REchnen mit Prolog

    • FMAeneas
      FMAeneas
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 1.077
      sollte ne aufgabe machen ...hab aber keinen blassen
      kurz: es gibt 4 artikel maximal 3 mal je annem Kiosk, unterschiedliche Preise 1CHF, 2CHF, 3CHF, 5CHF...prolog soll ausgeben, wieviel man von jedem artikel kaufen kann, damit der Betrag(beliebig) aufgebraucht wird. und zwar wenn möglich alle möglichkeiten. (ist mir schon bewusst dass das noch fast nix ist was ich hier habe, brauche ein paar tipps)

      macht die between regel hier sinn? hab ich sie falsch verstanden? wie kann ich am besten ne Mengen regel einführen? soll ich überhaupt 4 unbekannte nehmen?


      bin mal soweit gekommen:

      %Koks(K) 1 CHF
      %Fische(G) 2 CHF
      %Schnitzel(S) 3 CHF
      %Nutten(N) 5 CHF
      %Jeder Artikel nur 3 mal vorhanden

      aufbrauchen(Betrag, K, F, S, N) :-
      -(Betrag,-(K,-(F,-S(-N)))).

      Menge(K, between(0,3,1)),
      Menge(F, between(0,6,2)),
      Menge(S, between(0,9,3)),
      Menge(N, between(0,15,5)).

      K+F+S+N =<Betrag

      /*
      k
      between(0, 3, 1)
      f
      between(0, 6, 2)
      s
      between(0, 9, 3)
      n
      between(0, 15, 5)
      */

      thx in advance
  • 2 Antworten