Mandalors Heulthread

    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Tja ich glaube ich brauche ein Ventil an dem ich meinen Frust ablassen kann.
      Wer zartbeseitet ist und wen mein schlechtes Spiel nicht interessiert, sollte das hier nicht lesen!

      Ich erlebe im Moment wohl meinen ersten echten Downswing, seit 3 Tagen und kA wie vielen Händen. Klar bin ich mal ein paar Euros in der Bankroll abgerutscht, aber nichts dramatisches bisher wobei ich schon einige Zeit spiele (allerdings eher unregelmäßig).
      Heute auch wieder ganz klasse, massig 2nd best hands mit AA, AK, JJ usw. Heute hab ich schon mit massig trips, top pairs und straights verloren.
      Meine persönlichen Lieblingshände heute:
      - Mit JJ straight 7 to jack gegen straight 8 to queen (Q2 off-suited bei ihm, jede bet/raise gecallt) verloren.
      - Mit AK 2 pair gegen trips deuces verloren
      - frustriert J6s im BB gegen raise gespielt, dann sogar die straight 7 to jack am river und was hat er: die gleiche hand in kreuz (und die raised er early pos und bettet flop/turn/river durch) also split pot. Selbst wenn ich Glück hab, hab ich heute noch Pech.

      Ich könnte kotzen, normalerweise lass ich mich von Pech nich bei meinem normalen Spiel beeinflussen, heute is das allerdings passiert.
      Ich werd jetzt noch ein wenig lesen und Poker ersma ruhen lassen. Macht keinen Sinn meine Nerven noch weiter zu belasten.

      EDIT: btw kennt ihr das, ihr spielt 2 tische und merkt ihr würdet mit den händen von tisch 2 ständig auf tisch 1 abräumen? Vielleicht geht das nur mir so, aber das frustriert ;)
  • 22 Antworten
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      So es gibt mal wieder ein Update.
      Nichts was zum Heulen wäre allerdings, lief recht gut zuletzt.
      In den letzten Tagen hab ich vor allem einige kleine SnGs gespielt (ich spiele sonst .25/.50 Limit FR) und recht erfolgreich abgeschlossen.

      Heute waren es insgesamt 7 SnGs, 2x 1., 1x 3., 1x 2. und 3 mal knapp vor dem Geld raus (2x 4., 1x 5.).
      Macht einen Reingewinn von 22,6$ heute.

      Im letzten SnG bin ich leider nur auf den 4. Platz gekommen, die letzte Hand hier:

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      UTG (t4605)
      Button (t5010)
      Hero (t3055)
      BB (t2330)

      Preflop: Hero is SB with 3, A.
      1 fold, Button calls t200, Hero raises to t400, 1 fold, Button calls t200.

      Flop: (t1000) 8, 5, T (2 players)
      Hero bets t2655 (All-In), Button calls t2655.

      Turn: (t6310) T (2 players, 1 all-in)

      River: (t6310) 7 (2 players, 1 all-in)

      Final Pot: t6310

      Results in white below:
      Button has 7h 8h (two pair, tens and eights).
      Hero has 3d Ac (one pair, tens).
      Outcome: Button wins t6310.


      Ich denke das All-in war gerechtfertigt und sein call ziemlich dumm, aber leider kommt es manchmal eben anders als erhofft.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      imho ist das kein allin du hast gegen nen pair gerade mal nen coinflip aber naja
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      nun ich halte von dem preflop-raise ziemlich wenig muss ich sagen, weil

      1) du bist nicht shortstacked, klar ist es der bubble, aber das ist imo overplayed

      2) wenn du schon unbedingt raisen musst, dann bitte ein bisschen mehr als den min raise, hier wären 800 angebracht gewesen
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Nunja das war ein Turbo SnG und die nächste Blinderhöhung stand schon wieder kurz bevor, daher das Allin. Der Spieler hat vorher super tight gespielt (er hat nur etwa 10% seiner Hände gespielt und bis zu dem Zeitpunkt kein Allin gecallt), daher hab ich auch überhaupt nicht mit einem call gerechnet.
      Was den Raise betrifft, hab ich mich ehrlichgesagt verklickt (ich hätte auf 600 geraist)
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      So heute morgen noch ein weiteres SnG gespielt und wieder nur unglücklich 4. geworden. Die entscheidende Hand:

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (4 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Hero (t4195)
      Button (t5795)
      SB (t2370)
      BB (t2640)

      Preflop: Hero is UTG with A, 9.
      Hero calls t200, 2 folds, BB checks.

      Flop: (t475) J, 9, T (2 players)
      BB checks, Hero bets t600, BB calls t600.

      Turn: (t1675) A (2 players)
      BB checks, Hero bets t3370 (All-In), BB calls t1815 (All-In).

      River: (t6860) J (2 players, 2 all-in)

      Final Pot: t6860

      Results in white below:
      Hero has Ad 9h (two pair, aces and jacks).
      BB has Qs Jh (three of a kind, jacks).
      Outcome: BB wins t5305. Hero wins t1555.


      es bestand zwar straight gefahr, aber der Pot war schon recht groß und letztendlich war er nur glücklich am River.
      Ich hoffe die Hand war besser gespielt, sonst bitte ich um Ratschläge - ich bin kritikfähig ;)
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      imo ist das auch als bigstack an der bubble 4handed nen raise oder nen fold und kein call. postflop dann f[r mich korrekt, gegners call ist grenzwertig, wenn er dir das ass nicht glaub ist er sogar gut mit OESD und 2nd pair
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Hm wenn ich mich nicht irre hab ich bei Tournament Poker for advanced players gelesen, dass man mit mittelprächtigen Händen (wie hier Ax offsuited z.B.) durchaus mal callen sollte wenn man mit den Chips noch gut dabei ist.
      Kann mich da aber auch irren

      NL ist auf jeden Fall noch nicht mein Gebiet. Ich werde zwar gelegentlich weiter das eine oder andere SnG spielen, aber mich weiter auf FL konzentrieren und noch bissl was über NL lesen ;)
    • pit52
      pit52
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 44
      bei den blinds is A9o imo richtig gut eigentlich, zumal late stage + bubble...

      siehste ja, der gegner hatte Jx und nur durch glück den 3. jack getroffen, unglückliche hand...
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      So es gibt mal wieder etwas Neues von mir. Ich spiele grade ein 3$ Tourney, 1179 Entrants.
      Im Moment ist Pause, ich spiele an einem recht loosen Table (wobei etwa 3 allins max bisher), grade kurz vor der Pause noch ein Allin gewonnen.
      Preflop AJo, ich raise auf 300, 2 Leute callen.
      Flop: TQ8 rainbow, der BB bettet 200 (Potgröße bis dahin bei 900), hätt ich eigentlich nicht callen sollen, schätze ich. Habe ich aber, auf dem turn kommt der K. Er bettet 500, ich gehe allin - er callt.
      Er hat KQ, aufm river kommt nix mehr - zack double up.
      Am Tisch sitzen 2 Spieler, die ich als recht gut empfinde, der Chipleader hat krasses Glück und ich denke das wird nur noch ne Frage von Minuten sein bis er wech is und der Rest ist sehr loose ohne das ganz große Risiko einzugehen, erinnert mich ein wenig an 2c/4c Tische.

      Also noch 464 Spieler dabei, ab 198 gibts Kohle. Ich bin insgesamt middle-stacked, an meinem Tisch siehts besser aus.
      Sehr interessant ist ein Spieler, der seit Turnierbeginn auf SitOut war und immerhin noch 1000$ in Chips von anfangs 1500 hat, würd mich nicht wundern wenn er allein so in die Geldränge kommt.

      Wünscht mir Glück ;)

      edit: rofl der Spieler ist zur Pause zurückgekommen und ist gleich mal allin 1st hand gegangen, einer callt mit 99 - er ist raus.
      Was ein Trottel
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Ich weiß nicht ob das überhaupt jemand lesen wird, aber hey das ist mein erstes turnier (wenn man die SnGs mal nicht als solche ansieht).
      Mittlerweile ist der Chipleader von dem ich erzählt habe selbiges nicht mehr.
      Ich preflop am button TT, ich raise er callt. Flop 624, er mit ner starken bet, ich pushe. Er hält A6o lol. Gottseidank war der Pokergott gnädig und meine tens haben gehalten.
      Jeztt grade eben noch Trips gefloppt und ich bin der neue Chipleader (wenn auch nur mit 6$ Vorsprung ;) )
      Blinds sind mittlerweile bei 100/200 also schätze mal jetzt purzeln die Spieler recht fix aus dem Turnier. Wäre jetzt aber ärgerlich mit nur 1$ Gewinn rausgehen zu müssen ;)

      Leider habe ich mir glaube ich mittlerweile ein recht looses tableimage aufgebaut, was daran liegt, dass ich von den letzten 40 Händen sicher 20 gut spielbare Hände, wenn auch sogut wie nie Monster bekam (soll heißen sowas wie KQs, TT usw), wenn jetzt allerdings das ein oder andere Monster kommen würde, dürfte mir das gerade behilflich sein. Blindsteal dürfte allerdings schwierig werden.

      edit:
      Meine tableroll: 8625, chipleader insgesamt: 14175
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      So mein letztes Update
      Ich bin in the money, aber ich bezweifle, dass es viel mehr als der schon erwähnte 1$ (bzw es sind 1,75$, aber bei dem Aufwand ein Witz) wird. Ich bin an nen andren Tisch gesetzt worden mit gleich 2 Leuten unter den Top10 zu der Zeit. Jede Hand wird von ihnen massiv geraist, ich kriege keine anständige Hand und muss 1 Big Blind nach dem anderen abgeben. Mittlerweile bin ich bei 2000 Chips und werds wohl bei 300/600 Blinds nimmer lange machen.
      Nochma kurz ein verzweifeltes Allin mit J5o und nicht gecallt worden und jetz muss auch noch ne Pause kommen ICH BIN MßßDE (wer hätte gedacht, dass son turnier sooo lange dauert?)
      Also Erlös 4,95$, mehr is nich drin so wies aussieht.

      edit: da ich nicht wegen spam gebannt werden möchte nur ein edit
      Ich bin doch noch weitergekommen als ich gedacht habe. Es gab einige double-ups und irgendwann wurden aus meinen 2000 Chips 54000 und ich war nur noch 6000 vom Chipleader entfernt. ich war aber viel zu müde (es war 02:30) und habe dann eigentlich nur noch auf die Hand gewartet mit der ich ohne Schande allin gehen und verlieren kann ;)
      Irgendwann war sie da, 44 preflop flop 357 - ich geh allin. Jemand mit QQ (ohne raise preflop) callt, ich bin raus als #60
      Naja brachte 8$ oder sowas, realistisch wäre wohl top 30 drin gewesen also ich werd bei Gelegenheit wenn ich viel Zeit hab nochmal spielen, aber dann nicht so spät ;)
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Nachdem ich in letzter Zeit doch weiter einige SnGs gespielt habe, konnte ich meine BR leicht ausbauen.
      Außerdem bin ich nun auch auf PartyPoker zu finden. Vorvorgestern habe ich das Quiz bestanden und heute sind die 50$ angekommen juhu. Mittlerweile habe ich auch PokerOffice eingerichtet (was mir in den SnGs auch schon weitergeholfen hat, obwohl dort insgesamt nur wenige Hände gespielt werden - kann ich also sehr empfehlen) und die erste .25/.50 Session beendet.
      Das Ganze ging erstmal nur 1 1/2 Stunden lang und es kam auch nur ein winziges + von 5BB dabei herraus, aber Kleinvieh macht ja schließlich auch Mist.
      Mein Ziel in den nächsten Wochen ist es die BR für 0.50/1 aufzubauen (ich habe ja schon eine Zeit lang .25/.50 auf stars gespielt) und natürlich den Bonus freizuspielen. Ganz von den SnGs auf PS werde ich nicht lassen können, schließlich möchte ich mir noch 50 FPP für die Pokerstars-Cap zusammenspielen ;)
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      ICH KßNNTE KOTZEN!!!
      Plötzlich ist mir wieder eingefallen warum ich PartyPoker so sehr hasse. Ich weiß nicht was da los ist, aber so viele BadBeats in einer Session hatte ich noch nie.
      Gleich 2 mal hab ich mit 2 Pair (AQ) gegen einen flush (86s und T6s) verloren. Das ist unglaublich, ich wär am Liebsten durch den Monitor gesprungen um die Beiden zu erwürgen.
      Und das sind nur zwei der unglaublichen Beispiele, die mir in den letzten 2 Stunden passiert sind. Dann kommen noch so Sachen ich krieg KK, flop sieht super aus (keine straight/flush-gefahr, kein Ass), einer geht mit bis zum River und der Pot ist auch schön gefüllt. Was hat er? KK lol
      Ich hab praktisch kaum Hände bekommen (saw flop 16% in 250 Händen) und wenn dann praktisch nie was gewonnen. Jede 3. Hand hat jemand mit nem flush gewonnen usw.
      Das Ende vom Lied heute (2 Sessions) hab ich mal schön 28 BB verloren. Sollte sich die Situation verbessern wird von meinem ersten Cashout erstmal ein Sandsack gekauft.
    • xxshadyxx
      xxshadyxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 221
      Passt hier vielleicht nicht so hin, aber was versteht ihr unter Bad Beat?
      Also wenn 2 Pair geschlagen wird, auch wenns hoch ist (AQ bspw.), ist das meiner Meinung nach kein Bad Beat. 2 Pair ist nun mal die drittschlechteste hand. Bad Beat ist für mich, wenn Dein nutsflush durch nen straiht flush oder'n full house durch four of a kind geschlagen wird.
      Wie seht ihr das?
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      bad beat ist für mich, wenn mein gegner mit irgendeiner scheisshand alle bets und raises callt und dich dann so richtig arg rivert

      zum beispiel mit J2o einen preflop raise von deinem AKs callt, flop kommt AK2, turn 5, river 2

      das ist in meinen augen ein bad beat
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      die flops waren beides mal rainbow
      ich habe preflop geraist und werde mit 84s und T6s preflop und am flop gecallt. das ist ultraschlechtes spiel. Am flop wurde beide Male nix getroffen und es lagen mindestens 2 overcards auf dem board.
      wenn das kein bad beat ist weiß ich auch nicht.
      Beim 1. Beispiel mit 84s war ich mir sogar sicher, dass er seinen flush am river getroffen hatte, aber der pot war zu groß um da noch zu folden.
    • xxshadyxx
      xxshadyxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 221
      @mandalor: Ok, das war mir aus Deinem post nicht ersichtlich... Das ist natürlich kagge und über diese runner runner lucker reg ich mich auch am meisten auf.

      Trotzdem bleibt ein bad beat für mich was anderes...
    • Mandalor
      Mandalor
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 126
      Ich habs auch nicht detailliert genug geschildert, ich war einfach nur sauer.
      Wenn mal jemand ne Definition von Bad Beats besorgen könnte, wär das nicht schlecht ;)
      Also Bad Beats sind für mich:
      a) starke Hände, die man verliert, weil der Gegner dumm spielt und ein Riesenglück hat
      b) superstarke Hände, die man ohne Zutun des Gegners gegen Monsterhände verliert

      hier trifft a) zu ;)

      edit: In diesem thread habe ich eine Hand gepostet, die nach deiner Beschreibung bzw b) ein BadBeat ist und dort hieß es es sei keiner. Also bei dem Begriff scheiden sich wohl die Geister
    • VolkerGTI
      VolkerGTI
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 10
      Hallo,

      ah ha, wie sehe gibt es auch noch andere Menschen, die ähnlich viel Glück haben wie ich...
      Könnte den Kerlen auch an den Hals springen, wenn sie mit voll der Kacke meinen Raise callen und auf dem River Glück haben.

      Aber mal was anderes, wie schreibt man bad beat?
      Müsste es nicht bad bet heisen?
      Bin mir da aber nicht so sicher, da ich nicht gut in englisch bin...
      Aber beat ist doch was musik mässiges oder?
    • 1
    • 2