wann aufsteigen?

    • littleA
      littleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 1.138
      hi!!

      spiele erst seit 3 wochen oder so NL... wann sollte ich auf NL100 aufsteigen??

      ich stelle mal meine stats rein!





      sollte ich noch ein bisschen auf nl50 bleiben? ich habe ja mehr doer weniger sonst keine nl erfahrung...


      mfg littlea
  • 8 Antworten
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Ich würde sagen, du kannst auf jeden Fall nen Shot wagen wenn du die entsprechende BR dafür hast.
      Im Zweifelsfall aber eher 25-30 Stacks, vor allem wenn du dir noch unsicher bist.

      Generell sieht das ganze für mich aber eher nach einem Swing aus. Weil 9.32PTBB sind schon ne Menge Holz. Also vorsichtig sein!
    • littleA
      littleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 1.138
      ja laut pokerev sollte ich "nur" 6.5 ptbb haben und ja ich hab ca 3.4k$ oder so... war zuvor FL spieler und hab noch ein bisschen was davon ;)

      habe bei FL aber über 1k$ zu wenig gewonne laut pokerev.. also vl hab ich noch bisschen länger diesen upswing!
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Weniger vom SB limpen (34% Vpip sind mir da zu viel), und mehr preflop raisen oder weniger limpen, such's dir aus. Ich würde beides tun. Wenn du erst 3 Wochen NL spielst weiß ich nicht, ob du direkt mit 20/17 oder so anfangen solltest.

      Sei dir bewusst, dass du gerade auf einem ziemlich dicken Upswing bist. Nicht nur darauf bezogen dass du als Underdog öfters gewonnen hast als du solltest, sondern offensichtlich kamen auch sehr viele nette Situationen, die longterm nicht so oft auftauchen werden.

      Thurisaz
    • littleA
      littleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 1.138
      ja ich weiß schon, dass ich einen upswing habe, aber 9.32ptbb kommen ja auch nicht von irgndwo, oder?? ich denke, dass ich evtl auch nl100 schlagen könnte, aber ich werds mal nicht überstürzen das ganze.

      heißt es nicht pfr soll 2/3 vom vpip sein??
      meine spielweise werd ich noch überarbeiten müssen ein wenig, is klar...
      oft weiß ich preflop nicht soo genau was ich zu tun habe..
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Original von littleA
      ja ich weiß schon, dass ich einen upswing habe, aber 9.32ptbb kommen ja auch nicht von irgndwo, oder?? ich denke, dass ich evtl auch nl100 schlagen könnte, aber ich werds mal nicht überstürzen das ganze.
      Über 15k Hände kann auch ein Losing Player auf 9PTBB kommen, wenn z.B. die Gegner oft Overpairs haben sobald man ein Set flopped, oder man selbst öfters mit KK gegen JJ auf einem ragged rainbow Board gewinnt etc. Wenn solche Situationen über die Samplesize mehrfach aufkommen, kann man da auch nicht viel falsch machen.

      Soll nicht heißen, dass ich dir NL100 nicht zutraue, will nur sagen, dass man über die Handanzahl noch nichts darüber sagen kann, ob dein Stil wirklich sehr profitabel ist, oder nicht.

      heißt es nicht pfr soll 2/3 vom vpip sein??
      meine spielweise werd ich noch überarbeiten müssen ein wenig, is klar...
      oft weiß ich preflop nicht soo genau was ich zu tun habe..
      PFR soll mindestens 2/3 vom Vpip sein. Da gibt es jetzt unterschiedliche Meinungen bzgl. den Smallstakes. Einige halten das sicher für gut so, hier oft zu limpen, weil es viele Fische gibt die "sowieso callen", also lieber billige Flops sehen.

      Ich persönlich halte mich lieber daran, primär zu raisen, weil man den Pot so viel einfacher gewinnen. Es gibt einen guten 2+2 Artikel darüber, dass viele Pokerspieler dafür töten würden, um die Holecards der anderen sehen zu können. Viel besser wäre es aber noch, die Holecards selbst zu bestimmen. Dann kommt die Herleitung, dass man letzteres wirklich bis zu einem gewissen Grad kann, denn mit einem PFR schränkt man die gegnerische Range deutlich ein (natürlich nicht bei Vollfischen, aber generell ist es viel leichter, so den Gegner zu lesen). Limped man nur, spielt man gegen Random Hands. Aber man muss selbst rausfinden, was besser zu einem passt.

      Du kannst NL100 shotten, die BR ist dick genug dafür. Aber ich persönlich würde vorschlagen, zuerst noch einen Monat oder so in die Verbesserung deiner Preflop und Postlop Skills zu investieren. Das sieht alles ganz gut aus, aber du sagst ja selbst, dass du noch Leaks hast und öfters nicht weißt, was du tun sollst. Guck dir ein paar Videos und Coachings an, das dürfte helfen.

      Thurisaz
    • littleA
      littleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 1.138
      ok! danke für die tipps!!
      ich werd den monat noch auf nl50 bleiben die artikel durcharbeiten und coaching videos gucken... dann werde ich mir mal nl100 vornehmen ;)


      mfg littlea
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von littleA

      habe bei FL aber über 1k$ zu wenig gewonne laut pokerev..
      AFAIK ist pokerEV nicht für FL geeignet.

      gl beim aufstieg
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ich schließ mich Thurisaz an.. ich würde dir für den Anfang einen etwas tighteren Stil empfehlen, dafür kannst du noch gut aggressiver werden. Eigentlich spricht mit deiner BR nix gegen NL100, du solltest aber bereit sein, rechtzeitig wieder abzusteigen. Es wird nicht immer so gut laufen wie jetzt.