AA folden theoretische Frage!

  • 33 Antworten
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145
      Ich hab mal mit Pokerstove ein bisschen rumgespielt, wenn das alles normale Fische sind kann ich den eine Range von 6,5% geben und dann hab ich mit AA 60%. Also wenn mein Stack unter 10BB ist werde ich hier callen! (Denn normal läuft man einfach gegen lower PPs (vielleicht auch AK)).

      Auch wenn man hier foldet ist man noch lange nicht ITM, da es keinen Shorty gibt. Ich nehme die Chance und versuche Chipleader zu werden.

      matic
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Also selbst wenns knapp -$EV ist würde ich callen (glaube ich), mit AA darf ich doch auch mal gambeln. Oder?
    • Tartarus
      Tartarus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 995
      Original von traedamatic
      Auch wenn man hier foldet ist man noch lange nicht ITM, da es keinen Shorty gibt. Ich nehme die Chance und versuche Chipleader zu werden.
      würd ich auch machen... ich denke zwar nicht das ich hier ein set zusammen bekomme da die anderen beiden A's bestimmt unterwegs sind aber wahrscheinlich sind hier auch einige tiefere pp's dabei... also wenn ich glück habe (und nichts schlimmes passiert [wie es mir in letzter zeit bestimmt passieren würde {also bei meinem jetztigen glück würd ich net callen :D }]) kann ich hier versiebenfachen :) dann ist es nur noch eine formfrage das tunier zu gewinnen :)

      mfg
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      und sowas fragste in der einsteigersektion ... unglaublich ^^
      erinner mich mal montag an den fred, dann knobel ich mal n bissl ...

      btw... ich würd sagen je tighter deine gegner in dem spot sind, desto eher musste callen ... discuss! :D
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Mir ist sowas sogar schon passiert, beim After Dark Freeroll auf Full Tilt gleich in der ersten Hand.

      Ich habe gecallt (na klar Freeroll, da gibts sowieso nix zu verlieren), die innere Blockade die beste Hand zu folden habe ich immer noch nicht durchbrochen. Über den Ausgang gibts nicht viel zu sagen, ich habe gegen ein Set 5er verloren (aber erst am Turn).

      Summa summarum: Ich würde Asse in keiner (Preflop)-Situation folden, da ich hier ganz eindeutig die beste Hand halte.
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von TheNose
      und sowas fragste in der einsteigersektion ... unglaublich ^^
      soll auch leute hier geben, deren stars account nicht über ps.de getrackt ist und deshalb kein zugang zu der profi-sektion haben :rolleyes:
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Original von Tartarus
      Original von traedamatic
      Auch wenn man hier foldet ist man noch lange nicht ITM, da es keinen Shorty gibt. Ich nehme die Chance und versuche Chipleader zu werden.
      würd ich auch machen... ich denke zwar nicht das ich hier ein set zusammen bekomme da die anderen beiden A's bestimmt unterwegs sind aber wahrscheinlich sind hier auch einige tiefere pp's dabei... also wenn ich glück habe (und nichts schlimmes passiert [wie es mir in letzter zeit bestimmt passieren würde {also bei meinem jetztigen glück würd ich net callen :D }]) kann ich hier versiebenfachen :) dann ist es nur noch eine formfrage das tunier zu gewinnen :)

      mfg
      Gerade wenn du davon ausgehst, ist es doch eher ein Fold? Du hast quasi keine Chance dich zu improven (beide Asse weg) und läufst noch gegen jede Menge Pocketpairs, wovon eins mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Set macht. Kann ja mal wer stoven.
    • Ridick
      Ridick
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 379
      Hab mit folgenden Hände gestoved: AA vs. AKs, AQs und dann jeweils x Pockets.

      AA gegen 6 Spieler - 2 x Ax und 4 x Pair - Gewinnchance ~22%
      AA gegen 5 Spieler - 2 x Ax und 3 x Pair - Gewinnchance ~33%
      AA gegen 4 Spieler - 2 x Ax und 2 x Pair - Gewinnchance ~45%
      AA gegen 3 Spieler - 2 x Ax und 1 x Pair - Gewinnchance ~68%
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von HeinekenMD
      Original von TheNose
      und sowas fragste in der einsteigersektion ... unglaublich ^^
      soll auch leute hier geben, deren stars account nicht über ps.de getrackt ist und deshalb kein zugang zu der profi-sektion haben :rolleyes:
      kann ich mir garnich vorstelln
      :D
    • Pringels
      Pringels
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 391
      wenn ich mich recht erinnere hat slansky das mal vorgerechnet mit nem 9 player sng glaub wo komplett alle vor uns all in sind...
      und ich bin mir ziemlich sicher, dass er +EV für die AA raus hatte
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Pringels
      wenn ich mich recht erinnere hat slansky das mal vorgerechnet mit nem 9 player sng glaub wo komplett alle vor uns all in sind...
      und ich bin mir ziemlich sicher, dass er +EV für die AA raus hatte
      In einem SNG wo alle Spieler vor uns direkt All-In sind mit gleichem Startstack, ist es garantiert -EV. Wir sind in diesem Fall ja praktisch immer 2ter (außer es gibt nen split pot).
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Pringels
      wenn ich mich recht erinnere hat slansky das mal vorgerechnet mit nem 9 player sng glaub wo komplett alle vor uns all in sind...
      und ich bin mir ziemlich sicher, dass er +EV für die AA raus hatte
      Bücher sind was tolles ...
      ... aber dieses Textverständnis ... nene
      ;)
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      Original von Ridick
      Hab mit folgenden Hände gestoved: AA vs. AKs, AQs und dann jeweils x Pockets.

      AA gegen 6 Spieler - 2 x Ax und 4 x Pair - Gewinnchance ~22%
      AA gegen 5 Spieler - 2 x Ax und 3 x Pair - Gewinnchance ~33%
      AA gegen 4 Spieler - 2 x Ax und 2 x Pair - Gewinnchance ~45%
      AA gegen 3 Spieler - 2 x Ax und 1 x Pair - Gewinnchance ~68%
      Selbst mit 22% hast du eine Gewinnchance die deutlich über dem Durchschnitt liegt: Ich gehe damit preflop allin ... und werde Chipleaderin :D
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      Ich würds sogar noch mit Kings callen.
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.476
      Hallo,

      ich habe das mal anhand der Equity von Ridick durchgerechnet. Natürlich ist das ziemlich vereinfacht, es könnte ja auch jemand JTs oder ähnliches haben, aber sonst wird die Rechnung viel zu aufwendig. Außerdem habe ich angenommen, dass alle den gleichen Stack haben und somit wenn z.B. SB und BB beide hinter uns callen, wir den zweiten und dritten Platz mit 6 anderen teilen müssen sollten wir nicht gewinnen ( also mit W-keit 0,78 erhalten wir (30+20)/6 ). Außerdem gehe ich davon aus, dass wir falls wir folden und z.B. SB auch foldet, der Sieger des Turniers der Gewinner des ALLINs sein wird und wir in 50% der Fälle zweiter und in 50% der Fälle dritter werden, in dem Fall also einen EV von (30+20)/2 = 25 haben ( Es sich also um exakt gleichstarke Spieler handelt ).

      Original von Ridick
      Hab mit folgenden Hände gestoved: AA vs. AKs, AQs und dann jeweils x Pockets.

      AA gegen 6 Spieler - 2 x Ax und 4 x Pair - Gewinnchance ~22%
      AA gegen 5 Spieler - 2 x Ax und 3 x Pair - Gewinnchance ~33%
      AA gegen 4 Spieler - 2 x Ax und 2 x Pair - Gewinnchance ~45%
      AA gegen 3 Spieler - 2 x Ax und 1 x Pair - Gewinnchance ~68%

      x ist die Wahrscheinlichkeit, dass sowohl SB und BB callen
      y ist die Wahrscheinlichkeit, dass entweder SB oder BB noch callen
      Somit ist 1-(x+y) die Wahrscheinlichkeit, dass keiner der beiden callt.

      Der EV für call:

      EV(call) = x*0,22*50 + x*0,78*(30+20)/6 + y*0,33*50 + y*0,67*20/5 + ( 1- ( x+y )) *0,45*50 + ( 1- ( x+y ))*0,55 *0
      = -5x - 3,32y + 22,5

      EV(fold ) = 30x + (30+20)y/2 + ( 1 - ( x+y ))* (30+20+0)/3
      = 40x/3 + 25y/3 + 50/3



      Wann ist nun EV(call) > EV(fold) ?

      -5x - 3,32y + 22,5 > 40x/3 +25y/3 + 50/3

      genau dann, wenn
      ...

      y + 55x/35 - 0,5 < 0

      ( in einem Zwischenschritt habe ich damit die Zahlen wenigstens halbwegs schön bleiben ein wenig aufgerundet )

      Aus dieser Gleichung sieht man, dass ein Call -EV ist, sobald
      z.B. 55x/35 - 0,5 < 0 gdw. x > 35/110 gilt ( Die Ungleichung kann für größere x nicht mehr erfüllt sein, da y ja immer zwischen 0 und 1 ist. Ein Call ist also bereits -EV wenn SB und BB mit einer W-keit von ungefähr 32% beide callen )
      Es ist ebenso zu sehen, dass ein Call -EV ist, wenn mit einer W-keit von 50% entweder SB oder BB callen ( dann ist y ja größer oder gleich 0,5 und somit die Ungleichung für alle x nicht erfüllt ( x kann ja auch nicht negativ sein )).


      Ob ein call + oder -EV ist hängt also davon ab, mit welcher W-keit es hinter uns noch caller gibt. Gäbe es die evtl caller hinter uns nichtmehr, wäre die Frage call oder fold um einiges leichter zu beantworten. Nämlich wie folgt.

      Wären wir also last to act und von den 7 Spielern wären bereits 6 allin, ist der
      EV(call) = 0,22*50 + 0,78*(30+20)/6 = 17,5
      EV(fold) = $30 ( man wird dann ja immer Zweiter )

      7 Spieler, 5 Caller
      EV(call) = 0,33*50 + 0,67 * 20/5 = 19,18
      EV(fold) = (30+20)/2 = 25

      7 Spieler, 4 Caller
      EV(call) = 0,45*50 + 0,55*0 = 22,5
      EV(fold) = (30+20+0)/3 = 16,66....

      Gegen 4 ist ein Call also noch +EV gegen 5 -EV. Aus diesem Ergebnis kann man nun also auch die ursprüngliche Frage besser beantworten. Man sollte am BU folden, da ein call nur +EV ist, wenn SB und BB beide folden. Die Frage ist sehr gut gewählt, da man eben abschätzen muss, ob SB und BB oft genug BEIDE folden, um einen Call zu rechtfertigen. Sobald nämlich einer der beiden auch noch callt ist für uns ein call -EV.
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.343
      Ihr könnt mich gerne Maniac/Calling Station nennen, aber ich calle hier... :D
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      würd ich nie und nimmer callen wenn 7 handed vor mir 6 allin sind und ich die aces hab.
      mal ganz abgesehen davon das ich fast sicher 2. bin gehe ich davon aus das ein pocket pair nicht reicht die hand zu gewinnen.
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      Original von HeinekenMD
      Original von TheNose
      und sowas fragste in der einsteigersektion ... unglaublich ^^
      soll auch leute hier geben, deren stars account nicht über ps.de getrackt ist und deshalb kein zugang zu der profi-sektion haben :rolleyes:
      darum geht es nicht ...
      mir gings da mehr um die leute, die kein plan von der welt haben und dann hier rein kommen und erstmal lesen, dass sie AA preflop folden sollen ^^
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Denke das ist eher eine Regelfrage...

      Wenn 5 Leute all in sind, sagen wir mit 53 66 92 und A4 ( und wir mit AA) und das Board kommt KQJ63 dann gewinnt mit 66 das Turnier. Aber wer wird zweiter? Wenn die zweit beste Hand den zweiten Platz gewinnt und die drittbeste Hand den dritten Plarz bekommt hat man natürlich mit AA immer nen call

      Also was passiert wenn 5 Leute mit mit dem gleichen chipcount all in sind, wer wird zweiter und dritter?
    • 1
    • 2