Limpreraises

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Ich werde die ganze Zeit gelimppusht/ gelimpreraist und weiß einfach nicht mit welchen Händen ich callen kann.

      In 50 % sind es imho AA KK, die andren 50 verteilen sich auf QQ und schlechter bis hin zu trash.

      Bin absolut ratlos. Thoughts?
  • 5 Antworten
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      hängt ab von:

      meiner hand:
      mit AA und KK sofort callen mit QQ ärgern und callen (wegen dead money)
      mit AK und JJ kommen andere faktoren ins spiel wie zum beispiel:

      :spade: viel dead money: call
      :spade: gegner besonders schlechter oder looser spieler oder auf tilt : CALL!!

      :diamond: gegner nur seeehr wenig pfr und ansonsten auch sehr tight: folden!


      wem noch was einfällt, bitte dazuschreiben!
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Hm mit JJ/AK is das eigentlich ein easy call für mich (sofern es kein rock mit 5 PFR ist)

      Ich denke eher an Hände wie AQ/AJ/TT/99

      sind das wirklich easy folds?
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      damit denke ich nichtmal darüber nach, ob ich einen UTG/UTG+1 limprereaise calle, es sei denn, villian ist ein wirklich ausgesprochen großer spinner.
      wenn villian aus einer späten position solche faxen macht kann man auch mal mehr callen, weil er denkt, dass man ihn nur isolieren will. aber AQ schmeiße ich da trotzdem meistens weg.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      UTG sieht die Sache auch anders aus. Da ist es imho wirklich zu 75% AA oder KK.

      Late hab ich das Leute allerdings mit 22-QQ, A9 AT AJ usw machen sehen.
      Oft haben wir halt schon 5-6 BB investiert und nur noch 12/13 übrig.
    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.052
      Seh das auch so, gegen unknown UTG JJ+ und höchstens AKs, gegen nen tighen QQ+.


      Wenn sowas aus der MP oder Late kommt, dann geh ich mit 99+ und AK rein, AQ AJ und manchmal auch KQ nur mit ordentlich deadmoney, denn oft versteckt sich hier auch AK AQ usw.

      Meisstens ist es aber 22-88, die denken dann, sie hätten einen Flip bei dem sie leicht vorne liegen.

      Wenn Du erkennst, dass Dein Gegner dich hierbei immer auf ein grosses Ax oder KQ setzt kannste ne Menge rausholen

      Der Rest geht natürlich nur mit reads