nl? fl? sng?

    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      hey. hab ne frage an die leute die schon länger und erfolgreich pokern. ich spiele zur zeit fixed und schlage seit über 25k hände .25/.50 mit 3.28 bb/100. es geht zwar angenehm aufwärts aber ich bekomme nächste woche nen zweites 20" display was mir das multitablen bequem machen würde.

      meine frage ist nun, ob ich fl sh 8 tablen soll?? bzw das lernen soll? habs ausprobiert auf einem screen und ich finde es unangenehm. bin aktuell immer 4 tische am spielen.

      ist es leichter/besser wenn ich 8 tabling sngs oder nl betreiben würde. das umlernen stellt für mich kein problem dar, da ich sowieso daran interessiert bin bloß halt nich tunbedingt jetzt, wo ich beim fixed spielen noch nicht weit gekommen bin.

      ich will möglichst schnell eine schöne dicke br aufbauen!! was soll ich eurer meinung nach machen?

      auf sngs umsteigen icm etc lernen und 8 tablen?
      auf nl umsteigen und sss/bss 8 tablen?

      br 400$ und geklimpers.

      wie gesagt will schnell ne dicke br aufbauen! und wenns nebenher geht nat schön fpp sammeln für weitere amazongutscheine!

      danke für die antworten
  • 6 Antworten
    • Chapstylez
      Chapstylez
      Global
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 2.114
      Ganz einfach. Spiel das was dir SPASS macht. Alles was du unmotiviert angehst nur weil jemand meint damit baut man sich am schnellsten oder "einfachsten" ne
      hohe BR is auf jeden Fall -EV.
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      was mir spaß macht ist POKER ;)
      jede variante. tiefergehend habe ich mich bis jetzt jedoch nur mit fl beschäftigt. hab aber gelesen, dass es nicht so multitablegeeignet ist wie andere pokerarten und das wollte ich mal bei leute erfragen die alles schon erfolgreich durchgemacht haben.
    • Kahless
      Kahless
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2005 Beiträge: 829
      also wenn's dir nur ums multitablen geht, dann sind SNGs die beste Wahl. Die kann man eindeutig am besten multitablen, auf der WSOP wurde dieses Jahr so ein Typ interviewed, der spielt mehr als 30 gleichzeitig auf stars.

      ich find allerdings, dass es am anfang eher nicht so wichtig ist, sich möglichst schnell eine BR aufzubauen. man sollte sich eher darauf konzentrieren seinen poker skill zu entwickeln um später mal höhere limits zu schlagen. da ist fixed limit eigentlich ganz gut geeignet. (solang man nicht versucht 8tabling zu betreiben -.-)
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      also von SSS NL würde ich dir in JEDEM FALLE ABRATEN, da dies eher für anfänger bzw ne BR unter 100$ gedacht ist.
      WENN NL, dann auf jeden Fall BSS, klare Sache. da würde ich dan mit FR anfangen, und später wen du lust hast evt dann auch SH

      Gruß

      PS: Sng gefalen mir persönlich am besten, aber du musst halt überlegen ob du da 8tabling ohne verluste spielen kannst ;)
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      also, wie ich gedacht hab eher sngs.

      danke. ob ichs wirklich durchzieh werd ich nächste woche sehen. bis dahin knie ich mich nochmal in fl rein und wenn endlich die fpp hier aufs bonussystem übertragen sind in die goldsektion vllt bringt mir das nen schub. lets see.

      gl and thanks @ all
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      achso. nein. es geht mir nicht um das multitablen an sich! es geht darum den profit zu maximieren! und wenn ich shcon 2 20"er hab hab ich mir gedacht such ich mir ne pokerart die multitablebar ist.

      falsche herangehensweise? ist den 8tablings sngs profitabler als fl 4tabling? nehme doch mal an!??!