ORC: PS.de versus Stoxxtrader

    • baizmann
      baizmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 114
      Vermutlich darf ich hier aus Copyrights-Gründen den Stoxxtrader ORC aus seinem Buch nicht veröffentlichen. Aber wer das Buch schon hat:
      Stoxxtrader spielt 39 !! Hände mehr als wir mit unserem ORC.
      Dafür aber auch 5 Hände, die wir spielen, nicht.
      Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht?
      Openraist z.b. jemand von euch mit 98s UTG (SH) ?
  • 19 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich hab ne Weile danach gespielt. Ich weiß jetzt nicht genau welches besser ist. Ich denke man sollte sich nach den Gegnern richten. Wenn ich zum Beispiel am CO sitze und der Button sehr loose coldcallt oder 3bettet, raise ich gewisse Hände nicht.
      Allgemein spielt Stoxtrader glaub ich etwas looser IP und etwas tighter OOP als ORC.

      Insgesamt finde ich das ORC ein klein wenig zu tight, und AFAIK raisen auch einige ps.de-Coaches etwas looser.

      98s würde ich UTG standardmäßig nicht raisen, T9s wahrscheinlich schon.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Original von baizmann
      Openraist z.b. jemand von euch mit 98s UTG (SH) ?
      Nope :)
      Ich kenne das Buch nicht, habe aber gehört, dass es eher für höhere Limits mit tougheren Gegnern bestimmt ist (sagt ja auch der Name, glaube ich). Ich vermute mal, solche Hände müssen dann zwecks deception in die Raising/3betting Range mitaufgenommen werden. Wird auch öfters hier erwähnt, dass man ab und zu(!) mit suited connectors 3betten sollte. Gegen die im Durchschnitt schlechte Gegner auf den unteren Limits ist sowas nicht nötig, denke ich.. Bei einem sehr guten Postflopspiel und tighteren Gegnern kann man wohl auch etwas looser spielen als das ORC.
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      es wird demnächst neue charts (darunter auch orc geben) für ps.de geben.
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Original von water
      es wird demnächst neue charts (darunter auch orc geben) für ps.de geben.
      hach, einfach herrlich, dass es diesbezüglich noch Optimisten hier im Forum gibt :P
    • Jan1000
      Jan1000
      Gold
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 955
      dann schreib doch mal deinen orc chart hier rein, könnte sich ja zufällig mit dem von stoxx decken ;)
    • George
      George
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 1.952
      Würde mich auch extrem interessieren.
    • baizmann
      baizmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 114
      Original von Jan1000
      dann schreib doch mal deinen orc chart hier rein, könnte sich ja zufällig mit dem von stoxx decken ;)
      Na gut, ich openraise also den PS.de ORC plus/minus folgender Hände:

      MP2: 55, A7s, K9s, J9s, T9s, 98s, A9o aber nicht KJo
      MP3: 44, 33, A5-4s, K8-7s, T8s, 98s, 87s, A8-7o,
      CO : 33, 22, K7-5s, nicht Q8s, T8s, 97s, 87s, 76s, A6-50, K9o, nicht JTo
      BU : 22, Q5s, 97s, 86s, 75s, 65s, nicht A2o, nicht K7-8o, T8o, 98o

      Blind-battle wird woanders abgehandelt.
      Bei "nicht JTo im CO" bin ich noch nicht sicher, ob das nicht ein Druckfehler ist. Denn immer, wenn nach der Tabelle NICHT gespielt wird, ist da ein Bindestrich im Kästchen. Das Kästchen bei JTo ist allerdings leer. (als einziges). werd da mal beim Verlag nachfragen.

      Das Buch gibt's übrigens für äusserst günstige 1500 FPP bei PokerStars.
    • baizmann
      baizmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 114
      Original von baizmann


      Das Buch gibt's übrigens für äusserst günstige 1500 FPP bei PokerStars.
      Sie behaupten im FPP-store zwar, shipping würde 4-6 Wochen dauern; bei mir war's bereits nach 10 Tagen im Briefkasten..
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von DonRaziel
      Original von water
      es wird demnächst neue charts (darunter auch orc geben) für ps.de geben.
      hach, einfach herrlich, dass es diesbezüglich noch Optimisten hier im Forum gibt :P
      er ist kein Optimist, sonder ist selbst an den Charts beteiligt...;)
    • baizmann
      baizmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 114
      Original von baizmann

      Bei "nicht JTo im CO" bin ich noch nicht sicher, ob das nicht ein Druckfehler ist.
      Ist keiner, geht aus einer späteren Tabelle hervor.
      Allerdings istCO K5s,K6s fraglich - später beim diskutieren der steal-range beginnt er im CO bei K7s.
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Preflop ist halt dynamisch, da man das an die Gegner anpassen muss. Aber vorausgesetzt, ich spiele gegen 5 Unknowns auf einem Limit wie 10/20, sind meine Raising Standards in etwa so:

      MP2: 55, A7s, KTs, QTs, JTs, ATo, KJo, T9s

      MP3: 44, A5s, K9s, Q9s, J9s, 98s

      CO: 33, A2s, K7s, Q8s, J8s, 87s

      BU: 22, A2s, K2s, Q5s, J7s, T7s/97s/86s, 65s

      SB: Wie im ORC nur mit 76o und 75s/64s/54s


      Also insgesamt etwas looser als das ORC, wobei 100 % der ORC Hände enthalten sind, aber wohl tighter als bei Stox. Ich denke aber, dass sich das ohnehin nicht viel gibt... man kann sich auch 100 % nach dem ORC richten - nur immer an die Gegner anpassen. Strikt nach Charts zu spielen ist einfach falsch.
    • baizmann
      baizmann
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 114
      Ist natürlich richtig. dennoch beziehen sich beide Charts auf unknown players. Davon ausgehend sollte man dann anpassen an die jeweiligen reads.

      Aber des Ausgangsmaterial dazu, das Stoxtrader anbietet, ist schon (für mich überraschend) stark abweichend von "unserem" ORC..
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Original von schiep
      Preflop ist halt dynamisch, da man das an die Gegner anpassen muss. Aber vorausgesetzt, ich spiele gegen 5 Unknowns auf einem Limit wie 10/20, sind meine Raising Standards in etwa so:

      MP2: 55, A7s, KTs, QTs, JTs, ATo, KJo, T9s

      MP3: 44, A5s, K9s, Q9s, J9s, 98s

      CO: 33, A2s, K7s, Q8s, J8s, 87s

      BU: 22, A2s, K2s, Q5s, J7s, T7s/97s/86s, 65s

      SB: Wie im ORC nur mit 76o und 75s/64s/54s


      Also insgesamt etwas looser als das ORC, wobei 100 % der ORC Hände enthalten sind, aber wohl tighter als bei Stox. Ich denke aber, dass sich das ohnehin nicht viel gibt... man kann sich auch 100 % nach dem ORC richten - nur immer an die Gegner anpassen. Strikt nach Charts zu spielen ist einfach falsch.
      Finde Ich sehr interessant, wobei da die offsuited Karten fehlen, wie siehts denn damit aus?
      Spielst du da nach ORC oder ähnlich wie Stoxx mit tighteren Ax bzw. Kx (vermutl. wegen Kickerproblemen), und looser bei connected.

      Man hat ja am häufigsten offsuited auf der Hand, von daher wär es schon noch wichtig...

      "An Gegner anpassen": heisst dann konkret bei schlechten Gegnern kann Ich looser werden oder?
      Gibt's auch Situationen wo man tighter werden muss?
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.294
      Bei einem Tisch voller Maniacs evtl. etwas tighter werden. An sehr tighten Tischen kannst du aufloosen. Gegen schlechte Spieler ebenfalls aufloosen.
      Kommt halt immer auf deine Postflop Edge an. Ist die gewaltig, kannst du sehr viel mehr spielen. Weisst du aber z.b. nicht, wie man gegen einen Maniac o.ä. spielt, dann lieber tighter werden und deine Monster voll ausbezahlen lassen.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Was man nicht unterschätzen darf ist, daß der Chart von Stox auf höhere Limits ausgelegt ist, bei denen der Rake keine große Rolle spielt. Auf den Small Stakes ist der Rake aber viel höher, so daß etliche dieser knappen Hände hier wohl longterm -EV sind.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      JTo is bei irgendwie stannard opener ab MP3 oder so... das mucken ja alle bis zum geht nicht mehr ;(

      dickes ?! leak?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Benido
      JTo is bei irgendwie stannard opener ab MP3 oder so... das mucken ja alle bis zum geht nicht mehr ;(

      dickes ?! leak?
      hm...laut ORC raiset man das ab CO...von daher kanns, wenn überhaupt, kein sooo dickes Leak sein ;)
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      Original von Ajezz
      Was man nicht unterschätzen darf ist, daß der Chart von Stox auf höhere Limits ausgelegt ist, bei denen der Rake keine große Rolle spielt. Auf den Small Stakes ist der Rake aber viel höher, so daß etliche dieser knappen Hände hier wohl longterm -EV sind.
      auf low limits sind aber auch gegner schlechter => mehr edge postflop. das passt schon ;)
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Sorry SwissDave, total vergessen :D

      MP2: 55, A7s, KTs, QTs, JTs, ATo, KJo, T9s, A9o, KJo

      MP3: 44, A5s, K9s, Q9s, J9s, 98s, A8o, KJo/KT, QJo

      CO: 33, A2s, K7s, Q8s, J8s, 87s, A7o, KTo, QTo, JTo

      BU: 22, A2s, K2s, Q5s, J7s, T7s/97s/86s, 65s, A2o, K7o, Q9o, J9o

      SB: wie ORC + 75s/64s/54s, K2o, 76o/86o