X-Men 3

    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Findet noch jemand den Film so großartig wie ich?

      Comic-Puristen bemängeln etwas die Storyline und Darstellund der Charaktere.

      Technisch ist der Film super gemacht und super unterhaltsam. Lange nicht mehr so einen guten Film gesehen.
  • 21 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      War ganz ok, bin aber allgemein kein Fan von Superhelden.

      MfG
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      ... ich auch nicht, war trotzdem sehr angetan.

      Alleine die Szene mit Jean Grey und dem Professor im Haus ... Wahnsinn.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Naja, wie so oft bei Mehrteilern, mir gefiel der Beginn besser...
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Die Effekte waren echt nicht von schlechten Eltern, nur, das hatte ich gemeint, die Storyline ist nicht soo der Renner. Trotz allem sehr schön anzusehen der Film, ich bereue jedenfalls nicht mich dafür ins Kino begeben zu haben ;)
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Original von MeiBra
      Naja, wie so oft bei Mehrteilern, mir gefiel der Beginn besser...

      #2
    • t1mmey
      t1mmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 758
      Geh öfter ins Kino, dann dauerts auch nicht mehr lange bis du wieder so einen guten Film siehst...
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      also die story war mal megamies und mir haben die lustigen sprüche aus x1+2 gefehlt. die effekte warn gut. insgesamt ok, aber nur weil ich xmen mag.


      SPOILER

      warum jean umbringen - nimm doch einfach die cure, wie bei magneto auch?!
      wieso ist xavier nicht tot? wieso bekommt magneto wieder kraefte?
      was fuer einen sinn hatte angel in diesem film?


      positiv:
      scott stirbt, den mocht ich eh nie.
      die frisur von storm war besser als vorher.
      eine "shocking" transe :D
      kitty.
    • PresidentScrooge
      PresidentScrooge
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 207
      Original von hazz
      SPOILER

      warum jean umbringen - nimm doch einfach die cure, wie bei magneto auch?!

      --> Weil Jean zu mächtig war ausserdem war es ja nicht 100% sicher, ob das Gegenmittel funktioniert, besonders bei so starken Mutanten, wie Magneto

      wieso ist xavier nicht tot?

      --> Weil der Prof ein sehr starker Mutant ist und anscheinend sein Bewusstsein in den Körper des Typens da transportieren konnte.

      wieso bekommt magneto wieder kraefte?

      --> weil das Gegenmittel nicht 100 % funktioniert, bei so starken Mutanten

      was fuer einen sinn hatte angel in diesem film?

      --> Sein Vater hat das Gegenmittel erfunden, mehr nicht.

      Fand den Film geil, besonders den Schluss, wo bei Wolverine die Haut wegfetzt und sofort wieder nachwächst.

      Die Sprüche von Wolverine kamen aber wirklich ein wenig zu kurz.

      Die Stelle, wo Pyro das Haus verbrennt, da hätte man schonmal einen kleinen Kampf zwischen ihm und Iceman einsetzen können, da der Teil ja so oder so Actionlastiger war, was auch perfekt war, da die ersten Teile sich wesentlich mehr mit den moralischen Aspekten befasst hat.

      Hab auch nicht verstanden warum es Wolverine nicht geschafft hat einfach seine Krallen in Juggernaut zu jagen, als er auf ihn losgerannt ist.

      Ansonsten sehr geiler Film, hoffe da kommt noch ein 4.


      ßbrigens, Gegner bei Spiderman 3 sind Venom und Sandman(für die interessierten an Marvel verfilmungen ;-))
    • keksen
      keksen
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2005 Beiträge: 479
      Effekte und so waren schon geil. Nur die Story fand ich nicht besonders gut. Da waren die ersten beiden besser.
      Mein Urteil also: Ein guter Film, mehr aber auch nicht.
    • DaDiZZaZ
      DaDiZZaZ
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 1.031
      ich fand den nicht so besonders
      da war teil 1 klaaaaaar besser ^^
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von hazz
      also die story war mal megamies und mir haben die lustigen sprüche aus x1+2 gefehlt. die effekte warn gut. insgesamt ok, aber nur weil ich xmen mag.


      SPOILER

      warum jean umbringen - nimm doch einfach die cure, wie bei magneto auch?!
      wieso ist xavier nicht tot? wieso bekommt magneto wieder kraefte?
      was fuer einen sinn hatte angel in diesem film?


      positiv:
      scott stirbt, den mocht ich eh nie.
      die frisur von storm war besser als vorher.
      eine "shocking" transe :D
      kitty.
      Ziemlich genau meine Fragen... Obwohl ich das mit Xavier nicht so mitbekommen habe.
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      also ich bin extra mit niedrigen erwartungen reingegangen

      scheinbar nicht niedrig genug oO

      ich bin ja der lezte der in einem actionstreifen ewine ausgefeilte story mit 2000 wendungen und ausgefeilten dialogen erwartet

      die sprüche von wolverin warn megamies (ok vieleicht nur schelcht übersetzt ka) -.-

      viel zu viele nebenstorys die nur angerissen wurden und nich zu ende erzählt wurden

      sah irgendwie extrem danach aus das man sich so ab mitte des drehbuchs gedacht hat
      ach what da hell
      machen wir grossen endkampf
      verkauft sich schon

      und der angel war ja wohl mal der lezte lacher
      aber hauptsache er war mal aufm cover lol
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Naja das Grundgerüst der Story von 2 war:

      Militärwissenschaftler will mit Cerebro und dem Prof alle Mutanten töten, Magneto will alle Menschen töten.

      Story 3:

      Es gibt ein Gegenmittel für Mutanten. Es entsteht ein ethischer Konflikt, ob Mutanten überhaupt krank sind und inwieweit sie ein Gegenmittel wollen/brauchen oder mit Gewalt verabreicht bekommen sollen.

      Ich seh in den beiden Szenarien von der Wertigkeit kaum Unterschiede, finde wenn aber Teil 3 inhaltlich wertvoller.

      Wolverine hatte wieder sehr viel Screentime, mir ist auch nicht aufgefallen, dass er weniger Sprüche gebracht hat als in Teil 2.

      Das einzige was mich wirklich genervt hat war das die "bösen" Mutanten alle Tattoos hatten, in schwarz rumliefen und sich in einer runtergekommenen dunklen Kirche versammelten. Das fand ich zu platt.

      Ansonsten kriegt der Film 10 von 10 Punkten von mir (mindestens).
    • Christian26
      Christian26
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 904
      Ich fand den Film einfach nur Schlecht und langweilig. Der erste war der Beste von den 3 Teilen.
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Fand den Film insgesamt gut!!!
      Positiv:
      Action,
      Kämpfe
      moralische Aspekte
      Story
      lässt weitere Sequels zu (offenes Ende)

      negativ:
      Zu wenige "gute" Mutanten:
      Warum Cyclops direkt am Anfang tot ohne überhaupt eine gute Szene
      Angel war voll der Reinfall
      Rogue hatte keinen guten Auftritt als Mutant
      Nightcrawler nicht dabei
      Jubilee nicht dabei
      Gambit nicht dabei, was am schlimmsten ist, weil der wirklich cool ist.

      Fragen: Wieso ist Prof X nicht tot??? Den hat Jean doch zerfetzt!? Gabs danach noch einen Hinweis das der Prof noch lebt??
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Original von Stane1985
      Fragen: Wieso ist Prof X nicht tot??? Den hat Jean doch zerfetzt!? Gabs danach noch einen Hinweis das der Prof noch lebt??
      Nach dem Abspann kommt noch eine Szene in der gezeigt wird, dass der Professor sein Bewußtsein in den Körper dieses Mannes transferiert hat, den er seinen Schülern in der einen Szene gezeigt hat (der, der ohne Bewußtsein geboren wurde).
    • BumBamBum
      BumBamBum
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 122
      ich schiesse mich Stane1985 voll an

      nur als negative noch das mit xavier im abspannt
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      das einzige was mich an dem Film wirklich gestört hat, waren die ganzen Handlungssträhnge die man auf ein Minimum reduziert in einen Film gepresst hat. Hätte man locker 2 oder 3 Filme aus dem selben Material ziehen können.

      Ich kenn mich mit der Comicstory nicht hundertprozentig aus (wer hat schon alle Comics der letzen 40 Jahre gelesen? ^_-), aber ist es nicht so, dass die Wirkung des Serums mit der Zeit abnimmt? Irgendwann wurde es vom Körper einfach verarbeitet und die Wirkung ebbt ab.

      Jugger haben sie imo besonders gut hinbekommen. Richtig lustig der Knabe.

      Was ich in der Summe bei den X-Men Filmen gut finde, ist, dass sie sich nicht zu krampfhaft ans Comicvorbild halten. Die Filme verfolgen zwar fast die gleiche Storyline, aber es wurde doch einiges etwas realistischer gestaltet. In einer echtverfilmung würde Wolverine in einem gelben Kostüm z.B. doch ziemlich affig aussehen. Das sorgt dafür, dass die Filme auch einfach als Filme einen wert haben.

      Ich würde die 3 Teile so bewerten:
      T1: 1
      T2: 1
      T3: 2

      Was ich sehr schade finde, ist ,dass Jean Luc in Teil 4 nichmehr dabei ist 8[ Steward rox ]8
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      der film war so an sich ein guter 3. teil...

      bis auf die letzte szene...die für mich irgendwie noch nach eineer
      fortsetzung schreit^^
    • 1
    • 2