Riverbluffs auf Blockbet - Valueline?

    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Bilde ich mir das nur ein - oder gibt es bei Party auf NL50SH (mir ist's dort aufgefallen, kann auf andere Limits auch zutreffen) extrem viele Fische, die so ziemlich jede Mini-River-Bet als Schwäche sehen und mit einem knallharten Riverbluffraise versuchen zu bestrafen.

      Hab in letzter Zeit mit Midpair, TPNK und ähnlichen Händen dermaßen viele schöne Pötte gewonnen, indem ich solche Raises am River gecallt hab - weil sie einfach überhaupt keinen Sinn gemacht haben. Und sehr oft hatten die Busted Draw oder einfach nur Air.

      Ich meine damit solche Hände (grad konstruiert, find in PT gerade keine):

      Party Gaming (NL - 0.25/0.50 Blinds)
      Hero is CO and has 7 7

      2 folds, Hero raises to 2$, BU calls, 2 folds

      Dealing Flop 2, 2 6 (Pot is 4,52$)
      Hero bets 3$
      BU calls

      Dealing Turn Q (Pot is 10,22$)
      Hero checks
      BU checks

      Dealing River 4
      Hero bets 2$
      BU raises 7$ to 9$
      Hero calls

      BU shows A 9 Ace High
      Hero shows 7 7 a pair of Sevens
      Hero wins Pot with a Pair of Sevens


      Normalerweise wäre das definitiv kein Instacall mit Midpair, aber wenn man Villain regelmäßig am River rumbluffen sieht, call ich das sofort. Wäre ein A oder ein K gekommen, hätt ich natürlich gefoldet, aber so gibt es kaum mögliche Hände, bei der ihm die 4 weitergeholfen haben kann. Falls er 44 oder 53 hat, Pech - aber ansonsten kann er nicht viel repräsentieren. Eine Q hätte er wohl am Turn nach meinem Check selbst gebettet.


      Naja, nur die Frage - ist das nur selektive Wahrnehmung von mir, oder ist das anderen auch schon aufgefallen, dass manche ständig rumbluffen, egal ob sie mit der Riverkarte was repräsentieren können oder nicht.
      Da könnte man ja mit so mittelmäßigen Händen glatt eine neue Valueline einfühen Minbet/Call River :D .... bei einer richtigen Bet wird man von schlechteren Händen sowieso nicht ausbezahlt :D
  • 1 Antwort
    • FreshFrozenMikel
      FreshFrozenMikel
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 99
      Wenn er blufft, warum nicht am Turn? Du checks nach der Q und repräsentierst 'Huch, Scarecard'. Wenn er da bettet, hat er dich wohl draußen.
      Ich würde 2$ in 10$-Pot auch nicht als Blockbet bezeichen. Das sieht wirklich sehr nach 'Ich habe nichts, bitte Call mich' aus, also sollte man folden oder raisen an Villains Stelle. Und er raised eben...

      Aber da 'ne besondere Strategie draus zu machen, sollte man nur, wenn man wirklich Reads auf den Gegner hat. Cleverle nehmen dich sonst bald aus, wenn sie wissen, was du da immer treibst.