Instant Minraises auf NL100/NL200

    • hest123
      hest123
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 320
      Ihr kennt doch sicherlich auch diese Situation:


      NL100
      Hero am Button mit AQ
      Preflop ein Limper, ein Raiser und Hero 3bettet, der Raiser callt nur.

      Flop kommt KK3
      Villain checkt, Hero macht Contibet und jetzt: Villain instant minreraised...

      Ich hatte stark das Gefühl das er mich nur verarschen wollte und wollte ihn entweder folden oder pushen, habs aber dann doch gelassen, weil mich eigentlich jedes pocket pair schlägt und ne K-Hand sowieso.



      Aber danach wieder regelmäßig so ne ähnliche Situation, bis ich es dann bei ner SB/BB Konfrontation endlich mal wissen wollte und auf so nen minraise gepusht habe und er callt.....

      Die Situation war ungefähr so:

      Hero im BB mit 88
      Preflop: SB limp Hero raise, SB call

      Flop:
      9 :diamond: 5 :diamond: 2 :heart:
      Villain check, Hero Contibet, Villain minraise, Hero push, Villain call.

      Und was hatte er? 77 also irgendwas zwischen Bluff und Semibluff.

      Danach hatte ich noch einmal ne ähnliche Situation, wo meine Contibet schon wieder geminreraiset wurde auf nem AA4 board, auf das ich dann schwach zurück ge4bettet habe und der Gegner gefoldet habe.

      Jedenfalls habe ich echt langsam den Eindruck, dass die meisten instant minraises auf den Limits sooo oft nur ein Gegenbluff gegen die Contibets ist und nicht, wie Sebra mal in einem NL100 Video sagte, meistens Monsterhände.

      Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht und wie spielt ihr in diesen Situationen?
  • 8 Antworten
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      schönes Thema

      ist mir in letzter Zeit auch aufgefallen .
      mincheckraise paired flop als bluff ist großer Fischtrend.
      drauf zu pushen ist allerdings unsinnig.
      Fold oder call und bet turn bei check.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Das geht schon ca. ein halbes Jahr so. minraise Cbet IP, mincheckraise Cbet OOP.

      Wir sind damals auch zu keinem eindeutigen Schluss gekommen. Die machen das ziemlich willkürlich (wenn man über die gesamte Menge der Fische zusammenzählt).

      Man kann da eigentlich nur alles falsch machen. Sind dann solche Hände: "If you call (raise) he shows you the nuts, if you fold, he shows you a bluff"

      Edit:
      Motivation von denen
      - wollen mit midpair (oder einfach nur pair) testen wo sie stehen
      - denken, du bluffst
      - raisen, einfach nur um zu raisen
      - raisen, weil sie eine starke hand haben, protection egal, hauptsache starke hand geraised
    • hest123
      hest123
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 320
      Ja, ich weiss, dass der Push in der einen Situation etwas heftig war, wenn er auch gut gegangen ist. Vielleicht war ich schon ein bisschen Tilt und habe ihn in der Situation gut und gerne auf nen Draw gesetzt und eh eigentlich gedacht, dass er foldet oder mit nem Draw nen schlechten Call macht...

      Aber insgesamt gefällt mir entweder ein Float IP oder
      eine gelegentliche Bluff 4bet OOP am besten.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Am schlimmsten sind die TAGs auf NL200 Stars, die in 3-Bet Pots meine C-Bets raisen aber auf nen Push folden! wtf, da hab ich schon ueberlegt mit AT broke zu gehen und wollte beinah folden, pushe aber doch und dann foldet der? Viel schlimmer als so Minraises!
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      ist doch eine angemessene Strategie gegen Leute, die praktisch zu 100 % contibetten, wenn der Gegner dann oft foldet (bzw. billiger Bluff), und außerdem hohes Tiltpotenzial, falls man die Nutz hält.

      Maßnahmen:
      -weniger Contibetten, mehr checkbehind mit mittelstarken händen
      - ip rr callen
      - bluff 4-betten, falls der Gegner das ständig macht
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      spieler mehr oberven und nicht bluffen lassen, dh lighter broke gehen wenn man nen read hat.

      je nach stacksize und board push ich die leute dann auch mal.
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von grelet
      Maßnahmen:
      -weniger Contibetten, mehr checkbehind mit mittelstarken händen
      - ip rr callen
      - bluff 4-betten, falls der Gegner das ständig macht
      #2 mach ich auch je nach gegner und situation.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Mir ist in letzter Zeit auf Titan aufgefallen dass es gegen einige Fische oft sehr profitabel ist zu min-3-betten - man bekommt dann entweder einen Fold oder eine uebergrosse 4-Bet. Diese dann callen und den Turn checken -> der Fisch pusht.

      Gerade auf paired Boards wuerde ich allerdings einen minraise niemals callen, entweder 3-bet oder fold - wenn man callt wird man so gut wie immer am Turn gefloatet und weiss dann immer noch nicht wo man steht.

      Jack