Neustart mit SnGs und MTT ..

    • Jacksh
      Jacksh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 129
      Tach auch!

      Ich würde gerne noch mal komplett neu anfangen mit Pokern.
      Habe wie manch einer vielleicht auch,das Startgeld von PS auf titan verdonkt,und auch sonst schon ein paar € zuviel auf Pokestars verdonkt,die ich selbst eingezahlt habe.

      Das Problem dabei war eigentlich immer,das ich viel zu gerne über meiner BR gespielt,sprich mich nicht an eines der essentielen Dinge im Poker gehalten habe,das BRM.

      Dementsprechend will ich das ganze noch mal von vorne beginnen.

      Ich möchte mich dabei auf SnGs ,und wenn es die BR dann mal zulässt,MTTs konzentrieren. Cashgame liegt mir nicht so wirklich.

      Ich möchte gerne so um die 50 € eincashen und dann mit den 1 er SnGs starten. Wichtigstes Ziel wird und muss natürlich BRM sein. :D

      Nun die Frage an alle hier:
      Was für Tipps habt ihr für mich?
      Welche Bücher sollte man gelesen haben für Turniere und SnGs?
      Bin gerade bei dem Buch von Moshman am durcharbeiten,HoH hab ich auch,muss ich aber noch genauer durcharbeiten.

      Andere Tipps?
      Irgendjemand Lust,mich zu coachen?
      Ist ein Tagebuch ratsam? Handbewertungen sinnvoll? ( Auf jedenfall denke ich auf mal? :D )

      Wollte ab Dezember wieder beginnen,bis dahin entsprechend Theorie und ein bißchen CD rumdonken.

      Bin für jeden Tipp dankbar.

      Beste Grüße.

      PS: falsches Unterforum?
  • 4 Antworten
    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.339
      Ein vielleicht lapidar klingender Tipp von mir (reiner SnG-Spieler), der mich wirklich weitergebracht hat:

      Setz Dich vor jedem SnG (oder Set) einmal in Ruhe hin und gehe Deine Strategie, bzw. Deinen Stil durch und vergegenwärtige Dir Deine bisherigen Schwächen noch einmal. Dann konzentriert an die Sache herangehen und immer cool und überlegt bleiben.

      Und Glotze aus!!! :D
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      würde dir raten entweder mehr geld einzuzahlen oder dich im cashgame etwas hochzuspielen. auf den ganz niedrigen limits fxxxt dich der rake sonst. ansonsten strategypoints sammeln, alle PS,de sng artikel lesen und im forum rumschnüffeln.

      an büchern kann man zuanfang immer "harrington on holdem" empfehlen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sklanskys "No limit holdem", hier die FAQs und den milleniumpost.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Naja also die 1$ SnG würd ich allg garnet empfehlen. fange mit SnG ab 3$ 10Mann STT an. Dazu brauchst du aber mind zw. 30 und 50 (eher 40-50) BuyIn, also 40 x 3$... entweder: mehr einzahlen wen du denkst du wirst dich diesmal echt ans BRM halten, oder b) hocharbeiten mit cash sss nl10 oder so...

      Ich hab au die 50$ von PP verdonkt.
      dann 10$ auf stars eingezahlt (war klar das das nix geben konte da kan ich ja von anfang an kein brm durchhalten) un dan tatsächlich nochmal weitere 25€ verdonkt...

      Letzlich habe ich nochein letzes mal mir gedacht ich zahl was ein, diesmal aber au ne gescheite summe, 50$ also 35€,, un diesmal halte ich mich echt streng an das BRM un es läuft super....

      Bin mittlerweile bei 240$ un hab vor ab 300$ 100$ auszucashen, das ich meine cashins wieder drinne habe un quasi mit "freemoney" weiterspiele...

      alles gute, so long; greetz KingTexaz