NL5 wie viel mit pokets preFlop callen?

    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)
      CO:
      $7,96
      BU:
      $8,24
      BB:
      $6,53
      UTG+1:
      $4,99
      UTG+2:
      $4,22
      MP1:
      $4,92
      Hero:
      $5,60
      SB:
      $6,70
      MP2:
      $2,97

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with 2:spade: , 2:club:
      4 folds, Hero calls $0,04, CO calls $0,04, BU raises to $0,08, SB folds, BB raises to $0,20, Hero calls $0,16, CO raises to $0,40, BU calls $0,32, 2 folds.

      Flop: ($1,22) 6:heart: , 2:heart: , K:diamond: (2 players)
      CO checks, BU bets $0,56, CO calls $0,56.

      Turn: ($2,34) 7:club: (2 players)
      CO checks, BU bets $0,52, CO calls $0,52.

      River: ($3,38) 4:diamond: (2 players)
      CO checks, BU checks.

      Final Pot: $3,38

      Results follow (highlight to see):
      CO shows [ Ac, Ad ] a pair of Aces
      BU shows [ Qh, 8h ] high card King
      CO wins $3.22 USD with a pair of Aces.


      Der erste Bet mit 20cent preFlop waren ja noch ok und ich bin mit, danach die minbet erhöhung, es wurde mir zu heiß und ich fühlte mich unwohl mit meinem kleinen pokets da mit zu gehen. Die call15 Regel der BBS war für den aggressor war auch nciht mehr zu halten, oder kann ich da den 2. caller mit einbeziehen?

      Warum ich das poste?: klar bin ich hier raus, doch habe ich das dumme Gefühl, mag es Intuition sein oder was auch immer, wenn preFlop aktion gemacht wird und folde aufgrund der call15 Regel es schon mehrmals vorgekommen ist, dass ich mein set treffe. Ist das profitable hier zu callen?
  • 3 Antworten
    • krux1z
      krux1z
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 1.947
      Das ist ein ganz klarer Call preflop. Du musst nach dem letzten Raise nur noch 20 Cent zahlen und kriegst somit Odds von mehr als 6:1. Das heißt, du brauchst nur noch relativ wenig aus 2 Gegnern herauszubekommen, damit das ganze +EV ist.
      Außerdem spielt CO die typische Fish-AA-Line mit limp-minraise, also wirst du ihn höchstwahrscheinlich stacken, falls du dein Set triffst.
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Gut das mit den odds ist ein Ansatz. Nur habe ich mal gelesen, dass man ungefähr jedes 15.mal sein set am Flop trifft. Sind die Odds so wie in diesem Fall 6:1 und ich mache dies immer so, ist es langfristig wohl kaum profitable.

      Oder liege ich falsch mit meiner Aussage, wieoft man sein set trifft?
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      imho triffst du jedes 8. Mal dein Set am Flop
      Würde für mich bedeuten, dass wenn du das 8fache von dem gewinnen kannst, was du setzen musst, dann ists ein guter call (sieht hier schwer nach AA/KK/QQ aus und 99% der Leute auf Mikrolimits folden Overpairs nicht)