Protecten

    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Es geht um Situationen, wo die Stack rel. klein sind.
      Wenn ich am Flop gegen mögliche draws protecten will und ich aber, mit der 'Sinvollen' betsequenz, schon am turn AI wäre, dann müsste ich doch die Betsequenz so anpassen, dass ich erst am turn AI bin.

      Oder wie muss ich mich da verhalten? Ich kann das Problem nicht richtig fassen, bin aber der Meinung, dass ich diese Situationen immer suboptimal spiele.
  • 6 Antworten
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Original von tonyhawk49
      aber, mit der 'Sinvollen' betsequenz, schon am turn AI wäre, dann müsste ich doch die Betsequenz so anpassen, dass ich erst am turn AI bin.
      ?(
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Ist doch ganz logisch :)

      Ich will natürlich am River AI sein.

      Ich gehe davon aus, das ich mehr equity als der Gegner hab. Also will ich soviele Chips von Ihm wie möglich. Wenn am turn 2/3potsizebet ein all in ist, dann macht diese doch kein Sinn oder.
    • nsn
      nsn
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 234
      ich versteh's nich...
      gibt's irgendwo ein Gesetz das verbietet schon am Turn AI zu sein?
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.596
      Also, wenn man die deutlich bessere Hand hat, will man doch viel eher sogar schon am Flop all-in sein, wenns geht, oder nicht ?
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      wenn dadurch aber die callwahrscheinlichkeit sinkt. Ich will HU mit der besseren Hand soviel chips wie möglich in die Mitte bekommen.

      total vereinfacht es Bsp:

      -stacks hero 3000 villian 3000 (am flop) pot 2500(am flop)
      -hero AA; villian xx

      flop: QsJs9d

      wie sähe dann die betsequenz aus? Ist ein push sinnvoll. Oder lieber 1000 flop und allin turn
    • raggae
      raggae
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 835
      ich würde sagen gleich üush. wenn er nichts hat foldet er auch wenn du "nur" 1000 hast und wenn er was hat called er so oder so. wenn er zb. nen draw hat, is es wohl besser gleich zu pushen so das er sich entscheiden m,uss ob fold oder call, denn wenn du ihn erst mit 500 lockst und am turn kommt nichts an, kann er dann immernoch schnell folden und du hast nur die 500 gewonnen.

      kannst ja ma sagen wie du das siehst