NL und Gewinnerwartung

    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Mich würde mal so interessieren welche PTBB/100 Werte bei NL gut sind und ob die Anzahl der Hände die ich benötige um ein Aussagekräftigen Wert zu haben geringer ist als bei fixed, da die Varianz geringer ist (Ist sie das überhaupt?)

      MfG
  • 8 Antworten
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Also mein BB/100-Wert wäre wohl nicht so aussagekräftig, da ich noch bei den Beginnern spiele. Aber ich meine Nikonyo meinte mal im Coaching, wenn er in den höheren Limits 1,5 BB/100 macht wäre er zufrieden. Ich hoffe ich verwechsel das jetzt nicht, wenn doch bitte verbessern und Entschuldigung im Voraus.

      Aber ich denke die Varianz ist eher größer, da es durchaus mal passiert, dass man einen ganzen Stack verliert. Dann stackt man auch mal wieder jemand andren.. Vielleicht sehe ich das auch falsch, aber das sind so meine Beobachtungen beim Vergleich FL/NL.

      /edit: Das mit dem Stacken bezog sich auf eine Bad Beat.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Auf den höheren Limits ist 5 PTBB/100 imo ein guter Wert. Die sehr guten liegen drüber, die weniger guten ...

      Die Varianz ist ja sehr stark abhängig vom eigenen Stil: Wie aggressiv man marginale Equity Vorteile spielt.

      Bin aber kein Mathematiker, und kann Dir das nicht im Detaill ausrechnen, wieviele Hände du brauchst. Vom Gefühl her würd ich sagen, es ist ählich wie bei FL. Ab 20k Händen fangen die Werte an interessant zu werden. So richtig "sicher" kann man sich bei sowas wie 100k Hände sein.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      halte auch 5-8/100 für dauerhaft realisierbar/gut
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Hab ich mich dann wohl geirrt, naja war aber ja auch schon spät gestern :-P
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von Stargoose
      Auf den höheren Limits ist 5 PTBB/100 imo ein guter Wert. Die sehr guten liegen drüber, die weniger guten ...

      Die Varianz ist ja sehr stark abhängig vom eigenen Stil: Wie aggressiv man marginale Equity Vorteile spielt.

      Bin aber kein Mathematiker, und kann Dir das nicht im Detaill ausrechnen, wieviele Hände du brauchst. Vom Gefühl her würd ich sagen, es ist ählich wie bei FL. Ab 20k Händen fangen die Werte an interessant zu werden. So richtig "sicher" kann man sich bei sowas wie 100k Hände sein.

      Wenn du 100k Hände NL spielst ohne Bankrott zu gehen, hat man es drauf und der Wert ist eh egal.
    • dReadhead
      dReadhead
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2005 Beiträge: 3.816
      Original von Andragon
      Wenn du 100k Hände NL spielst ohne Bankrott zu gehen, hat man es drauf und der Wert ist eh egal.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von dReadhead
      Original von Andragon
      Wenn du 100k Hände NL spielst ohne Bankrott zu gehen, hat man es drauf und der Wert ist eh egal.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Original von dReadhead
      ps:
      ist PTBB /100 das gleiche wie BB/100 ? für was steht PT?
      PTBB steht fuer Pokertracker Big Bet und entspricht 2x dem Big Blind.
      Also ja PTBB/100 entspricht dem was bei FL BB/100 ist.