Berechnung von odds, pot odds etc

    • Ricta
      Ricta
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 332
      Hi

      Wie macht ihr anderen das eigentlich mit dem Berechnen von odds, pot odds usw? Rechnet ihr das bei jeder hand aus oder schötzt ihr einfach bloß ungefähr rein?
      Aktuell spiele ich immer 2-3 Tische shorthanded auf NL25. Allerdings komme ich dort mit dem nachrechnen nicht mehr hinterher. Man hat ja eh nur pro Hand ca 20 sek Zeit sich zu entscheiden und währenddessen wartet bereits auf dem anderen Tisch die Hand.
      Oder lohnt sich das berechnen wirklich nur bei großen, schwierigen Entscheidungen?


      mfg
  • 3 Antworten
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      naja, du brauchst doch keine 20 Sekunden um die Potsize mit der zu callenden Betsize zu vergleichen oder?
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Ich mach mal ein sehr allgemeines Beispiel:
      Hero hält Ah2h
      Board: Kh,Tc,3h

      Villain: Bettet Potsize: Fold im Headsup
      bettet 2/3 Pot: Call (Conti halt)
      1/2 PS : Call

      Turn: 7s

      Villain bettet: PS =Fold
      bettet 2/3= Fold
      bettet 1/2= Call wenn implieds ok sind

      Thats it. Rechnen? Nö
      Da würd ich ja bekloppt werden bei 6+ SH Tischen
    • askari21
      askari21
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 4.342
      Ich überschlage das kurz, ist ja nicht schwer zu erkennen ob es 2 : 1 oder 4 : 1 ist. Wenn es zu knapp wird folde ich lieber, den das hat den Vorteil das die Varianz niedrig bleibt. Ausserdem lernt man das ja zwangsläuftig auswenig, wann man wo callt mit wieviele Outs ;) .