2/4 Shorthanded FL

    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Hallo,

      ich habe auf die ersten 13k Hände ein ständiges auf und ab auf dem 2/4 Limit und bin dadurch etwas unsicher wegen meinem Spiel. Habe deswegen ein Video aufgenommen, wäre nett, wenn ihr dazu ein paar Kommentare abgebt, auch wenns nur sowas ist, wie "solides Spiel, alles nur Varianz" :) . Oder halt das Gegenteil..
      Kommentare und Diskussionen zu einzelnen Händen sind natürlich noch lieber, also lasst euch nicht aufhalten..

      Video ist in 2. Teilen, da ich zwischendurch telefonieren musste und auf Stopp statt Pause bei Hypercam geklickt habe. Wer mag, kann also auch nur einen Teil anschauen (beide ca 17 min.) Grösse ist gepackt 41 MB.


      Dann mal viel Spass. =)

      http://rapidshare.com/files/66778984/2_4_SH.rar.html
  • 14 Antworten
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      Ich habe mir mal schnell den ersten Teil reingezogen.

      Du solltest das Limit von der Theorie her shcon gut schlagen :)

      gleich zur ersten Hand:
      OL AA : Ja ist halt knapp die 3-bet. Dein c/r am flop nach seinem cap zeigt schon Stärke. Die Frage ist hier, ob er ein overpair genauso spielen würde oder er nicht "weak" den flop 3-betten würde mit JJ oder QQ. ER hat ja "nur" 2,3 AF. 3-bet ist wohl vertretbar, aber kein muss würde ich sagen, da du auf einen Cap eigentlich immer beat bist :)

      11min J4o der check am Turn suckt hier irgendwie. Der check von dir zeigt ja eigentlich an, dass du nicht folden willst, da wir als TAg ne scarecard wohl eher gebettet hätten. imo glaub ich, dass hier bet > check ist, da unsere line einfach den Gegner optimal spielen lässt. ISt halt nicht so einfach gegen den Gegner, da er aggressiv zu sein scheint, aber relativ Unknown ist. Ich würde ihn dementsprechend auch erstmal behandeln
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Jo, vielen Dank schonmal..

      Zu AA Hand: Ja, stimme zu, dass es wohl knapp ist.. Könnte man auf jedenfall auch passiver spielen..

      Zu 2: Hmm, naja ich denke, Bluffinduce ist gerade gegen solche komischen Gegner (gut, die Stats sind nichtssagend, da nur 21 Hände oder so, er hatte aber vorher schon komische Moves gerissen) nicht schlecht, da solche Leute hier keine Gedanken über die Hand des Gegners machen. Gegen etwas "smartere" Leute, die wenigstens etwas Handreading betreiben, wäre unsere Line natürlich durchschaubar wie Glas :) Zumindest wenn sie wüssten, dass wir TAG Stil spielen..
      Würdest du ansonsten einfach bet/fold spielen?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.235
      hey osta :)
      Schön das du mal wieder nen vid gemacht hast! Fands gut und hab eigentlich nix zu meckern :D
      Hätte bei der einen AK hand (glaub links unten, wo du selbst sagst, dass es nen aggro gegner ist) den flop gebetet und am turn c/c gespielt, da das board sehr schwer zu treffen war. Deine line ist sicher auch gut, vor allem, da du nur eine BB verlierst, hätte dort aber trotzdem nur cc gespielt und am river weiter geschaut.

      Dann hattest du noch mal TT (nicht die hand, wo du nen set hattest) und es war nen king high board, gegner donkte und du warst IP, da könnte man auch den turn 4 free sd raisen, denke ich, auf ne 3bet müsste man aber wohl folden. Downcallen ist sicher auch gut.
      Ansonsten würd ich allgemein ggn blufffreudige gegener lieber mal den turn c/c spielen
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Hey Biber, danke dass du reingeschaut hast :)
      Bin jetzt zu faul, die Hände rauszusuchen, weil du keine Zeitangaben dazugeschrieben hast, werds aber morgen nachholen..
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      Ja gegen Unknown spiele ich da wohl bet/fold. Dein JAck ist halt nix wert, flush angekommen und ein King schlägt dich auch. Je nach Reads dann halt von der line abweichen, aber ohne genaueren Reads, spiele ich den wie Unknown.
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      2te Teil:

      Was mit jetzt so auf die Schnelle aufgefallen ist:

      6min UL Ich bette mein pair K's da am River. Mir jeder schlechteren HAnd nimmt er sich ne freecard und bettet nur bessere. Ich hoffe da einfach, dass er noch 99-QQ callt.

      7min OR Ich cappe AQo vs den. As played finde ich den FLop fold etwas weak, da er gut nen schelchteres Ace haben könnte. und du gegen PP's noch gut Outs hast.

      8 min 66 finde den fold am TUrn ok, die straight kommt halt an. Auf blank calle ich den Turn auch noch.

      12 min OR ieeh du spielst gerne c/c turn :> das ist ne easy bet hier auf nen raise calldown

      16,30 UL grad gegen solche doch eher passiven bette ich am River, da sie noch viele schlechtere Hände callen. PP, mid-bottompair.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      @Lovemeorhateme:

      Die AQ Hand in der 7.min. ist interessant. Der Spieler hat einen PFR Wert von 20, also gar nicht so weit von unserem PFR entfernt. Wenn man unsere SB gegen MP3 3betting Range stoved, ist das Ergebnis 50/50 Equity. Nimmt man seine Handrange etwas looser, verschiebt sich das Ganze ganz leicht zu unseren Gunsten. Ist sehr knapp, mit Position wohl aber capbar. Habe auch am Flop die Equity gestoved, wir haben fast 40% Equity, was für einen Calldown eigentlich ausreichen sollte, bzw. zumindest für einen Flopcall.


      Original von LoveMeOrHateMe
      12 min OR ieeh du spielst gerne c/c turn :> das ist ne easy bet hier auf nen raise calldown
      Yes, da haben wir ja schon mal nen Leak :)
      Aber würdest du hier wirklich Bet/calldown spielen? Ich weiss nicht, ob er hier so oft den Turn bluffraised, dass es sich lohnt, der Pot ist halt klein, weil er preflop gelimpt hat und ich habe completed, bet/calldown kommt mir hier sehr loose vor.. Bet/fold ist irgendwie auch weak..

      Bei den anderen Händen gebe ich dir Recht, verpasse wohl noch einige Valuebets am River, thx.


      @biber:

      Dann hattest du noch mal TT (nicht die hand, wo du nen set hattest) und es war nen king high board, gegner donkte und du warst IP, da könnte man auch den turn 4 free sd raisen, denke ich, auf ne 3bet müsste man aber wohl folden. Downcallen ist sicher auch gut.
      Ansonsten würd ich allgemein ggn blufffreudige gegener lieber mal den turn c/c spielen


      Hmm, jo, Raise für FreeSD würde wohl auch Sinn machen, wollte ihn aber Bluffen lassen, falls er pureblufft und so evtl noch eine Bet mehr am River aus nem bluff rausholen. Ist beides ok, denke ich. Aber c/c in Position geht da ja nicht, oder meinst du, allgemein? Gerade das hat ja LoveMe ja kritisiert.. :)

      Mit der AK Hand (du meinst die im SB vs BB, oder?) könnte man evtl auch c/c spielen, was aber ein bisschen doof ist, weil er dann bessere Hände halt bettet und schlechtere behindcheckt und so billig drawen kann. Die andere Sache ist aber, dass es Blindbattle ist und er hier auch gut bluffen könnte, da wäre c/c bis zum SD sicher auch nicht soo verkehrt gewesen.
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Habe noch mal einige der diskutierten Hände ins Bewertungsforum gestellt, falls ihr Interesse habt und noch was dazu schreiben wollt:

      Q9s completed, scary Board gegen Limper, Turnspiel?

      AQ vs 3bet aus SB - Fold Flop?

      AK im Blindbattle, zu weak?

      J4s aus SB auf drawheavy Board vs 4

      AA auf scary Board und 2 Gegner, eklige Action
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      JA ich spiel wohl bet/calldown gegen den, da er nicht grad passiv ist, er könnte hier gut 4 free sd raisen, nen draw semibluffen, ne schlechtere Hand raisen.
    • Mar8vin
      Mar8vin
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 303
      hm mal noch eine frage, anregung was auch immer zu der 77 hand (lo) in minute 12 im ersten teil. 3betest du sowas standardmässig? weil es steht so nicht im orc drinne und auch direkt auf seinen pfr hin (16%) haben wir laut stove nur 47% da darf man nun aber auch schon nicht genauer drüber nachdenken das er in mp2 wohl noch weniger als die 16% hat

      noch einen hinterher
      13:50 rechts oben 89s du sagst ist ne dufte hand warum spielst du sie dann nicht? gegen seine 50% bist du damit vorne und selbst wenn da noch einer von den tags mit reingeht hast du den vorteil wenn du den flop triffst dich selten jemand auf ne 8 oder 9 setzt weil man eher overcards vermuten wird bei dir

      sind zwei hände gewesen die mir aufgefallen sind ich aber so wie gespielt auch nicht wirklich als falsch erachte. wollte meine gedanken dazu nur erwähnt haben ^^
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      @Mar8vin: zu der 77 Hand: Du hast Recht, steht so nicht im Chart und gegen den tighten Gegner kann (sollte) man das preflop wohl folden. Ich habe in der Session halt nicht nach dem Chart gespielt (hatte es nicht ausgedruckt vorliegen) und bei manchen Preflopequitysachen bin ich noch nicht so sicher. Hatte es nach Gefühl geraist, was jetzt auch nicht so ein grosser Fehler war, denke ich. Könnte man aber auch gut folden :)

      89s Hand: Naja, du kannst ihm ja nicht 50% Limprange zuweisen. Auch wenn wir davon ausgehen, dass er kein Unterschied wegen der Position kennt, sollten wir trotzdem annehmen, dass er ca. 10% seiner Hände raist. Man kann das zwar nicht so verallgemeinern, aber selbst wenn wir 40% Limpingrange annehmen, liegen wir auf keinen Fall mehr vorne, vor allem, falls er in early position doch etwas tighter ist. Da nach uns noch 4 Spieler kommen, sieht die Hand wirklich nicht gut aus, denke ich. Mit JTs wäre es vielleicht noch was anderes, aber in der frühen Position ist mir die Hand einfach zu schwach.

      Gegen so tighten Tisch würde ich da eher mit Karten mit Highcardstärke isolieren, da die Wahrscheinlichkeit auf HU- bzw 3handed Pot grösser ist, wobei A-high Sachen da eher besser zu spielen sind.

      Danke fürs Anschauen btw. :)
    • Mar8vin
      Mar8vin
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 303
      hm sorry keine ahnung was ich da die nacht eingegeben habe aber das mit dem 89s war natürlich quatsch -.-"
      aber 4 deception kann man das schonmal machen :D
    • frankdfe
      frankdfe
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2005 Beiträge: 65
      Ich bin 1/2-Spieler, d.h. es kann gut sein, dass das Folgende unsinnig ist:

      Im zweiten Teil:
      4:30 - OR - Q5o: Am Turn hätte ich die 3bet nur gecallt, weil er einen nicht ganz so hohen AF hat (1,2). Checkraise Flop und 3bet Turn, wird er nur mit sehr starken Händen spielen. Hohe PP's hätte er preflop geraised und falls er die 7 getroffen hat, würde er den turn nicht 3betten. Evtl. könnte er 88-TT haben, wobei es auch dann fraglich ist, ober er die am Turn 3bettet.

      13:30 - UL - QTo: Ich bet/folde da den turn oft auch noch, da die unraised pot-bet am flop oft mit schwachen händen noch gecallt wird. Und falls er callt: check/fold river
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Wieso sollte das unsinnig sein, spiele selbst ja auch nicht so lange auf 2/4 ;)

      Q5 Hand: Naja, 1,2 AF ist für sich genommen nicht so viel, in Verbindung mit VPIP (50) sieht das aber schon anders aus.. Er spielt doppelt so viele Hände wie wir und hat ca die Hälfte von unserem AF.. Das lässt darauf schliessen, dass seine Spielweise von der Aggression her nicht viel passiver als unsere ist. Ja, ist natürlich sehr sehr grob gerechnet, aber ich meine damit halt, dass man den AF in Verbindung mit den übrigen Werten beachten muss.. Aber ich denke, man hätte es auch durchaus nur callen können, um pure Bluffs nicht zu vertreiben und gegen möglicherweise doch bessere Hand nicht zu viel zu verlieren.

      QT unraised Pot: Naja, der Pot ist halt winzig klein, ich müsste 4$ für einen 9$ Pot zahlen und auf dem Board hat er wohl oft eine Hand, die er am Turn noch callen wird, entweder nen Draw oder evtl ne Madehand, da kann man sich die 4$ auch sparen imho, vor allem weil am Turn keine Scarecard kommt.

      @Marvin: joo, könnte man vielleicht sogar machen.. aber die Position, denk doch mal jemand an die Position :D