Blinds fressen mich auf

    • Chris745
      Chris745
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 139
      Hallo zusammen,

      spiele derzeit auf NL50 SSS. Meine Winrate liegt zur Zeit bei 0,8 BB/100 (was glaub ich 1,6 PTBB/100 entspricht).

      Ich hab zur Zeit das Problem, dass die Blinds den wirklich Großteil meines Gewinns auffressen. Hab z.B. in einer Session 1x verloren und 5x Double up's gehabt und trotzdem nur 1/2 Stack Gewinn eingestrichen.

      Da ich noch keinen PockerTracker nutzen kann würde ich mein Spiel wie folgt ändern:

      1. Kontibet Oop und IP gegen 1 nach Freeplay mit 2/3 Pott (Also zw. 1 und 2 BB)
      Nach Call der Contibet von Villian nach Odds und Outs (meist Fold).
      --> oder muss hier am Turn nochmal gebetet werden, da die Flopbet meist gecalled wird?

      2. Steals von BU/SB.
      Mit was soll ich hier anfangen?
      a) 3 BB Bet oder 4 BB bet mit any two, wenn ich schon lange nichts mehr am Tisch gespielt hab bzw. ansosnten mit Händen nach Sklansky-Chubukov?
      b) Push nach Sklansky-Chubukov von BU und SB?
      Aus den CoachingVideos wird hier eher 1,5BB gebetet. Aus Diskussionen im Forum aber auch nach Sklansky-Chubukov.

      3. BB Defend mit Hände Sklansky-Churukov umgerechnet auf den BU. So ab 66, bzw. KT, A2s, A6 aufwärts --> dann Push Allin? oder vorerst weglassen?

      Klar mit PTracker würd ich dann noch mehr gegnerabhängig spielen.

      Was könnt Ihr mir hier empfehlen?


      Vielen Dank
      Chris
  • 2 Antworten