ich hab z.B. in 2Tagen meine 50$ Startkapital verdonkt.
      Wenn ich davon ausgehe das du NL10 spielst dann hast du immerhin ne winrate von 0,8PTBB/100Hände. Als SSSS strebt man eine Winrate über 1 an und viele Leute spielen selbst noch nach 20k Händen noch bei +/- null.
      Wie gesagt Poker ist ein Spiel bei den Disziplin und Geduld die wichtigsten Tugenden sind.
      Und BSS empfehle ich dir erst wenn du das Spiel richtig Verstanden hast also entweder du hast vorher erfolgreich FL gespielt oder du hast schon lange SSS gespielt und einige Level geschlagen.
      Und mit 50$ hast du niemals genug um ein gutes BSS BRM zu haben.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.804
      Am Anfang sollte man versuchen gut zu Spielen und dann erst an den Gewinn denken.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      please move up and sit down at my table with ur 52 bucks...
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      nach 1k hands ist es nicht ungewöhnlich bei der sss sogar ein paar buy ins im minus zu sein. würd mich erstmal nicht beschwerren und weiter mit der sss deine br builden und sobald du genug patte hast für nl5 bss kannste das ruhig spielen wenn du die artikel(bss) gelesen und verstanden hast.
    • Bling
      Bling
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 1.030
      ich würde dir raten spiel erstmal fl und steig dann auf bss um
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      2$ bei 1,2k Händen ist bei der SSS eigentlich eine recht ordentliche Winning-Rate, zumal das auch sicherlich deine ersten 1,2k Cashgame Hands waren. Du hättest genauso gut 15$ machen können, was auch nicht ungewöhnlich wäre, da sich der Gewinn dann langsam aber beständig wieder abbaut.

      Geh einfach davon aus, dass du mit der SSS - wenn überhaupt - nicht viel Gewinn machst und erfreu dich jeder einzelnen Hand, die du spielst, nicht spielst und überhaupt mal gesehen hast. Das wichtigste in deinem Stadium ist Erfahrung sammeln, deine Reaktion(-sgeschwindigkeit) zu verbessern und das Training von Geduld.

      Besonders wenn man erst angefangen hat, fehlt - meiner Meinung nach - noch das Gefühl für die BSS bzw. generell weiterführende Strategien. Zudem ist es relativ sicher, dass du trotz deines Gewinns Leaks hast und dir womöglich einige anspielst. 1,2k Hände sind nichts, auch wenn es dir viel vorkommt.

      Nur ein Umstieg auf Fixed Limit wäre sinnvoll, da du auch dort mit wenig Einsatz viel Erfahrung sammeln kannst, sogar mehr, da du weitaus mehr Starting-Hands spielst und nicht nur Pre-Flop und Flop Entscheidungen bevorstehen.

      Werde dir über deine Absichten klar. Willst du schnell viel Geld gewinnen und keine Zeit investieren, dauert es nicht lange bis du vor lauter Übermut broke bist. Bist du nach ca. 20k Händen SSS +-0 EV ist das in Ordnung und du hast eine Bankroll, die es beinahe möglich macht die BSS zu spielen.
    • GeckoPoker
      GeckoPoker
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 49
      ok danke erstmal für eure antworten.
      ok wenn ihr das so sagt, dass es mit 2$ gewinn in ordnung ist, dann mag das wohl stimmen.
      aber wie soll ich dann eine stufe aufsteigen, wenn ich kaum gewinne...
      ganz häufig bekomme ich auch noch badbeats mit sehr guten händen wie AA, KK, QQ, und ich bleibe trotzdem meistens ruhig und versuche nicht on tilt zu kommen, aber gewinnen tu ich trotzdem nichts.
      ich werde euren rat annehmen und mal mit FL anfangen
      und könnt ihr mir vielleicht eure erfahrungen über SSS preisgeben, zb wann seit ihr ein level aufgestiegen, wie lange hat es ca. gedauert.
      ich bin bereit zeit zu investieren^^
      ach und nochwas, gewinnt mein bei der FL schneller geld??
      ich frage das weil im prinzip gehts ja doch nur ums gewinnen ;)

      nochmal danke für eure antworten

      mfg

      geckopoker
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      "please move up and sit down at my table with ur 52 bucks... " > spackpost


      du solltest vornerein aufhöhren dich so unter druck zu setzen mit dem ICH MUSS GELD MACHEN in so und so viel zeit , das macht nur dein charakter und dein spiel kaputt
      wenn du weiterspielen solltest , erfolgreich oder nicht , wirst du sehen dass es break even phasen über mehrere 10k hands gibt , und auch downswings die sich über wochen strecken können

      sei froh wenn was vorne bei raus kommt und zeige dich mehr geduldig
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von GeckoPoker
      ach und nochwas, gewinnt mein bei der FL schneller geld??
      ich frage das weil im prinzip gehts ja doch nur ums gewinnen ;)
      Du kannst wenn du gut bist sowohl mit FL als auch mit NL BSS oder SSS gut Geld machen.

      Viel wichtiger ist, welches Spiel dir mehr liegt und bei welchem du dich wohler fühlst.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      nice aussage btw
      du wirst nie gut werden wenn du nur ans geld denkst
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von GeckoPoker
      ach und nochwas, gewinnt mein bei der FL schneller geld??
      ich frage das weil im prinzip gehts ja doch nur ums gewinnen ;)
      Was profitabler ist, kommt ganz auf dich an.

      Bist du noch ein blutiger Anfänger und wirst relativ langsam "besser" ist die SSS mit Sicherheit die beste Lösung. Mir selbst geht die SSS zwar schon seit den ersten 5k Händen gegen den Strich, da ich lieber mehr Zeit ins Lernen, Beobachten und Stats Auswerten investiere um ein intelligentes Spiel zu spielen, als ständig die gleichen stupiden Entscheidungen zu treffen, wo ich mich desöfteren ärgere, dass es mein Stack nicht zulässt z.B. auch mal suited connectors oder niedrige pockets im SB zu completen. Man kann die SSS zwar variieren, aber der Stack lässt davon nicht viel zu.

      Fixed Limit halte ich für den späteren Einstieg in die BSS für sinnvoller, als NL SSS, da man sich dort - anfangs zwar vereinfacht - schon so einige Gedanken über mögliche Outs macht, was der BSS enorm entgegenkommt. Wäre ich nicht zu faul gewesen bzw. hätte mehr Zeit gehabt, wäre ich wohl auch noch umgestiegen, aber so habe ich heute meinen Bonus gecleart und lese mich jetzt in die BSS ein. Ich weiß zwar, dass es keinesfalls einfach wird, aber ich will auch kein Spiel spielen, was mich wie eine Maschine re-/agieren lässt und wo ich am Ende weder viel gelernt, noch viel Gewinn gemacht habe.

      Also, wie gesagt, musst du dir deiner Absichten bewusst werden. Letztendlich wirst du aber ohne zeitliche Investition langfristig entweder broke gehen oder die Lust am Spiel verlieren bzw. es verfluchen mitsamt PS.de, wahrscheinlich sogar beides. ;)

      Grundsätzlich wirst du aber auch auf FL nicht mehr/schneller Geld machen können. Du musst deinen BB/100 (bei dir 1,66) mal mit der Anzahl an Händen multiplizieren, die du die SSS wahrscheinlich noch spielen wirst. Das werden mind. 20k Hände sein - wenn du deine Winning Rate also beibehälst, wären das ca. 33$. Rein theoretisch hast du dann 183$ (mit Bonus), womit du ein Limit aufsteigen kannst oder auf die BSS wechselst.
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      vielleicht hilft dir dieser thread!

      link
    • GeckoPoker
      GeckoPoker
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 49
      Danke für eure Posts, ich werde sie beherzigen.