COntibet frage

    • Flothetier
      Flothetier
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 43
      Sollte man die contibet weglassen, wenn ein flop ohne scare card kommt. Ich spiele momentan NL50 und habe grad anfangsprobleme mit dem unterschied zu nl25.

      mein gegner limped sagen wir mal von early bis middle position. ich raise normal alle folden er called. jetzt kommt ein flop von 479 unsuited. Wenn ich jetzt raise kann er nur callen oder raisen wenn er pair oder minimal ak hat. alles andere wird er folden.

      Der Pot ist 4,75 groß: Ich habe AK

      Wenn er Ak oder schlechter hält foldet er zu 70%
      zu 50% hält er pocket pair

      (4,75*0,7+(20,75*0,94-20,75*0,06)*0,3)/2+(-20,75*0,87+20,75*0,13)/2=4,4-7,6=-3,2

      Bitte korrigiert mich wenn ich hier falsch liege. aber ich habe das gefühl das ich auch beim spielen verlußt mache wenn ich ohne scare card contibete
  • 11 Antworten
    • Hooorny
      Hooorny
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 251
      Ich mache in so einem Fall generell eine 2/3 Potsize Contibet, bzw. wenn dein Reststack nur knapp über Potsize ist gehe ich hier direkt AI.
    • Flothetier
      Flothetier
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 43
      jo habe aber gerade das gefühl das ist hart -ev
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      noe, denn a) hat villian niemals zu 50% nen pair und b) spielst du overpairs ja genauso und bekommst dann laut deiner rechnung dick value selbst wenn sie richtig wäre
    • Flothetier
      Flothetier
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 43
      Also jetz mal ganz ehrlich. es ist zwar immer schön zu sagen er spielt auch schlechtere karten aber wie oft ist das denn wirklich der fall. Limpen aus early position heißt für mich suited connectors pair oder ak ad vieleicht auch am axs aber eine höhere range kann ich net geben. sonst könnte ich ja eh immer all in gehen. und die hände die ich schlage folden auf meine bet hin.
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      Meiner Erfahrung nach nicht.
    • JulesFp
      JulesFp
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2005 Beiträge: 336
      die einzigen die mehr als 50% pp utg limpen sind gute tags und die werden auf deinen preflop raise folden, da die implied odds gegen deinen kleinen stack zu schlecht sind. leute die utg limp/call spielen haben meist viel mehr, z.b. broadways, suited connectors, axs und manchmal sogar axo, also immer contibetten, weil du oft genug vorne liegst und ein ein haufen fe hadt.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ebend. Ich hab gestern mal kurz auf NL100 gespielt (allerdings auf Pokerstars). Grundsätzlich hatte ich das Gefühl, dass Broadway Cards preflop gegen meine Raises grundsätzlich geraised wurden und auch mit AT als UI Overcards wurde auf Flop wie 947 einfach mal mein Reststack gecalled.

      Du bist einfach viel zu oft vorn als das du hier nicht cbetten solltest. Wenn jetzt ein besonders scard flop wie Q98 3 suited kommt kann man sich überlegen ob man nicht mal den Cbet sein lässt.

      Edit: Und selbst wenn er deine Contibet z.b. mit TT called dann hast du mit AK immer noch 25% auf nem 947 Board.
    • Flothetier
      Flothetier
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 43
      ja das was ihr sagt leuchtet ein, nur fällt mir im moment auf das ich extrem wenig folds habe wenn ich auf so boards contibette. bin erst seit einer woche auf dem limit und wollte nur wissen ob man hier anderst spielen sollte. ich commite mich einfach zu oft als das ich von so händen wieder weg komme.

      wie meine rechnung zeigt verliehre ich hier sehr oft. aber meine rechnung besteht ja auch aus annahmen die von der range her vieleicht auch falsch sind. dehalb frag ich ja hier nach um hilfe zu bekommen von leuten ie mit dem limit mehr erfahrung haben.

      Das gleiche Problem hatte ich auch von nl10 auf 25 . ich hab 4 versuch gebraucht bis ich mein spiel angepasst hatte. danach bin ich durcherushed. Jetzt will ich das schneller schaffen und nicht 4 mal aufn sack bekommen.



      VIEL GLÜCK euch allen
      Flo
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      gerichtet nach PT stats des gegners und boardtextur kann man sich auch ab und zu die cbet sparen.

      ich habe AK und bin IP, eine callingstation auf einem 78J board checkt zu mir, dann mache ich garantier keine cbet sondern nehme die freecard.
    • Brainiac265
      Brainiac265
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.854
      ich finde grade deswegen macht es sinn sich den folded to continuation bet -wert von pokerace anzeigen zu lassen. so kann man abwägen ob der gegner jemand ist, der automatisch jede contibet minraised oder called oder meist folded.
    • Link2k89
      Link2k89
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2007 Beiträge: 247
      Also wenn keine Scarecard kommt solltest du auch contibetten weil du oft genug vorne bist, wenn der flop rainbow und unkoordiniert ist kannste die Contibet ja auch kleiner ausfallen lassen, da dann niemand denken muss, wenn du etwas hättest würdest du zur protection mehr betten aber du musst bedenken, dass der Gegner genau so oft wie du nicht trifft und selbst wenn er dich callt hast du immer noch outs
      MfG link