Ideale PT Stats für NL 25 / NL 50 / Nl 100

  • 22 Antworten
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      "Ideal" und "PT Stats" in einem Satz ohne Verneinung. Stop.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      da man nur mit 18,956% vpip und 15,123% PFR bei exakt 33,3333333% ATS und wirklich genau den folgenden AF stats: flop 5,55555, turn 3,3333 und river 2,2222 winning player sein kann solltest du versuchen diese stats zu erreichen.

      jemand im 2+2 forum hat das mal anhand algebraischer strukturen stochiastisch-differentiell für NL50SH ausgerechnet.
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      es gibt keine idealen stats!
      du musst dich an deine jeweiligen gegner anpassen und deinen eigenen style finden, nur so wirst du dich spielerisch weiterentwickeln.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von scarface315
      es gibt keine idealen stats!
      du musst dich an deine jeweiligen gegner anpassen und deinen eigenen style finden, nur so wirst du dich spielerisch weiterentwickeln.
      gibts wohl siehe meinen post über dir :tongue:
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      Original von dhw86
      Original von scarface315
      es gibt keine idealen stats!
      du musst dich an deine jeweiligen gegner anpassen und deinen eigenen style finden, nur so wirst du dich spielerisch weiterentwickeln.
      gibts wohl siehe meinen post über dir :tongue:
      ach so, sorry hab deinen post nicht richtig gelesen =)
      wenn das ein mathematisches brian ausgerechnet hat, dann wird man nur mit diesen stats winner auf nl50 sein können. kein wunder, wieso ich auf nl50 immer so auf die fresse bekommen hab :tongue:
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.217
      ja und wie siehts dann aus mit nl100 :( ???
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      So ich hab grad Lust nochmal ne ernsthafte Antwort zu schreiben.

      Wie du vielleicht an den bisherigen Antworten siehst, gibt es keine perfekten Stats. Man kann einfach viel zu viele verschiedene Stile profitabel spielen. Als ein paar ganz ganz groben Richtlinien kann ich dir anbieten (ich geh mal von SH aus):
      - Der VPIP sollte so zwischen 13 und 25 liegen. Je schlechter man ist, desto niedriger sollte er eher sein, als guter Spieler auf öheren Limits kannst du auch noch ein bisschen looser spielen. Ich komme mit 18 VPIP sehr gut klar.
      - Der PFR sollte möglichst nah dadran liegen... auf jeden Fall mehr als 2/3 des VPIP sein!
      - Der Total AF Postflop sollte nicht zu niedrig sein, ich würde als Untergrenze etwa 3 festlegen, aber auch mit einem AF von 6 kannst du noch gut profitabel spielen. Liegt er bei 8 oder höher, bist du wahrscheinlich zu aggressiv. Liegt er bei 2 oder tiefer, eindeutig zu passiv.
      - Der WTSD sollte so zwischen 18 und 25 sein. Je looser du preflop bist, desto niedriger wird dein WTSD sein. Bei meinem 18/15-stil komm ich mit 22 WTSD gut klar.
      - VPIP und PFR sollten von UTG bis Button extrem ansteigen!
    • FleischWesen
      FleischWesen
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 732
      Won@SD sollte >30 sein :(
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von FleischWesen
      Won@SD sollte >30 sein :(
      und der Went To Showdown <35
    • Schwitzehand
      Schwitzehand
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 619
      Original von GeneralLee

      - Der PFR sollte möglichst nah dadran liegen... auf jeden Fall mehr als 2/3 des VPIP sein!
      Möglichst nah dran finde ich zumindest für NL 25/50 nicht optimal. Gerade weil auf diesen Limits oft geopenlimpt wird kann man imo viele drawing hands in late pos. besser coldcallen als gegen 2 oder 3 limper zu raisen. Mehr als 2/3 des VPIP auf jeden Fall aber nicht unbedingt 1zu1.
    • sanne999
      sanne999
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 59
      hmm ich komm nur auf 20/8 NL50SH gerade wegen der über mir genannten openlimp geschichte?? SOllte ich also nen paar mehr starthände raisen?
      Ich trau mich z.B. aber nicht JQ vom Bu oder CO nach 2 limpern zu raisen... :( Ausweg?
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Original von GeneralLee
      So ich hab grad Lust nochmal ne ernsthafte Antwort zu schreiben.

      Wie du vielleicht an den bisherigen Antworten siehst, gibt es keine perfekten Stats. Man kann einfach viel zu viele verschiedene Stile profitabel spielen. Als ein paar ganz ganz groben Richtlinien kann ich dir anbieten (ich geh mal von SH aus):
      - Der VPIP sollte so zwischen 13 und 25 liegen. Je schlechter man ist, desto niedriger sollte er eher sein, als guter Spieler auf öheren Limits kannst du auch noch ein bisschen looser spielen. Ich komme mit 18 VPIP sehr gut klar.
      - Der PFR sollte möglichst nah dadran liegen... auf jeden Fall mehr als 2/3 des VPIP sein!
      - Der Total AF Postflop sollte nicht zu niedrig sein, ich würde als Untergrenze etwa 3 festlegen, aber auch mit einem AF von 6 kannst du noch gut profitabel spielen. Liegt er bei 8 oder höher, bist du wahrscheinlich zu aggressiv. Liegt er bei 2 oder tiefer, eindeutig zu passiv.
      - Der WTSD sollte so zwischen 18 und 25 sein. Je looser du preflop bist, desto niedriger wird dein WTSD sein. Bei meinem 18/15-stil komm ich mit 22 WTSD gut klar.
      - VPIP und PFR sollten von UTG bis Button extrem ansteigen!
      Also, noch ein paar kleine Fragen.

      Wie berrechnet sich denn der VPIP?
      Mein AF ist um einiges niedriger als 2. Was muss ich ändern (ich spiel profitabel)?
      Af berrechnet sich ja aus Raise*irgendwas/call. Ich calle meistens, anstatt zu raisen, und man kann gegner meistens nur durch calls trappen (wo eigentlich raises angebracht wären).

      Nehmen wir an, ich halte nach dem Flop ein Full House oder Quads. Da check calle ich meistens und check/raise bzw. raise/reraise den river. Hierbei wird der AF ja klein gehalten, und wäre somit nicht besonders aussagekräftig.

      Gruß
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von sanne999
      hmm ich komm nur auf 20/8 NL50SH gerade wegen der über mir genannten openlimp geschichte?? SOllte ich also nen paar mehr starthände raisen?
      Ich trau mich z.B. aber nicht JQ vom Bu oder CO nach 2 limpern zu raisen... :( Ausweg?
      im allgemeinen solltest du mehr hände raisen, aber auch einige hände folden.

      QJ ist keine gute drawing hand. deswegen würd ich aufm CO oder BU folden oder raisen. nachm raise spielst du oft nur gegen 1 gegner und hast position auf ihn. außerdem hast du dadurch die initiative und kannst bei guten flops den pot mit ner contibet mitnehmen.

      mitlimpen kannst du nach mehreren limpern mit suited Aces, oder (suited) Connectors. ich raise diese hände IP aber trotzdem, da man oft preflop den pot mitnimmt und ansonsten position hat.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Original von w3cRaY
      Also, noch ein paar kleine Fragen.

      Wie berrechnet sich denn der VPIP?
      Mein AF ist um einiges niedriger als 2. Was muss ich ändern (ich spiel profitabel)?
      Af berrechnet sich ja aus Raise*irgendwas/call. Ich calle meistens, anstatt zu raisen, und man kann gegner meistens nur durch calls trappen (wo eigentlich raises angebracht wären).

      Nehmen wir an, ich halte nach dem Flop ein Full House oder Quads. Da check calle ich meistens und check/raise bzw. raise/reraise den river. Hierbei wird der AF ja klein gehalten, und wäre somit nicht besonders aussagekräftig.

      Gruß
      VPIP = Anzahl Hände, ind enen Hero Geld investiert / Anzahl Hände, in denen Hero Karten kriegt. Siehe Glossar =)

      AF < 2 ist wohl zu klein. Meistens ist auf NL25-NL50 (zu anderen Limits kann ich nciht viel sagen) solides Valuepoker viel besser - also soltlest du deine starken Hände auch aggressiv spielen! Wenn du dauernd slowplayst (was natürlich in einzelnen SItuationen richtig ist), verleirst du massig Geld. Und Flop und TUrn passiv zu spielen und dann am River auf einmal alles zu cappen ist fischig, mach das nicht, jedenfalls nicnt grundsätzlich :)
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      ich sag ja nich, dass ich das ständig mache (vllt jede 20te starke hand, wenn es der gegner zulässt), aber in den stats wird sowas ja dann "bestraft", und das kann doch irgendwie nicht richtig sein ^^.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Wenn du das selten machst, beeinflusst es auch den AF nicht so stark. Also man kann sehr viele verschiedene Stile profitabel spielen, aber ich denke schon, dass du für die Small Stakes zu passiv bist :)
    • gsusin
      gsusin
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 728
      Um Verwechslungen auszuschließen
      Mit dem AF mein Generel Lee nicht den Preflop AF, sondern den Postflop AF.
      Ich hab da FlopAF 5, TurnAF 2 (evtl zu niedrig), RiverAF 1.5
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Jo, stimmt, hatte ich oben auch extra geschrieben. Du musst bei PT einstellen, dass der Total AF nur aus den Postflop-Daten berechnet wird!
    • Goedistar
      Goedistar
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 616
      Original von sanne999
      hmm ich komm nur auf 20/8 NL50SH gerade wegen der über mir genannten openlimp geschichte?? SOllte ich also nen paar mehr starthände raisen?
      Ich trau mich z.B. aber nicht JQ vom Bu oder CO nach 2 limpern zu raisen... :( Ausweg?
      selbst wenn du viel nur mitlimpst kann das nich diese passiven stats pf erklären.
      Du openlimpst doch auch oder?

      Aber auf nl50 glaube ich das so en stil auch durchaus profitabel sein kann und wenn du damit gut klarkommst und gewinnst würde ichs nicht unbedingt ändern.
      Allerdings glaube ich das du auf nl 100/200 damit probleme bekommen wirst
    • 1
    • 2