Aufstieg ohne das Limit zu schlagen??

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.278
      Ich hab jetzt meinen Partypokeraccount geschlossen um ihn dann über ps wieder anzumelden, hab da noch 60 $ gehabt die ich jetzt auf stars überweisen will. Kann ich dann in den Limits aufsteigen wenn ich die bankroll dazu habe auch wenn ich das untere limit dann überspringe bzw. nicht nachhaltig schlage. denke die unterschiede in den unteren limits sind eh nicht groß oder?
  • 4 Antworten
    • Player06
      Player06
      Black
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.921
      spiele dich von unten nach oben, es gibt sehrwohl unterschiede. übersprungen wird nichts, steige erst dann auf wenn du ein limit nachhaltig geschlagen hast. wird hier im forum ja oft genug geprädigt.



      außer:
      wenn du die limits auf pp schon geschlagen hast dann brauchst du die limits auf stars natürlich nicht mehr durchwandern....ist aber glaube ich eh klar.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      sehe ich anders. zwischen 2 cent 4 cent zu 10 cent 20 cent ist der Unterschied nur in den Betraegen, Spielstaerkentechnisch nimmt es sich UEBERHAUPT nichts.
      Wenn Du die BR hast, spiel .1/.2 oder .25/.5 - absteigen kannst Du immernoch.

      - georg
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Spielstärketechnisch ist da irgendwie schon ein Unterschied. Im Micro bei PP z.B: wird auf 0.05/0.10 fast alles gespielt ohne Rücksicht auf Odds etc. Die Spieler sind nicht besser/schlechter, aber spielen bei so geringen Beträgen ohne jegliche Logik.
      Daher würde ich an Deiner Stelle auch bei 0.10/0.20 anfangen.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.278
      gut, danke