Fremdwahrnehmung

    • Fritzefatz
      Fritzefatz
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 12
      Habe mir da mal ein paar sachen überlegt, keinen Thread dafür gefunden, sprech ich das halt mal an:

      Hat schon mal (und mit welchem ergebnis?) jemand versucht, sein Image an den tischen ganz bewusst -bspw. zu beginn zwei mal mit richtig üblen karten ...T2o etc... bis zum schluss zu gehen und den schotter dann zu zeigen, vielleicht auch ein paar sprüche im chat bringen, generell innerhalb kürzester Zeit zum absoluten losing-player gestempelt zu werden, um dann dick value auf sein solides spiel zu bekommen.
      Vorteil: man nimmt dich nicht ernst, schiebt dir bei guten karten (zumindest für eine weile) schön die mäuse in deine winning hands
      Nachteil: Stealraises, semibluffs und vollbluffs verlieren ihre wirksamkeit (zumindest anteilig)

      Welches image ist also das profitablere: das einer vollbacke, die nicht richtig weiss was sie tut oder das eines soliden, ernstzunehmenden gegners (kann man auch mal schön pots ohne besthand einkassieren), oder von einem, der auch mal gut die gänge hin-und herwechseln kann, unberechenbar ist - und wenn letzterer, welches sind gute tools um das zu tun?

      Halte das für ne interessante Frage, bin gespannt, was ihr dazu meint

      viele grüße
  • 5 Antworten