die call15 assoziation

    • kauny
      kauny
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 44
      hi
      hab mir grad nach ner hand ein bissl gedanken über die call15 strategie gemacht.
      bei pockets hab ich ja nun 2 outs für ein set und deshalb sollte für ein call der gegner und ich noch mindestens das 15fache seiner getätigten bet haben um das callen zu können.
      nun kam bei mir gerade folgende situation:
      ich hatte pocket 8's
      set kam dann auf dem flop.
      allerdings war der flop alles in karo und connected.... also scheiß gefährlich. von meine gegner kam dann ein halber potsize bet. mir war klar, dass er entweder ein flush oder ne straight gefloppt hatte.
      nun ist es ja aber so, dass ich am turn 7 und am river10 outs für ein fullhouse oder quads habe. also doch recht hohe implied odds in dem fall.
      kann ich jetzt nun einfach das call15 modifizieren und zwar:
      2 outs call15
      4 outs call7,5
      8 outs call3,75 u.s.w.
      oder geht das nicht so richtig auf....

      hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.....
      (es kamm übrigens noch das fullhouse auf dem river :D )
  • 9 Antworten