pokergeld auf amerikanisches konto

    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      abend!
      ein kumpel von mir ist zur zeit in amerika für ein semester und hat mich auf die idee gebracht, bzw. mir vorgeschlagen ihm nen batzen von meinen einkünften auf sein konto zu überweisen, falls ich interesse an irgendwas hätte, was er mir "billiger" in amiland besorgen könnte.
      hetzt hab ich zwar grad keine besonders gute idee, aber wollte mal fragen ob jemand da eine möglichkeit sieht wie man sowas machen könnte.
      es müsste auf ein amerikanisches konto transferiert werden, denn ich will mir ja die wechselgebühren sparen. zur verfügung stehen paypal, neteller, pokerstars, titan, party und full tilt. wie kann man das angehen?
      sinn wäre denn schwachen dollarkurs durch niedrigeres preisniveau auszugleichen.
  • 9 Antworten
    • eldooderino
      eldooderino
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 84
      Was hat das mit Pokern zu tun?

      Anywho, jedenfalls könnte das mit XE.com funktionieren denke ich.
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      soweit ich informiert bin finden banken in den usa transfers von und zu pokerseiten gar nicht witzig.
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      Original von kozip
      soweit ich informiert bin finden banken in den usa transfers von und zu pokerseiten gar nicht witzig.
      genau das ist ja der interessante faktor an der geschichte, der mich keine lösung sehen lässt.
      wie zahlen die amis denn aus mittlerweile? konten in canada?
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von mucho
      Original von kozip
      soweit ich informiert bin finden banken in den usa transfers von und zu pokerseiten gar nicht witzig.
      genau das ist ja der interessante faktor an der geschichte, der mich keine lösung sehen lässt.
      wie zahlen die amis denn aus mittlerweile? konten in canada?
      Auf paypal auscashen und dann aufs Konto schieben vielleicht? ?(
    • tillicollapse
      tillicollapse
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 390
      Original von kearney
      Original von mucho
      Original von kozip
      soweit ich informiert bin finden banken in den usa transfers von und zu pokerseiten gar nicht witzig.
      genau das ist ja der interessante faktor an der geschichte, der mich keine lösung sehen lässt.
      wie zahlen die amis denn aus mittlerweile? konten in canada?
      Auf paypal auscashen und dann aufs Konto schieben vielleicht? ?(
      die leute, die davon leben, haben ja offensichtlich immer noch ihre möglichkeiten. bei den oktober-graphs auf 2plus2 war jedenfalls ein relativ bekannter spieler (good2cu) mit mehr als 100.000 gewinn dabei, erzielt ausschließlich auf party poker. der mann ist 19 - und amerikaner. ;) :D
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      Original von tillicollapse
      Original von kearney
      Original von mucho
      Original von kozip
      soweit ich informiert bin finden banken in den usa transfers von und zu pokerseiten gar nicht witzig.
      genau das ist ja der interessante faktor an der geschichte, der mich keine lösung sehen lässt.
      wie zahlen die amis denn aus mittlerweile? konten in canada?
      Auf paypal auscashen und dann aufs Konto schieben vielleicht? ?(
      die leute, die davon leben, haben ja offensichtlich immer noch ihre möglichkeiten. bei den oktober-graphs auf 2plus2 war jedenfalls ein relativ bekannter spieler (good2cu) mit mehr als 100.000 gewinn dabei, erzielt ausschließlich auf party poker. der mann ist 19 - und amerikaner. ;) :D
      vielleicht sollte ich mal auf 2p2 anfragen wegen ideen.
    • Slashy
      Slashy
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 969
      geht nur wenns guter kumpel ist.

      gib ihm deine neteller karte ( besorg dir eine) sollte in $ geführt werden.

      du lädst das geld auf die karte er kanns an nem geldautomaten in den USA abheben.
      denke das sollte klappen...
      gebüren sind so 1$ fürs aufladen und 4$ fürs abheben - wenn er direkt mit der karte bezahlt 4 free, könnt aber schwer sein weil sie nicht auf seinen namen läuft.
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      Original von Slashy
      geht nur wenns guter kumpel ist.

      gib ihm deine neteller karte ( besorg dir eine) sollte in $ geführt werden.

      du lädst das geld auf die karte er kanns an nem geldautomaten in den USA abheben.
      denke das sollte klappen...
      gebüren sind so 1$ fürs aufladen und 4$ fürs abheben - wenn er direkt mit der karte bezahlt 4 free, könnt aber schwer sein weil sie nicht auf seinen namen läuft.
      ich dachte neteller haut nicht mehr hin in amerika ?(
    • Slashy
      Slashy
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 969
      jo dahte geht nur mit casinos nimmer. US leute können wohl keine NTcard bekommen


      wobei:

      The Prepaid Card* gives you the flexibility you need to access your e-wallet funds at millions of locations worldwide, including ATMs, point-of-sale terminals and internet sites.
      When you transfer funds from your NETELLER e-wallet to your Prepaid Card, you can immediately withdraw those funds in over 210 countries at any location displaying the MasterCard® acceptance mark