Dollarkurs

    • AAsuited
      AAsuited
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 371
      Hi,

      ich möchte hier mal über den aktuellen Dollarkurs meckern!

      Stand Ende Oktober 2007 auf unter 0,700 für 1 EUR gerutscht *kotz*

      Das Geld mit dem wir Pokern wird immer weniger wert...


      Gibt es ne Pokerseite, die nur in EURO gespielt wird? EUROpoker macht das ja nichtmal... :tongue:
  • 40 Antworten
    • jahcoust1x
      jahcoust1x
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 517
      Warum NUR in Euro ? Bei Party und Titan kannst du unter anderem in Euro spielen.
    • 4real
      4real
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 441
      Original von jahcoust1x
      Warum NUR in Euro ? Bei Party und Titan kannst du unter anderem in Euro spielen.

      stimmt doch nicht, oder? jedes mal, wenn du an einen Tisch gehst, wird dein Guthaben in Dollar umgerechnet, oder etwa nicht?
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Im Crypto Netzwerk gibts (wenn ich mich recht erinnere) Dollar, Euro und Pfund Tische.
    • pasOa
      pasOa
      Black
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 944
      Also auf Titan gibt es auch nur US $ Tische. Man kann zwar seinen Account auf Euro umstellen, aber das bewirkt halt nur dass die Bankroll in Euro angezeigt wird ...

      Bin grad mal bisschen googln nach paar Expertenmeinungen über den Dollarkurs ... aber was ich bis jetzt gelesen habe, siehts wohl eher schlecht aus, und der Dollar wird immer weniger wert.
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      einfach ein limit aufsteigen
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.331
      Bankroll auf Kreditkarte lagern :)
    • AAsuited
      AAsuited
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 371
      Ja mit dem Bankroll woanders lagern bin ich auch am Überlegen, der Kurs macht das geld immer weniger wert, mit dem man spielt.

      Account auf EUR umstellen als Lösung?

      @pasOa: ja das hab ich auch so gelesen, dass es mit dem USD-Kurs in Zukunft nicht rosiger aussieht
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von 4real
      Original von jahcoust1x
      Warum NUR in Euro ? Bei Party und Titan kannst du unter anderem in Euro spielen.

      stimmt doch nicht, oder? jedes mal, wenn du an einen Tisch gehst, wird dein Guthaben in Dollar umgerechnet, oder etwa nicht?
      ja und
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.249
      wie wäre es wenn man die konten einfach in € führt dann is doch egal wie der $ kurs ist O_o
      wenn der $ sinkt, brauch man einfach weniger € fürs nächste limit.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      mhmm wenn man seine br bei party in Euro hat wirds doch von Party immer in $ gewechselt wenn man spielt oder?
      zufällig zum wechselkurs von party?

      US Dollar Euro
      1 USD = 0.6712 EUR 1 EUR = 1.4018 USD


      Also:
      Ich nehm 100€ um an die tische zu gehen, hab ich 100*1,4=140$. Geh ich wieder von den Tischen, hab 140*0,67=94$

      Also 6% verlust ohne überhaupt gespielt zu haben....

      Wenns wirklich so ist dann ist es ne ganz schlechte Idee die br in € zu haben ;)
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von Y0d4
      Original von 4real
      Original von jahcoust1x
      Warum NUR in Euro ? Bei Party und Titan kannst du unter anderem in Euro spielen.

      stimmt doch nicht, oder? jedes mal, wenn du an einen Tisch gehst, wird dein Guthaben in Dollar umgerechnet, oder etwa nicht?
      ja und
      Er hat Angst dass der Dollarkurs während einer Session stark einbricht ;)

      @Wiesel: Ohne meine BR in € zu haben behaupte ich einfach mal dass es nicht so ist...da könnte man ja gleich auf roulette umsteigen
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Du bekommst natürlich den gleichen $-Kurs beim "an den tisch setzen" wie beim gehen. Machst dadurch also keine verlust.
      Hätte schon längst auf € umgestellt, wenn mein netellerkonto nicht in $ wäre (weil da kostest es umrechnungsgebühren) und ich nicht auch noch auf stars spielen würde, weil da geht es nicht.

      edit: aber bei dem kurs auf euro umzustellen suckt halt auch
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Mhm, die Dollars bei den Pokersites sind doch Betriebskapital. Ist doch völlig egal, ob der Dollarkurs sinkt oder steigt.
      Ich halte auf den Sites so viel Dollars, wie ich zum spielen brauche, auf Neteller so viel, wie ich für Reloadboni brauche; den Rest "wandel ich in Euro um", indem ich einfach auscashe ...
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Original von DonBlech
      Mhm, die Dollars bei den Pokersites sind doch Betriebskapital. Ist doch völlig egal, ob der Dollarkurs sinkt oder steigt.
      Ich halte auf den Sites so viel Dollars, wie ich zum spielen brauche, auf Neteller so viel, wie ich für Reloadboni brauche; den Rest "wandel ich in Euro um", indem ich einfach auscashe ...
      wenn du nicht mehr aufsteigen willst ist das ja ok, aber sonst ist das natürlich auch keine lösung. Weil ein und wieder auscashen frisst ja umrechnungsgebühren ohne ende.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      Original von benn1337
      Original von DonBlech
      Mhm, die Dollars bei den Pokersites sind doch Betriebskapital. Ist doch völlig egal, ob der Dollarkurs sinkt oder steigt.
      Ich halte auf den Sites so viel Dollars, wie ich zum spielen brauche, auf Neteller so viel, wie ich für Reloadboni brauche; den Rest "wandel ich in Euro um", indem ich einfach auscashe ...
      wenn du nicht mehr aufsteigen willst ist das ja ok, aber sonst ist das natürlich auch keine lösung. Weil ein und wieder auscashen frisst ja umrechnungsgebühren ohne ende.
      Hol dir ne neteller card oder cash auf Visa aus dann hast du nur minimale Gebühren
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von benn1337
      Original von DonBlech
      Mhm, die Dollars bei den Pokersites sind doch Betriebskapital. Ist doch völlig egal, ob der Dollarkurs sinkt oder steigt.
      Ich halte auf den Sites so viel Dollars, wie ich zum spielen brauche, auf Neteller so viel, wie ich für Reloadboni brauche; den Rest "wandel ich in Euro um", indem ich einfach auscashe ...
      wenn du nicht mehr aufsteigen willst ist das ja ok, aber sonst ist das natürlich auch keine lösung. Weil ein und wieder auscashen frisst ja umrechnungsgebühren ohne ende.
      Äähh? Ich cashe nicht ein. Zumindest nicht meine Euros. Ich cashe lediglich von meinem Neteller-Account (in Dollar geführt) bei Pokersites (in Dollar geführt) ein, um einen Reload-Bonus zu aktivieren - wenn denn einer angeboten wird. Nach dem Freispielen cashe ich den eingecashten Betrag plus Bonus wieder auf mein Neteller-Konto aus - alles gebührenfrei. Wenn ich dann mal so viel Gewinn gemacht habe, daß es sich lohnt, oder ich zB PartyPoints in Cash umgewandelt habe, dann cashe ich das auch auf mein Neteller-Konto aus.
      Wenn sich dort dann ein paar hundert Dollar Überschuß gesammelt haben, cashe ich das auf mein Bankkonto aus, und weg ist es ...
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Original von DonBlech
      Original von benn1337
      Original von DonBlech
      Mhm, die Dollars bei den Pokersites sind doch Betriebskapital. Ist doch völlig egal, ob der Dollarkurs sinkt oder steigt.
      Ich halte auf den Sites so viel Dollars, wie ich zum spielen brauche, auf Neteller so viel, wie ich für Reloadboni brauche; den Rest "wandel ich in Euro um", indem ich einfach auscashe ...
      wenn du nicht mehr aufsteigen willst ist das ja ok, aber sonst ist das natürlich auch keine lösung. Weil ein und wieder auscashen frisst ja umrechnungsgebühren ohne ende.
      Äähh? Ich cashe nicht ein. Zumindest nicht meine Euros. Ich cashe lediglich von meinem Neteller-Account (in Dollar geführt) bei Pokersites (in Dollar geführt) ein, um einen Reload-Bonus zu aktivieren - wenn denn einer angeboten wird. Nach dem Freispielen cashe ich den eingecashten Betrag plus Bonus wieder auf mein Neteller-Konto aus - alles gebührenfrei. Wenn ich dann mal so viel Gewinn gemacht habe, daß es sich lohnt, oder ich zB PartyPoints in Cash umgewandelt habe, dann cashe ich das auch auf mein Neteller-Konto aus.
      Wenn sich dort dann ein paar hundert Dollar Überschuß gesammelt haben, cashe ich das auf mein Bankkonto aus, und weg ist es ...
      Ja genau das ist ja das probelm. Ich habe auch die netellerkarte und cashe regelmäßig aus, aber auch mit der bezahle ich pro cashout 1,9% gebühren (wobei es hier egal ist ob die karte in $ oder € geführt wird)... Allerdings habe ich trotzdem ständig mehrere k$ auf meinem pokerkonto, was mehrere 100€ verlust nur durch den dollarkurs in den letzten 2 monaten zur folge hat. Wäre mein konto in € hätte ich keinen verlust gemacht. Ich brauche ja meine 30-35 buyins.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von benn1337
      Ja genau das ist ja das probelm. Ich habe auch die netellerkarte und cashe regelmäßig aus, aber auch mit der bezahle ich pro cashout 1,9% gebühren (wobei es hier egal ist ob die karte in $ oder € geführt wird)... Allerdings habe ich trotzdem ständig mehrere k$ auf meinem pokerkonto, was mehrere 100€ verlust nur durch den dollarkurs in den letzten 2 monaten zur folge hat. Wäre mein konto in € hätte ich keinen verlust gemacht. Ich brauche ja meine 30-35 buyins.
      Mhm, aber die 30-35 buyins bleiben doch 30-35 buyins, solange Du Deine Pokerkonten in Dollar führst. Würdest Du die in Euro führen, aber in Dollar spielen, so wie es zB bei Partypoker gehandhabt werden kann, wäre die Anzahl Deiner buyins vom Euro-Dollar-Kurs abhängig.
      In der Vergangenheit wären also Deine buyins immer mehr geworden, ohne daß Du gespielt hättest. Aber niemand kann Dir den Dollarkurs von morgen garantieren ..., d.h. stellst Du auf Euro um, spielst aber in Dollar, würden Deine buyins immer weniger werden, wenn der Dollar mal wieder an Stärke gewinnt.
      Wenn Du schon mit dem Umrechnungskurs spekulieren möchtest, würde ich das an der Börse tun, und nicht auf irgendwelchen Pokersites.
      Ich für meinen Teil werde meine Poker/Netellerkonten solange in Dollar führen, solange ich mich auch in Dollar einkaufe, bzw. solange ich am Table auch um Dollar spiele.
    • Loco35
      Loco35
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 327
      meint ihr den das der dollar kurs noch wieder fällt? oder gibt es da garkeine chance drauf?

      will auch auf neteller auscashen nur im mom würde mich das naja so ca. 20€ verlust bedeuten nur durch das wechseln.

      wenn man den wechselkurs von vor 4 oder 5 wochen nimmt ca. 1.35

      zu jetzt 1.45