Radarwarner ...

    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      ... funktionieren diese dinger?
      gibt es welche die "Starenkästen" und Laserpistolen der Polizei erkennen?
      wenn ja wo, und wie teuer?
      hat jemand selber einen, den er empfehlen kann?
      kaufen darf man sie ja nur nicht benutzen, richtig?

      gibt es andere metoden den "Staatsschützern" zu entkommen?
      8bitte keine noob-antworten, wie " langsamer fahren!" :rolleyes: )

      frag das, weil ich innerhalb von 2 jahren schon 7 mal geblitz/gelasert wurden bin, war zwar immernoch im no-punkte/no-fleppenweg bereich, aber muss ja auch nicht sein :D

      rentiert sich das bei so einem wie mir? komme ich überhaupt auf break eaven wenn ich mir s ein gerät anschaffe?

      thx4comment's
  • 83 Antworten
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.208
      Es gibt solche Geräte und die funktionieren. Aber die sind verboten und wenn du erwischt wirst sind die Folgen viel schlimmer als wenn man parmal geblitz wird.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Du tust mir leid.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von DPL00
      Du tust mir leid.
      in welchem sinne?

      #1: echtes Mitleid

      #2: hast mitleid, weil das jämmerlich ist?

      lass mich raten #2?
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Original von fiveseven

      8bitte keine advanced-antworten, wie " langsamer fahren!" :rolleyes: )
      FYP
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      hm ich würd einfach langsamer fahren
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Schau dich mal hier um: http://www.radarforum.de/forum/
      recht kompetente leute dort

      kauf dir auf keine fall irgendeinen billig schrott, die taugen meistens nichts
      geräte von valentine und bel sind zu empfehlen

      edit: für Starenkästen mit Induktionsschleifen im Boden gibt Plugins für Navigeräte die solche anzeigen und davor warnen
    • TomBra
      TomBra
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.686
      Original von fiveseven
      Original von DPL00
      Du tust mir leid.
      #2: hast mitleid, weil das jämmerlich ist?
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von michi11
      Schau dich mal hier um: http://www.radarforum.de/forum/
      recht kompetente leute dort

      kauf dir auf keine fall irgendeinen billig schrott, die taugen meistens nichts
      geräte von valentine und bel sind zu empfehlen

      edit: für Starenkästen mit Induktionsschleifen im Boden gibt Plugins für Navigeräte die solche anzeigen und davor warnen
      danke für die erste kompetente antwort.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.805
      ich brauch auch so n Teil.
      Ist als recht scheiße wenn man mit 110 plötzlich das 30er Schild sieht und hintendran son kleiner schwarzer apparat steht :/
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.197
      weiß ja nicht, aber ich fahr auch immer grundsätzlich 10-20 mehr (außer innerorts, da isses wirklich fahrlässig) und wurde seit den 5 jahren noch nie geblitzt, weil man starrenkästen eigentlich sieht tagsüber. nachts isses was anderes, aber da halt ich mich meist an die begrenzungen.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von wusah
      ich brauch auch so n Teil.
      Ist als recht scheiße wenn man mit 110 plötzlich das 30er Schild sieht und hintendran son kleiner schwarzer apparat steht :/
      ja aber sags nicht zu laut in dem forum, die ganzen fahrradkinder müssen flamen aus neid. :rolleyes: ist doch echt schlimm geworden hier, man stellt ne ganz normale frage und es kommen fast nur müllantworten, bis auf einige ausnahmen.

      PS: wenn du was gutes gefunden hast sag bitte bescheid.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Ja ich finde es auch cool 110 in ner 30er Zone zu fahren, die ganzen Geschwindigkeitsbegrenzungen sind sowieso willkürlich verteilt worden und wer sich daran hält stellt nur ein Verkehrshindernis dar.


      ...nicht
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.805
      ich geh mal davon aus, dass man aus meinem Post erkennen konnte, dass ich das "etwas" überspitzt formuliert habe. Genau wegen den leuten hier, die vor mir immer mit 55 durch die 70er Zone fahren. Ihr macht mich noch fertig. Ihr seid schuld, wenn ich mal in ne Nervenklinik eingeliefert werde.
      Da wo's geht, fahr ich immer genau so schnell, dass man mir den Führerschein nicht nehmen kann. Wurd auch noch nie geblitzt, aber wenns halt mal so kommt, nehm ich's halt hin.
      Solange niemand gefährdet wird =
      innerorts 10-30 km/h schneller
      außerorts halt 40 kmh schneller
      Autobahn 250 durch, egal was kommt^^

      edit: und ja, sehr viele Geschwindigkeitsbegrenzungen sind wirklich unnötig
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.983
      Original von ZarvonBar
      Ja ich finde es auch cool 110 in ner 30er Zone zu fahren, die ganzen Geschwindigkeitsbegrenzungen sind sowieso willkürlich verteilt worden und wer sich daran hält stellt nur ein Verkehrshindernis dar.
      FYP

      wusah hat vollkommen recht, ich bin auch für freie Fahrt für freie Bürger (zumindest für Bürger wie mich).

      das Prob is nur, dass es zu viele dumme Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die nicht von sich aus verantwortlich handeln können und mit zu viel Freiheit nicht umgehen können.

      auch ohne jegliche Geschwindigkeitsregelungen wäre ich intelligent genug zu erkennen, dass ich in der Nähe von Kindergärten oder Grundschulen immer damit rechnen muss, dass mir ein Kind vors Auto hüpft und ich dementsprechend vorsichtig fahren muss. Wenn ich aber nachts durch einen verlassenen Wald fahre, ist es verdammt noch mal meine Sache, ob ich 100 oder 200 fahre. Wenn mir ein Reh vors Auto springt und ich dann tot bin, ist das auch meine Sache.

      Die meisten Geschwindigkeitsbegrenzungen dienen btw wirklich nur der Sarnierung des Staatshaushaltes.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von Thomas6409
      Original von ZarvonBar
      Ja ich finde es auch cool 110 in ner 30er Zone zu fahren, die ganzen Geschwindigkeitsbegrenzungen sind sowieso willkürlich verteilt worden und wer sich daran hält stellt nur ein Verkehrshindernis dar.
      FYP

      wusah hat vollkommen recht, ich bin auch für freie Fahrt für freie Bürger (zumindest für Bürger wie mich).

      das Prob is nur, dass es zu viele dumme Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die nicht von sich aus verantwortlich handeln können und mit zu viel Freiheit nicht umgehen können.

      auch ohne jegliche Geschwindigkeitsregelungen wäre ich intelligent genug zu erkennen, dass ich in der Nähe von Kindergärten oder Grundschulen immer damit rechnen muss, dass mir ein Kind vors Auto hüpft und ich dementsprechend vorsichtig fahren muss. Wenn ich aber nachts durch einen verlassenen Wald fahre, ist es verdammt noch mal meine Sache, ob ich 100 oder 200 fahre. Wenn mir ein Reh vors Auto springt und ich dann tot bin, ist das auch meine Sache.

      Die meisten Geschwindigkeitsbegrenzungen dienen btw wirklich nur der Sarnierung des Staatshaushaltes.
      Genau so sehe ich das nämlich auch!
      ich würde nie durch ne Ortschaft blasen mit 100 wo 30 sind und ne schule, aber wenn ich auf der landstrasse 200 fahre und mich überschlage is das mein bier, wurde bisher auch imme rdort geblitz wo es unnötig war(ausser für die staatskasse).
      bestets beispiel: ortsausgang ca. 3km gerade strasse, links und rechts feld machbar wären mit nem auto dort dicke 200! und kurz vor ortsausgang hamse mich in der nacht halt mit 80 bei 50 geblitzt.
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Original von Thomas6409
      Original von ZarvonBar
      Ja ich finde es auch cool 110 in ner 30er Zone zu fahren, die ganzen Geschwindigkeitsbegrenzungen sind sowieso willkürlich verteilt worden und wer sich daran hält stellt nur ein Verkehrshindernis dar.
      FYP

      wusah hat vollkommen recht, ich bin auch für freie Fahrt für freie Bürger (zumindest für Bürger wie mich).

      das Prob is nur, dass es zu viele dumme Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die nicht von sich aus verantwortlich handeln können und mit zu viel Freiheit nicht umgehen können.

      auch ohne jegliche Geschwindigkeitsregelungen wäre ich intelligent genug zu erkennen, dass ich in der Nähe von Kindergärten oder Grundschulen immer damit rechnen muss, dass mir ein Kind vors Auto hüpft und ich dementsprechend vorsichtig fahren muss. Wenn ich aber nachts durch einen verlassenen Wald fahre, ist es verdammt noch mal meine Sache, ob ich 100 oder 200 fahre. Wenn mir ein Reh vors Auto springt und ich dann tot bin, ist das auch meine Sache.

      Die meisten Geschwindigkeitsbegrenzungen dienen btw wirklich nur der Sarnierung des Staatshaushaltes.
      Bambi töten? Pfui Deibel!

      Mit 200 durch'n Wald...ich komme Dir durch Zufall entgegen und habe meine Familie im Auto... Du weichst Bambi aus und kommst auf meine Spur..
      Spätestens jetzt haben wir ein Problem miteinander, Mr. Freiefahrtfürfreiebürger!

      Pfosten...
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Ist das nicht schon überholt mit nur Einsatz ist strafbar? Der Besitz sollte verboten werden. Keine Ahnung ob das durchgesetzt wird.
      Aber zum Glück gibts auch noch genug Radarfallen, bei denen kein Radarwarner anschlagen kann.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Ich denke es gibt wirklich viele unnötige Begrenzungen und Einschränkungen...

      aber mit 200 über ne Landstraße die 10 Meter breit ist...wtf??
      Genauso mit durchn Wald...das ist eben NICHT "dein" Bier...



      Ja viele Begrenzungen sind scheisse, aber bei solchen Gedankengängen...dafür müsste man sofort die Pappe abziehn.

      Nur weil's Landstraße heisst, glaubt ihr da gibs kein entgegenkommenden Autos? ne....
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Erschreckend, wie kurzsichtig einige Menschen sind o_O

      Ich fahr zwar auch keine 30 in ner 30er Zone (es sei denn, da issn Kindergarten oder so) und hab auch keinen Bock auf Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Autobahn .. aber mit 90+ durch ne 30 Zone oder 150+ auf ner stinknormalen Landstraße?