DELL - schlechter Service???

    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      schaut euch mal diese Seite an:

      DELL

      Was ist eure Erfahrung mit DELL?
      Guter Service? Schlechter Service?

      Wenn ich mir demnächst einen Notebook bei DELL holen sollte, dann eher nur 1 Jahr Garantie, oder lieber 3-4 Jahre Garantie?

      WAS MEINT IHR???
  • 20 Antworten
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Service hin oder her, Dell ist einfach ne Apotheke. Wer mittelmäßige Hardware zu überhöhten Preisen kaufen will, soll bei Dell bestellen :D

      EDIT: Hab mich da grad nochmal kurz umgeschaut, die verlangen bei den XPS-Systemen für ein Upgrade von 3GB auf 4GB RAM (und das ist Noname-Speicher!) mal locker 120€. Das istn Witz sorry, für 120€ bekommt man allein schon 4GB sehr guten Markenspeicher und nicht so nen Schrott. Bitte bestell da nicht...

      EDIT2: Loooooooool, bei den einfachsten Notebooks die sie da haben zahlt man sagenhafte 300€ fürs RAM Upgrade von 2 auf 4GB. Verarsche...
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Nur Ausländer dort, pisst mich schon bisschen an dort gekauft zu haben.

      Produkt Inspiron 6400 für um die 850€ erscheint mir bisher ok.
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Wenn Du es Dir leisten kannst, nimm diesen Vor-Ort-Support. Und zwar möglichst lange :D
      Im Ernst: Hatte ich auch mal in Anspruch nehmen müssen. Der Techniker, der kam war wirklich kompetent, fast and snappy.
      Ganz anders der Telefonsupport. Den kannste getrost vergessen. Das Dell-Callcenter steht imho in Bratislava. Du kannst nicht mal richtig Dampf ablassen weil...sie verstehen Dich einfach nicht.

      Ansonsten hält mein Inspiron 8600c-Läppi jetzt seit 2004 anstandslos. Graka mit 128 echten MB, reicht auch noch für Oblivion u.ä.. Hab ihn letztens auf 2GB Arbeitsspeicher aufgerüstet. Sehr viel mehr bieten Notebokks aktuell ooch nich.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      also ich habe seit 1 1/2 jahren das inspirion 9400 ... hab damals die billigste service/garantie variante gewählt ... also 1 jahr ... vor gut 3 monaten ist dann mein akku abgeraucht ... hab dann den support angemailt und nachgefragt wie das ausschaut mit umtausch, da ja außerhalb der garantie zeit ... haben mir anstandslos einen neuen akku innerhalb von 3 tagen zugeschickt ... weiß jetzt nicht ob das noch unter gewährleistung (sind ja 2 jahre pflicht) fällt, aber mir auch egal ;-)

      achja und was die preise angeht ... man muss die aktionen abwarten und sich dann am besten telefonisch an einen verkäufer wenden ... da sind sehr gute rabate drin ... hatte damals 1400€ für die höchste ausstattungsstufe bezahlt ... vergleichbare angebote von anderen firmen lagen im selbem preissegment, wenn nicht sogar drüber ...
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Sorry wenn ich ein bißchen verärgert rüberkomme, aber ich find innerhalb von 5min nen besseren Laptop für 150€ weniger.
      Diesen Vor-Ort-Service kriegt man bei vielen anderen Versandhändlern auch, nur mit dem Unterschied das dort nicht Noname-Schrott verbaut wird und man ihn nicht so oft in Anspruch nehmen muss... :D

      300€ extra für 2GB mehr RAM sind Wucher, da hilft auch kein Sonderangebot und Rabatt vom Telefonverkäufer mehr...
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      wie gesagt aktionen abwarten und telefonisch verhandeln ... da kann man viel rausholen ... und das da mehr noname teile als bei vielen anderen herstellern verbaut wird bezweifle ich stark ... zumindest wenn man über das gleiche preis/leistungs-niveau redet ...
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      zu den preisen haben ja alles was zu gesagt. service ist bei dell aber 1A. ich habe mir damals mal einen pc dort bestellt. HDD war defekt, am nächsten tag habe ich eine neue geliefert bekommen

      jedenfalls war es bei so, die berichte lesen sich dann doch nicht so toll
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Original von pryce99
      wie gesagt aktionen abwarten und telefonisch verhandeln ... da kann man viel rausholen ... und das da mehr noname teile als bei vielen anderen herstellern verbaut wird bezweifle ich stark ... zumindest wenn man über das gleiche preis/leistungs-niveau redet ...
      Markenteile sind bei Dell der Prozessor und bei manchen Bundles die Grafikkarten. Alles andere, vom RAM übers Mainboard, Festplatten, Laufwerke bis zum Netzteil ist alles Noname. Und außen bebbt der Dell-Aufkleber drauf. Andere Hersteller machen das mglw. genauso, aber das ist ein grundsätzliches Problem bei Komplettangeboten. Für PC's/Notebooks ist es das beste sich die Kiste komplett selber zusammenzustellen. Dann sind da nur gute Teile drin und garantiert (!) für mind. einen dreistelligen Betrag weniger. Wenn man sich nicht gut auskennt und sich nicht reinlesen will jemanden fragen der sich auskennt oder mal in nem Hardwareforum nen Thread aufmachen. Bei so ner Ausgabe lohnt sich das schon.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von LCSF
      Original von pryce99
      wie gesagt aktionen abwarten und telefonisch verhandeln ... da kann man viel rausholen ... und das da mehr noname teile als bei vielen anderen herstellern verbaut wird bezweifle ich stark ... zumindest wenn man über das gleiche preis/leistungs-niveau redet ...
      Markenteile sind bei Dell der Prozessor und bei manchen Bundles die Grafikkarten. Alles andere, vom RAM übers Mainboard, Festplatten, Laufwerke bis zum Netzteil ist alles Noname. Und außen bebbt der Dell-Aufkleber drauf. Andere Hersteller machen das mglw. genauso, aber das ist ein grundsätzliches Problem bei Komplettangeboten. Für PC's/Notebooks ist es das beste sich die Kiste komplett selber zusammenzustellen. Dann sind da nur gute Teile drin und garantiert (!) für mind. einen dreistelligen Betrag weniger. Wenn man sich nicht gut auskennt und sich nicht reinlesen will jemanden fragen der sich auskennt oder mal in nem Hardwareforum nen Thread aufmachen. Bei so ner Ausgabe lohnt sich das schon.
      also bei mir ist durch aus markenware verbaut (dvd brenner - ricoh, festplatte -western digital, grafikkarte - nvidia)

      natürlich ist selber zusammenbauen besser, da man die komponenten abstimmen kann ... kommt aber bei einen notebook nicht wirklich in frage ...
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      Original von LCSF
      Für PC's/Notebooks ist es das beste sich die Kiste komplett selber zusammenzustellen. Dann sind da nur gute Teile drin und garantiert (!) für mind. einen dreistelligen Betrag weniger. Wenn man sich nicht gut auskennt und sich nicht reinlesen will jemanden fragen der sich auskennt oder mal in nem Hardwareforum nen Thread aufmachen. Bei so ner Ausgabe lohnt sich das schon.
      wo kann man sich denn z.B. einen laptop selbst zusammenstellen lassen?


      danke,
      rabaucke
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Jaaaa, bei notebooks ist es allgemein eingeschränkter als bei Desktops, ein paar vernünftige "Konfiguratoren" mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis sind z.B.

      one.de
      comtech.de
      nemaq.de

      Die Grafikkarte als Fixpunkt nehmen, d.h. in den Konfigurator mit dem Notebook das die für die eigenen Bedürfnisse geeignete Graka hat und dann die anderen Teile danach auswählen.

      Für jemanden der den Service braucht: Das 3 Jahre Service Paket von one kostet 50€, von Dell 229€...

      also bei mir ist durch aus markenware verbaut (dvd brenner - ricoh, festplatte -western digital, grafikkarte - nvidia)


      Ich sag ja, nvidia gibts da auch, aber was ist bitte ricoh? :D Trabant ist auch ne Marke

      Ist ja auch egal, meine Meinung ist halt das Dell bei Desktops und Notebooks deutlich teurer ist als andere Shops. Es läuft darauf hinaus das es entweder für das gleiche Geld deutlich bessere Rechner gibt oder den gleichen Inhalt für weniger Geld. Mit den Serviceangeboten ist es genauso...
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      hab mir mal eben sisoft sandra light installiert um mal genau nachzuschaun ... hab mich mit dem brenner vertan ... ist sogar von nec ... ricoh sind ja die rohlinge :D schande über mich ... arbeitsspeicher ist von samsung ...

      wie gesagt, ich habe andere erfahrung mit dell gemacht ... aber halt nur, wenn man aktionen abwartet und dann noch telefonisch nachverhandelt ...

      deine links sind sehr interessant ... die laptops bei one.de und comtech.de scheinen preislich sehr gut zu sein ... mein bruder sucht nen neuen laptop ... mal schaun ob sich da was holen lässt ...
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Ok, das mit ricoh/trabant nehm ich zurück ;) Kenn die nur von Kameras und Kopierern (also ricoh, nicht trabant :D )
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      comtech und nemaq sind ungefähr so teuer wie dell... :-/

      one.de billiger, hab ich aber in nem anderen thread nichts gutes drüber gelesen ;)

      notebook kauf gestaltet sich irgendwie kompliziert...

      rabaucke
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von LCSF
      Ok, das mit ricoh/trabant nehm ich zurück ;) Kenn die nur von Kameras und Kopierern (also ricoh, nicht trabant :D )
      hast recht ... hab nen fehler gemacht ... habs oben korrigiert ... dvd dual brenner ist von nec ... rohlinge sind von ricoh (sowie die firewire schnittstelle, zumindest lauf sisoft sandra light) :D und arbeitsspeicher ist von samsung
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.836
      Aus aktuellem Anlass ein Beispiel für den Dell Support:
      - Habe mein Notebook (Dell Precision M90) über Nacht minen lassen und als ich heute morgen einen Blick darauf werfe sehe ich das das Display schwarz ist.
      -> Notebook läuft nur noch mit VGA Auflösung (auch auf externem Monitor)
      - Dell Support angerufen, die verweisen mich an ihren Business Support (ist ein Firmennotebook)
      - Ein kompetenter Deutsch-Muttersprachler geht mit mir das Problem durch -> Analyse Grafikkarte defekt (war auch meine Vermutung)
      - Morgen kommt ein Techniker und tauscht die GraKa aus
      -> Problemloser guter Service. Ich bin vollauf zufrieden und das nicht zum ersten Mal (wir haben in der Firma schon einige Male den Dell Service in Anspruch genommen).

      Noch eine Anekdote von einem älteren Support von Dell:
      Ich hatte mir eine Tasse Tee über die Notebook Tastatur geschüttet
      -> Tastatur klemmt
      -> Support angerufen um neue Tastatur zu kaufen
      -> dem Support mein Problem ehrlich geschildert, er sagt rufen sie nochmal an und sagen sie das eine Taste klemmt, dann geht der Austausch kostenlos
      ->nochmal angerufen, "neues" Problem geschildert, die Gegenseite fängt an zu lachen, es war der gleiche Supportmitarbeiter. Er nimmt den neuen Fall entgegen und tauscht die Tastatur kostenlos aus (umbauen musste ich selber, war aber kein Problem)

      Fazit: Der Dell Service ist im Normalfall sehr gut. Ausnahmen kann es aber immer geben.
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      Intel® Core 2 Duo Prozessor T7250 2,0GHZ und 800MHZ Front Side Bus
      Neuester Intel® 965PM Chipsatz
      15,4 Zoll Wide XGA (WXGA) Utra Sharp True Life Display, Auflösung 1280x800 Bildpunkte
      Nvidia® GeForce Go 8600M GT PCI-Express x16 256MB DDR2 Grafikkarte
      Multiformat und Dual Layer +/- 8x DVD Brenner
      Ultra S–ATA 100 High End Festplatte 160GB 5400 U/min 8MB Cache
      internes Modem 56K V92
      Multiband Wlan a/b/g
      10/100/ Ethernet Netzwerk mit Rj45 Anschluss
      2GB DDR2 RAM
      Intelligenter High Power Lithium Ionen Akku 85Wh (9 Zellen)
      integriertes 8–in-1 Kartenlesegerät
      integrierter ExpressCard Einschub für 54 Karten
      integrierte 2.0 Megapixel Webkamera
      freier UMTS / HSDPA / GSM Steckplatz intern
      1 Jahr Dell kostenloser Vor Ort Service
      Tasche kostenlos


      also das für 900 euro fand ich jetzt preis/leistungs-technisch nicht schlecht und hab auch keine ähnlichen angebote gefunden oO
    • artymowl
      artymowl
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 1.059
      Original von dollaaaar84
      Intel® Core 2 Duo Prozessor T7250 2,0GHZ und 800MHZ Front Side Bus
      Neuester Intel® 965PM Chipsatz
      15,4 Zoll Wide XGA (WXGA) Utra Sharp True Life Display, Auflösung 1280x800 Bildpunkte
      Nvidia® GeForce Go 8600M GT PCI-Express x16 256MB DDR2 Grafikkarte
      Multiformat und Dual Layer +/- 8x DVD Brenner
      Ultra S–ATA 100 High End Festplatte 160GB 5400 U/min 8MB Cache
      internes Modem 56K V92
      Multiband Wlan a/b/g
      10/100/ Ethernet Netzwerk mit Rj45 Anschluss
      2GB DDR2 RAM
      Intelligenter High Power Lithium Ionen Akku 85Wh (9 Zellen)
      integriertes 8–in-1 Kartenlesegerät
      integrierter ExpressCard Einschub für 54 Karten
      integrierte 2.0 Megapixel Webkamera
      freier UMTS / HSDPA / GSM Steckplatz intern
      1 Jahr Dell kostenloser Vor Ort Service
      Tasche kostenlos


      also das für 900 euro fand ich jetzt preis/leistungs-technisch nicht schlecht und hab auch keine ähnlichen angebote gefunden oO

      welcher dell notebook isn das?
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von dollaaaar84
      Intel® Core 2 Duo Prozessor T7250 2,0GHZ und 800MHZ Front Side Bus
      Neuester Intel® 965PM Chipsatz
      15,4 Zoll Wide XGA (WXGA) Utra Sharp True Life Display, Auflösung 1280x800 Bildpunkte
      Nvidia® GeForce Go 8600M GT PCI-Express x16 256MB DDR2 Grafikkarte
      Multiformat und Dual Layer +/- 8x DVD Brenner
      Ultra S–ATA 100 High End Festplatte 160GB 5400 U/min 8MB Cache
      internes Modem 56K V92
      Multiband Wlan a/b/g
      10/100/ Ethernet Netzwerk mit Rj45 Anschluss
      2GB DDR2 RAM
      Intelligenter High Power Lithium Ionen Akku 85Wh (9 Zellen)
      integriertes 8–in-1 Kartenlesegerät
      integrierter ExpressCard Einschub für 54 Karten
      integrierte 2.0 Megapixel Webkamera
      freier UMTS / HSDPA / GSM Steckplatz intern
      1 Jahr Dell kostenloser Vor Ort Service
      Tasche kostenlos


      also das für 900 euro fand ich jetzt preis/leistungs-technisch nicht schlecht und hab auch keine ähnlichen angebote gefunden oO

      http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=131&manufacturers_id=&osCsid=&products_id=2293

      ist etwa vergleichbar (grafikkarte hat sogar 512mb) ... weiß nicht ob bei dir der versand schon bei ist ... ansonsten kommen nochmal so 70€ dazu ... kannst aber nochmal per telefon nachfragen ob du da noch bissel was rausschlagen kannst ... aber an sich schon sehr gutes angebot =)
    • 1
    • 2