FRage zu Foldequity

  • 5 Antworten
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      spielen wir es doch einfach mal durch:

      gehen wir von einem flop mit 2SB im pot aus. villain setzen wir mal oop.
      flop 1sb bluff für 2sb. in 33% folden, damit es profitabel bleibt.
      pot turn 2bb, 1 bb bluffbet. fold in 33%, damit es fuer villain profitabel bleibt.
      bislang musste ich schon 33% folden, plus 66%mal33%, macht 55%.
      river pot hat 4BB, 1bb bluff. 20% fold, damit es ok ist.
      kommt man insgesamt auf 64%.


      damit jede einzelne strasse profitabel bluffbar ist muss mein wts 36% oder niedriger sein. nicht eingerechnet ist, dass villain den showdown auch gewinnen kann oder ich reraise.


      angenommen du callst flop immer und foldest erst ab turn: 3 sb für 3 sb, macht 50% fold. plus 20% am river. wts 40% oder niedriger und villain freut sich.

      angenommen du callst alles, nur foldest evtl am river. dann sind das 5 sb investition des villain für 5 sb gewinn. ein wts von unter 50% waere +ev fuer villain.

      angenommen du foldest nur den flop. dann gewinnt villain 1 sb, verliert 5 sb sonst. alles unter 16% wts ist gut für villain.


      es kommt also auch auf dein verhalten an, wo du wie foldest. fest steht, ein wts von unter 50% ist nicht zwingend profitabel für villain. ausserdem zeigt das letzte beispiel sehr gut, warum man gegen maniacs am flop (und vorher) sehr tight sein sollte. die kohle gibts wenn man was gutes auf der hand hat.
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Ich verstehe die Frage nicht.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      die frage ist ob man zu tight ist mit wts von uinter 50% im HU und gegen nen autobet verlust macht.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Ich hatte auch erst gestutzt, aber mit der

      Annahme, es finden keine raises statt


      macht sowohl die Frage als auch die Antwort wohl Sinn, nur ist sie nicht besonders praxisrelevant.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      schon. schliesslich wuerde dich die taktik auch schlagen, wenn du raist. muss man ja nicht callen. solang du zu oft foldest bist du einfach im minus.